info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Primiere Agentur für Kommunikation GmbH |

Erpo Möbelwerk: Primiere für den Erpo-Effekt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erpo steht für das Prinzip der Bequemlichkeit – und für Polstermöbel made in Germany seit 1952. Ein Unternehmen, dessen Produkte in die erste Reihe gehören. Ein Name, der genannt werden muss, wenn es um die besten deutschen Polstermöbelhersteller geht. Diese Ziele und mehr sollten mit dem neuen Außenauftritt von Erpo erreicht werden. Mit Hilfe der kreativ-vertrieblichen Ausrichtung von Primiere – Agentur für Kommunikation aus Hannover, hat Erpo sich neu erfunden. Vielmehr wurde die Unternehmensphilosophie auf eine neue Formel gebracht: Erpo Sitzkultur. Primiere stand vor der Herausforderung, ein neues Profil für den Außenauftritt von Erpo zu konzipieren und innerhalb kürzester Zeit auch zu realisieren. Deadline für Primiere war die Hausmesse Anfang Oktober 2010. Im Rahmen dessen, nahm Primiere verschiedene Projekte gleichzeitig in Angriff: ein Shopkonzept musste entwickelt und umgesetzt, der Showroom von Erpo in Donzdorf musste neu konzipiert werden. Eine exakte Flächenplanung war notwendig. Das Shopkonzept wurde beispielhaft für eine Fläche von 200 qm realisiert. Für das Visual Merchandising wurden 50 Großgrafiken erstellt, die die Einkäufer auf der Hausmesse überzeugen sollten. Allen Maßnahmen voraus ging die Entwicklung einer Leitidee durch Primiere, die sich sowohl auf Lösungen für den Handel als auch auf Lösungen zur Steigerung des Abverkaufs übertragen lassen sollten. Die intensive Auseinandersetzung mit dem Unternehmen und der Marke Erpo, verdeutlichte Primiere das große Potenzial an Alleinstellungsmerkmalen des Polstermöbelherstellers und seiner Produkte. Jetzt galt es, für die vielen Vorteile und Produktnutzen eine kommunikative Klammer zu finden. Der Erpo-Effekt ist diese Klammer und gleichzeitig ein wesentlicher Teil der Unternehmensstrategie. Primiere inszenierte den Erpo-Effekt visuell so beeindruckend und brachte ihn sprachlich so auf den Punkt, dass Möbelfachhandel, Verkäufern und Endverbraucher gleichermaßen überzeugt waren. Selbst der Investor des Unternehmens Erpo zeigte sich zur Hausmesse begeistert von dem Konzept und verstand die Strategie dahinter: Die Erpo Sitzkultur mit ihrem Aushängeschild, dem Erpo-Effekt, kann in alle Richtungen ausgebaut werden. Besonders deshalb, weil der Polstermöbelhersteller größten Wert auf die vertriebliche Ausrichtung des Konzepts legt. Mit Primiere hat sich Erpo den richtigen Partner ausgesucht, denn es gibt nur wenige Agenturen, die den Dreiklang aus Vertrieb, Marketing und Kreation so gut beherrschen, wie die Hannoveraner Crew. Mit Brainwork allein ist ein solches Projekt natürlich nicht zu stemmen. Nachdem Primiere die ersten Entwürfe für die Gestaltung des Showrooms Anfang August präsentierte, musste die Umsetzung für Showroom und Shopfläche bis Mitte September abgeschlossen sein. Das war nur durch effizientes Management aller Projektaufgaben und –beteiligten möglich. Immerhin mussten 3000 qm neu gestrichen werden, bevor Messebauer und Innenarchitekt mit dem neuen Arrangement der Flächen sowie dem komplett neuen Styling- und Beleuchtungskonzept beginnen konnten. Die Hausmesse war der Startschuss für die neue Außendarstellung von Erpo. Primiere sorgte bereits mit der Einladung dafür, dass er auch überall gehört wurde. Eine Micro-Website machte alle Eingeladenen mit dem Erpo-Effekt bekannt, die Fachöffentlichkeit erfuhr vom neuen Erpo-Profil über parallele Mediaschaltungen und PR. Der Erpo-Effekt steht erst am Anfang seiner vielfältigen Aufgaben, die der Polstermöbelhersteller weiter mit Primiere spürbar machen wird.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Prim (Tel.: 0511/2609650), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 3597 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Primiere Agentur für Kommunikation GmbH

// EINER IST IMMER DER ERSTE

Es ist derjenige, der seine Ziele schneller und besser erreicht. Wir gehen dahin, wo unsere Kunden hin wollen. Und hin gehören. An die Spitze.

Als Kommunikationsagentur mit Full-Service und starker vertrieblicher Orientierung wollen wir mit Ihnen gemeinsam vor allem in folgenden Feldern Maßstäbe setzen und die Ersten sein:

Business to consumer: Interior, Lifestyle, Editorial und

business to business: Bau, Technik, Industrie, Dienstleistungen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Primiere Agentur für Kommunikation GmbH lesen:

Primiere Agentur für Kommunikation GmbH | 13.08.2012

SIANKA Bettwaren: Eine Marke ist nur so stark wie ihre Marketingstrategie

Was bedeutet es für den neuen Inhaber einer Marke, wenn diese schon seit Jahren am Markt auf gutem, aber konstantem Niveau vertreten ist? Er braucht eine Strategie. Allein schon die Übernahme der Marke macht eine Kommunikation mit den Kunden erford...
Primiere Agentur für Kommunikation GmbH | 09.01.2012

PRIMIERE inszeniert Markenfeldzug für französischen Polstermöbel-Hersteller

Stichtag ist der 16. Januar 2012, der Beginn der Internationalen Möbelmesse in Köln. Dann wird der zur französischen CAUVAL Group gehörende Weltmarktführer im Segment Matratzen seine Polstermöbel Kollektion in Deutschland präsentieren. In Fran...
Primiere Agentur für Kommunikation GmbH | 06.10.2011

„FUNKE – Die Ladungssicherheit“ ist Versprechen und neues Kommunikationskonzept zugleich:

Der Transport von hochwertigen Gütern braucht vor allem eins: die richtige Verpackung. Denn nur dann ist die optimale Ladungssicherheit garantiert. Wer als Unternehmen vor dem Transport seine Güter dem Verpackungsspezialisten „FUNKE – Die Ladungs...