info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
e-Spirit AG |

Hamburg Süd: Weltweites Content Management mit e-Spirit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


FirstSpirit CMS als Basis für Internetauftritte und geplantes weltweites Intranet / Integration von E-Commerce-Services


Die Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft KG, eine der 20 größten Containerreedereien der Welt, hat sich für das Content Management System (CMS) FirstSpirit entschieden. Als zentrale Content-Drehscheibe verwaltet das CMS der e-Spirit AG ab sofort die internationalen Webauftritte der Reedereigruppe in mehreren Sprachvarianten. Mit dem Einsatz von FirstSpirit soll langfristig ein integriertes Online-System entstehen, das alle Anforderungen von Internet über Intranet bis hin zu E-Commerce-Anwendungen zukunftssicher und kosteneffizient abdeckt. \r\n

Dortmund, 20. Januar 2011 - Ob Hamburg, Santos oder Hongkong - mit ihren Containerschiffen transportiert die Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft KG (kurz Hamburg Süd), eine der 20 größten Containerreedereien der Welt, zuverlässig Waren rund um den Globus. Damit auch die Inhalte für alle Webauftritte des Unternehmens genauso effizient an ihren Bestimmungsort gelangen, hat sich die Reederei für das Content Management System (CMS) FirstSpirit entschieden. Das CMS der e-Spirit AG (www.e-Spirit.com) verwaltet ab sofort als zentrale Content-Drehscheibe alle Inhalte für die internationalen Webauftritte der Reedereigruppe in mehreren Sprachvarianten. Seit Mitte Januar sind die Seiten der Hamburg Süd-Gruppe (www.hamburgsud.com), der Hamburg Süd-Liniendienste (www.hamburgsud-line.com), der Rudolf A. Oetker KG (www.rao-shipping.com), der Trampschifffahrtsgesellschaft des Unternehmens, sowie der Auftritt des brasilianischen Schwesterunternehmens Alianca (www.alianca.com.br) live. Unterstützt wurde die Hamburg Süd bei der Umsetzung der Internetprojekte durch den e-Spirit-Partner Acando. Im nächsten Schritt wird nun das Intranet international einheitlich auf FirstSpirit konsolidiert. Mit dem neuen CMS profitiert die Hamburg Süd von effizienten und Kosten sparenden Prozessen bei der Content-Pflege auf einer zentralen Plattform.

Basis für langfristige Webstrategie

Ziel der langfristigen Webstrategie der Reederei und damit des Einsatzes von FirstSpirit ist der Aufbau eines integrierten Online-Systems, welches alle Anforderungen von Internet über Intranet bis hin zu E-Commerce-Anwendungen zukunftssicher und kosteneffizient abdeckt. FirstSpirit bot dafür mit seiner Best-of-Breed-Integrationslösung den besten Ansatz unter den Systemen im Auswahlverfahren. Neben dem technischen Vorsprung und der Bedienerfreundlichkeit in der redaktionellen Pflege überzeugte das System auch durch seine Offenheit und Systemneutralität. Für die nahtlose Integration des E-Commerce-Backends in die Internet-Präsenz lieferte FirstSpirit den redaktionellen Rahmen im neu definierten Design direkt an den Application Server, für die Dialoge kamen Standardframeworks wie JavaServer Faces zum Einsatz. "Bei der Einrichtung personalisierter Nutzerbereiche und entsprechender Suchfunktionalitäten unterstützte uns FirstSpirit durch die passenden Module sowie Out-of-the-box-Funktionalitäten", sagt Klaas Klaassen, Team Manager Java Consulting und verantwortlich für Portale und CMS beim e-Spirit-Partner Acando, der die Hamburg Süd bei der Umsetzung des Webprojekts unterstützt hat.

"Mit FirstSpirit haben wir uns für ein CMS entschieden, das wir sehr einfach in unsere gegebene Infrastruktur integrieren konnten und das sich je nach Bedarf für künftige Anforderungen erweitern lässt", sagt Jork Feeken, Projekt- und Gruppenleiter Intranet/Internet bei der Hamburg Süd. Gleichzeitig zeichnet sich die Software durch ihre leichte Bedienbarkeit aus und schafft damit die Möglichkeit, die bisher überwiegend zentrale Inhaltspflege auf ein dezentrales Redaktionsteam zu übertragen. Mit dieser soliden Basis kann die Hamburg Süd das nächste Großprojekt angehen: Die Zusammenführung aller weltweiten Intranets und Konsolidierung auf einer Content-Plattform.

Weitere Informationen über e-Spirit und FirstSpirit gibt es im Internet unter www.e-Spirit.com.



e-Spirit AG
Sandra Högemann
Barcelonaweg 14
44269 Dortmund
+49 (0)231 286 61 73

www.e-Spirit.com



Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlingerstraße 42A
80331
München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de


Web: http://www.e-Spirit.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Stelzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 3670 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: e-Spirit AG

Die e-Spirit AG ist als Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit™ Technologieführer im Bereich Content Management und Customer Experience Management. Zahlreiche namhafte Kunden aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen wie Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle oder E-Commerce. Mit FirstSpirit können Unternehmen die Time-to-Market ihrer Produkt- und Markenkommunikation im Web signifikant beschleunigen. Marketingprofis profitieren zudem von einer optimalen Lösung, um personalisierten und dynamischen Content einfach zu erstellen und über digitale Marketing-Maßnahmen zielgruppengerecht und in Echtzeit zu verbreiten.
e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso-Gruppe und mit 16 Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und den USA vertreten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von e-Spirit AG lesen:

e-Spirit AG | 27.09.2016

Content-as-a-Service: e-Spirit entwickelt Content-Everywhere-Lösung für Unternehmen

Die e-Spirit AG bringt ein neues Produkt auf den Markt: Mit FirstSpirit CaaS stellt der Experte für Content und Customer Experience Management ein Content-as-a-Service-Angebot zur Verfügung. Die Erweiterung des CMS FirstSpirit ist ab sofort verfü...
e-Spirit AG | 19.08.2016

dmexco 2016: e-Spirit hilft Unternehmen im digitalen Rennen

Durch Digitalisierung, Automatisierung und digitale Transformation erwartet die Wirtschaft in den kommenden Jahren ein enormes Zusatzwachstum – was jedes Unternehmen vor die Herausforderung stellt, sich im digitalen Rennen richtig zu positionieren...
e-Spirit AG | 21.06.2016

e-Spirit veröffentlicht Umfragereport zu Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation

Der digitale Wandel ist eine zentrale Herausforderung für Unternehmen weltweit. Um wertvolle Einblicke in die aktuelle Lage am Markt zu gewinnen, hat die e-Spirit AG eine Umfrage unter 200 Entscheidern aus Marketing, IT und Management in Unternehme...