info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WIBU-SYSTEMS AG |

Erstmals 2011 auf der CeBIT und der Embedded World: Softwareschutz CodeMeter mit batteriegepufferter Uhr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sichere Zeitzertifikate für Softwarehersteller


Oft benötigen Softwarehersteller für bestimmte Berechnungen oder zur Abrechnung von Abonnements eine sichere Uhrzeit. Für diese Fälle sind die Hardware-Varianten des Softwareschutzes CodeMeter schon immer mit einer internen Uhr im SmartCard Chip ausgestattet. Zur diesjährigen CeBIT und Embedded World präsentiert Wibu-Systems die erweiterte CodeMeter-Hardware CmStick/T; damit werden die Vorteile des bisherigen Mechanismus, der auf Zeitzertifikate basiert, mit einer batteriegepufferten Uhr kombiniert. Messebesucher können sich am Stand von Wibu-Systems das Konzept und den CmStick/T erstmals zeigen lassen: auf der CeBIT in Halle 11 B 25 und auf der Embedded World in Halle 11 am Microsoft-Gemeinschaftsstand 316. Der CmStick/T eignet sich besonders für Unternehmen, die ihren Lösungen als zeitbasierte Lizenzmodelle anbieten: darüber hinaus werden diese Lösungen vom Anwender nur sporadisch genutzt und sind nicht in Netzwerke eingebunden.

Beim bisherigen Zeitkonzept von CodeMeter läuft die interne Uhr, solange der PC eingeschaltet ist. Sie synchronisiert sich nach vorne mit der Uhr des PCs und kann über ein Zeitzertifikat manipulationssicher gestellt werden. In bestimmten Fällen ist eine unabhängig, permanent laufende Uhr wünschenswert, beispielsweise bei kurzer und seltener Nutzung der geschützten Software. Der neue CmStick/T überbrückt mit seiner batteriegepufferten Uhr die Zeitspanne bis zum nächsten Einschalten des Anwender-PCs. Dann wird die batteriegepufferte Uhr des CmStick/T verwendet, um die Zeit im CmStick/T nach vorne zu synchronisieren. Das Konzept der sicheren Uhr greift auch, falls nach Jahren die Batterieleistung aufgebraucht ist: der CmStick/T funktioniert danach wie eine CodeMeter-Hardware ohne batteriegepufferte Uhr.

Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer von Wibu-Systems, erläutert: „Beim CmStick/T ist es uns gelungen, die Vorteile unseres einzigartigen bisherigen Konzepts mit einer batteriegepufferten Uhr zu verbinden. Damit erreichen wir höchsten Nutzungskomfort, höchste Sicherheit und lange Nutzungsdauer, denn selbst wenn die Batterie leer sein sollte, funktioniert die Uhr noch sicher. Eine Manipulation am Uhren-Chip durch Hardware-Spezialisten ist wirkungslos, da die Zeit im SmartCard Chip nie zurückgesetzt wird.“

www.wibu.de

Web: http://www.wibu.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Spiegelhalter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2318 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WIBU-SYSTEMS AG

WIBU-SYSTEMS AG (WIBU®), 1989 gegründet, ist Technologieführer für Schutz und Lizenzierung von Software über den gesamten Lebenszyklus.

Die einzigartige, äußerst sichere und flexible CodeMeter-Technologie unterstützt Softwarehersteller und Hersteller intelligenter Geräte. Wibu-Systems hat umfangreiche, vielfach ausgezeichnete Lösungen mit softwarebasierte Aktivierung oder hochsicherer Schutzhardware entwickelt, die international patentiert sind und zum Integritäts- und Kopierschutz digitaler Werte und geistigen Eigentums eingesetzt werden.

Das Motto "Perfection in Protection, Licensing and Security" steht für Security Made-in-Germany zum Produkt- und Know-how-Schutz, Schutz vor Spionage und Reverse-Engineering, flexible Lizenzierung und Integration in Geschäftsprozesse sowie Schutz vor Manipulation, Sabotage und Cyberattacken bei Geräten oder in intelligenten Fabriken.

Mit Sitz in Karlsruhe unterhält Wibu-Systems Niederlassungen in Seattle (USA) sowie Shanghai und Peking (China), Verkaufsbüros in Belgien, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Portugal und Spanien sowie ein engmaschiges, weltweites Netzwerk an Distributoren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WIBU-SYSTEMS AG lesen:

WIBU-SYSTEMS AG | 25.01.2011

CodeMeter mit weltweit kleinsten Dongle zum Softwareschutz: Prämiere auf der CeBIT 2011 und der Embedded World 2011

Zeitgleich stellt Wibu-Systems den neuen, weltweit kleinsten CodeMeter-Dongle auf den diesjährigen Frühjahrsmessen vor: den CmStick/C. Messebesucher erleben den CmStick/C zum Schutz und zur Lizenzierung von Software am jeweiligen Stand: auf der CeB...
WIBU-SYSTEMS AG | 15.10.2010

Wibu-Systems erweitert CodeMeter: erstmals Schutz von Software für das Echtzeitbetriebssystem VxWorks von Wind River

Die Wibu-Systems AG, einer der führenden Hersteller für Softwareschutz und Lizenzmanagement, erweitert ihre Lösung: im vierten Quartal 2010 wird CodeMeter das Echtzeitbetriebssystem VxWorks von Wind River unterstützen. Dann können auch die Unter...
WIBU-SYSTEMS AG | 05.03.2010

Flexibilität und Sicherheit für neue Geschäftsmodelle: S4Cloud erweitert Softwareschutz CodeMeter für Cloud Computing

Im Januar identifizierte eine Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM das Cloud Computing als wichtigsten IT-Trend 2010: Unternehmen werden verstärkt externen Speicherplatz, Rechenkapazitäten und einzelne Anwendungen übers Internet nutzen, um Kosten ...