info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kontron AG |

Kontron kündigt Unterstützung der AMD Embedded G-Series APUs auf drei Embedded Plattformen an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Computer-on-Module, Embedded Motherboard und Single Board Computer mit AMDs Accelerated Processing Units für grafikintensive Small Form Faktor Applikationen


Eching, Deutschland, 19. Januar, 2011 – Parallel zum Launch der AMD Embedded G-Series Plattform kündigt Kontron drei Small Form Faktor (SFF) Embedded Plattformen mit den weltweit ersten Accelerated Processing Units (APUs) an. Mit der neuen AMD Embedded G-Series, die energieeffiziente Prozessoren mit einer fortschrittlichen Graphics Processing Unit (GPU) mit DirectX 11 Unterstützung in einer Advanced Processing Unit (APU) vereint, erweitert Kontron sein Small Form Faktor Portfolio von Computer-on-Modules, Embedded Motherboards und Single Board Computern (SBC) für High-Performance Multimedia Applikationen. OEMs und Systemintegratoren profitieren von Kontrons skalierbaren und validierten Plattformen mit erweiterten Multimedia-Fähigkeiten durch einen reduzierten Entwicklungsaufwand und schnellere Time-to-Market für grafikintensive Applikationen.

Als erstes embedded Produkt wird Kontron auf der Embedded World ein COM Express Computer-on-Module mit der langzeitverfügbaren und über einen weiten Bereich skalierbaren AMD Embedded G-Series Plattform präsentieren. Im zweiten Quartal 2011 werden ein kompaktes Embedded Motherboard sowie ein ultra-kleiner SBC folgen. Die Kontron Plattformen auf Basis der neuen AMD Embedded G-Series ermöglichen es OEMs Lösungen mit herausragenden Grafikeigenschaften und geringem Energiebedarf umzusetzen. Da Kontron die für Gaming, Infotainment und Kiosk-Applikationen bevorzugten Formfaktoren umsetzt, können OEMs auf dieser Grundlage einzigartige und innovative SFF Designs in kürzerer Zeit entwickeln. Mit der Unterstützung von OpenCL und Microsoft DirectCompute beschleunigt die Grafikeinheit darüber hinaus auch parallele Rechenaufgaben, was die neuen Boards und Module ebenfalls für vektorverarbeitende Applikationen wie Situational Awareness und Videoüberwachung für die Märkte Automatisierung, Verteidigung und Medizintechnik interessant macht.

“Kontron ist ein führender Hersteller von Embedded Computer Systemen und seine drei neuen Plattformen auf Basis der neuen AMD Embedded G-Series Plattform sind funktionsreich und effizient in Hinblick auf Größe und Leistung”, so Richard Jaenicke, Director, Product Marketing, AMD. “Mit der leistungsstarken Grafikeinheit, die wir für ein herausragendes Grafikerlebnis in unsere neue AMD Embedded G-Series Plattform integriert haben, erwarten wir, dass viele Kontron Kunden neue und aufregende Applikationen auf Grundlage der drei neuen Kontron Plattformen entwickeln werden.”

“Die neue AMD Embedded G-Series Plattform erweitert unser Portfolio von Small Form Faktor Embedded Plattformen für Applikationen, die eine hohe Grafikleistung bei geringem Energieverbrauch benötigen”, erklärt Dirk Finstel, CTO bei Kontron. “Neben dem Kiosk Markt und dem Bereich Professional-Gaming, erschließen die neuen Möglichkeiten der AMD Embedded G-Series weitere Applikationen in Bereichen wie Radar-, Sonar- und Bilderkennung. In diesen Anwendungsfeldern werden die Vorteile der integrierten GPU, gegenüber Lösungen mit mehreren Multicore Prozessoren zu deutlichen Kosteneinsparungen führen. Darüber hinaus unterstützen wir OEMs mit unserer plattformübergreifenden Middleware Kontron Application Programming Interface (Kontron EAPI), die durch einen vereinfachten Hardwarezugriff sowie eine effiziente Migration die Applikationsentwicklung deutlich erleichtert. Unsere OEM Kunden profitieren so von reduzierten F&E-Kosten und einer schnelleren Time-to-Market.”

Die AMD Embedded G-Series Plattform umfasst eine hochskalierbare APU und einen speziell für den Embedded Markt entwickelten Controller-Hub. Neben einem Single Core oder Dual Core 64-bit x86er Prozessor auf Basis einer neuen Mikroarchitektur integriert die APU eine GPU, den Universal Video Decoder 3.0 sowie Speicher- und PCI Express Controller. Mit der Unterstützung von HDCP (1080p), MPEG-2, HD und DivX (MPEG-4) sowie DirectX 11 und OpenGL 4.0 bietet sie hohe Performance auf einem energieeffizientem Design. Zwei unabhängige Displays werden über ein umfassendes Interfaceangebot unterstützt, das DisplayPort, DVI und HDMI umfasst sowie die Embedded Interfaces LVDS und VGA bei einer maximalen Auflösung von 2560x1600 Pixeln. Dank OpenCL- und DirectCompute-Unterstützung können Entwickler hochdynamische parallele Multithread Softwareapplikationen umsetzen, beispielsweise für die Echtzeit-Mustererkennung in der Qualitätskontrolle, der Radar- und Sonardatenanalyse, der Videoüberwachung oder in medizinischen bildgebenden Verfahren zur Detektion von Anomalien in 3D Röntgendaten. Indem Kontron diese Verbesserungen auf mehreren Formfaktoren verfügbar macht, profitieren OEMs von verschiedenen Standardplattformen bei minimiertem Designrisiko und beschleunigter Time-to-Market.

Weitere Informationen zu Kontron COM Express™ Computer-on-Modules unter:
http://de.kontron.com/products/computeronmodules/com+express/

Weitere Informationen zu Kontron Embedded Motherboards unter:
http://de.kontron.com/products/boards+and+mezzanines/embedded+motherboards/

Weitere Informationen zu Kontron Single Board Computern unter:
http://de.kontron.com/products/boards+and+mezzanines/embedded+sbc/

Kontron White Paper zur AMD Embedded G-Series:
http://kontron.com/AMD_GSeries


Web: http://www.kontron.com/about-kontron/news-events/kontron+kndigt+untersttzung+der+amd+embedded+gseries+apus+auf+drei+embedded+plattformen+an.4446.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Norbert Hauser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 5289 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kontron AG lesen:

Kontron AG | 28.11.2013

Kontrons neuer Performance-pro-Watt-Champion für Low-Power-CompactPCI ist mit Intel Atom E3800 Prozessoren bestückt

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Mit dem langzeitverfügbaren CP3010-SA CompactPCI Prozessorboard stellt Kontron auf der SPS/IPC/Drives einen neuen, robusten Performance-pro-Watt Champion für die Low-Power-Klasse der 3HE CompactPCI Systeme vor. Das Ko...
Kontron AG | 28.11.2013

Kontron launcht neue Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives den Launch einer neuen Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung bekannt gegeben. Die neuen Kontron KBox-IPCs sind für industrielle Steuerungsaufgaben ausgelegt und vo...
Kontron AG | 27.11.2013

Kontrons neue Multi-Touch Industrie-Monitor-Serie erweitert Skalierbarkeit des Panel-PC-Portfolios

Eching, 27.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg eine neue langlebige Industrie-Monitor-Serie mit Multi-Touch vorgestellt. Die neuen OmniView Monitore erweitern die Skalierbarkeit des bereits bestehenden OmniClient Panel-PC-Portfo...