info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fast Lane GmbH |

Fast Lane ist offizieller SpringSource Certified Training Partner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Entwicklung und Einsatz von Enterprise-Java-Anwendungen


Hamburg/Berlin, 25. Januar 2011 – Ab sofort bietet Fast Lane (www.flane.de) als SpringSource Certified Training Partner die Original-Schulungen des Herstellers exklusiv in Deutschland an. Dabei können die Teilnehmer zwischen „Core Spring“ (CORE), „Enterprise Integration with Spring“ (EIS) sowie „Rich Web Applications with Spring“ (RWAS) wählen. Die Schulungen vermitteln den Absolventen das entsprechende Know-how zu Entwicklung und Einsatz von Enterprise-Java-Lösungen auf Basis des Open-Source-Frameworks. Alle Trainings richten sich vornehmlich an Web-Entwickler und -Architekten.

Das VMware-Tochterunternehmen SpringSource bietet verschiedene Produkte rund um den Build-, Run- und Management-Lebenszyklus von Enterprise-Java-Anwendungen an. Die Schulungsexperten von Fast Lane vermitteln in den offiziellen Trainings zu den SpringSource-Lösungen das erforderliche Know-how. Alle Kurse verbinden theoretische Grundlagen mit praktischen Übungen.

„Core Spring“ (CORE)
In diesem viertägigen Training lernen die Teilnehmer den Funktionsumfang von „Spring“, dem Open-Source-Framework für Java-Anwendungen, innerhalb eines konkreten Szenarios kennen. Dazu programmieren sie eine vollständig auf dieser Technologie basierende Java-EE-Anwendung. Nach Abschluss der Schulung sind die Absolventen u. a. dazu in der Lage, Java-Applikationen zu entwickeln sowie mit „Spring Security“ abzusichern. Außerdem vermitteln die Fast Lane-Experten Kenntnisse zum Umgang mit RMI, HttpInvoker, Hessian, Burlap und JMS zur Remote-Kommunikation. Mit dem CORE-Training können sich die Teilnehmer zudem auf die Zertifizierung zum Spring Framework Professional vorbereiten.

Kursinhalte im Überblick:

- Agiles Java EE: Grundlagen
- Effektive Middle-Tier-Architekturen
- Implementierung der Enterprise Information Connectivity
- Integration der Enterprise Services

Preis: 2.450,- € zzgl. MwSt.
„Enterprise Integration with Spring“ (EIS)
Diese Schulung konzentriert sich auf die zielgerichtete Entwicklung von Enterprise-Anwendungen unter Einsatz von „Spring“. Gleichzeitig bereitet sie die Teilnehmer auf die Zertifizierung zum SpringSource Certified Enterprise Integration-Spezialisten vor. Auf dem Lehrplan des Hands-on-Trainings stehen insbesondere die Erstellung von SOAP- und REST-Webservices sowie der Einsatz von JMS. Außerdem erwerben die Teilnehmer grundlegendes Wissen zu „Spring Batch“ und „Spring Integration“.

Kursinhalte im Überblick:

- Integrationsgrundlagen
- Arbeiten mit Webservices
- Messaging und Transaktionen
- Spring Batch

Preis: 2.250,- € zzgl. MwSt.

„Rich Web Applications with Spring” (RWAS)
Dieser viertägige Kurs befasst sich mit speziellen Techniken und Werkzeugen, die IT-Mitarbeiter für die Entwicklung bzw. den Test moderner Web-Anwendungen benötigen. Außerdem dient das Training als Vorbereitung für die Zertifizierung zum SpringSource Certified Web Application Developer. Unter anderem üben die Teilnehmer, wie sie Web-User-Interfaces mit HTML, CSS und JavaScript programmieren. Des Weiteren gehen die Kursleiter auf die Funktionsweise der Anwendung „Spring Web Flow“ näher ein.

Kursinhalte im Überblick:

- Spring MVC
- Rich User Interfaces implementieren
- Spring Web Flow
- Web-Anwendungen robust und sicher einrichten

Preis: 2.450,- € zzgl. MwSt.

Kurstermine sowie weitere Informationen unter: http://www.flane.de/course/sp-core, http://www.flane.de/course/sp-eis sowie http://www.flane.de/course/sp-rwas.


Fast Lane-Kurzporträt:
Die Fast Lane-Gruppe mit Hauptsitzen in Berlin, Cary (NC), San Jose de Costa Rica, Ljubljana, St. Petersburg und Tokio ist Spezialist für IT-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist unabhängiger und weltweit zertifizierter Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) sowie der einzige weltweite Learning-Partner von NetApp und verfügt über die weltweit größten Trainingslabore der beiden Hersteller. Darüber hinaus bietet Fast Lane die Original-Trainings von Check Point, IronPort, HP, Sun, Symantec, VMware und anderen Herstellern sowie eigene IT-Trainings und ITIL- und Projektmanagement-Seminare an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.

Weitere Informationen:
Fast Lane Institute
for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg

Ansprechpartner:
Barbara Jansen
Tel. +49 (0) 40 25 33 46 - 10
Fax +49 (0) 40 23 53 77 - 20
E-Mail: bjansen@flane.de
www.flane.de

PR-Agentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Olaf Heckmann
Tel. +49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
Fax +49 (0) 26 61 91 26 0 - 29
E-Mail: oh@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 500 Wörter, 4448 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fast Lane GmbH

Fast Lane-Kurzporträt:
Die Fast Lane-Gruppe mit Hauptsitzen in Berlin, Cary (NC), San Jose de Costa Rica, Ljubljana, St. Petersburg und Tokio ist Spezialist für IT-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist unabhängiger und weltweit zertifizierter Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) sowie der einzige weltweite Learning-Partner von NetApp und verfügt über die weltweit größten Trainingslabore der beiden Hersteller. Darüber hinaus bietet Fast Lane die Original-Trainings von Check Point, IronPort, HP, Sun, Symantec, VMware und anderen Herstellern sowie eigene IT-Trainings und ITIL- und Projektmanagement-Seminare an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fast Lane GmbH lesen:

Fast Lane GmbH | 22.06.2011

Fast Lane erhält Cisco Relevance Award Europe 2011

Der international tätige Schulungsexperte hebt sich durch seine enormen Investitionen in mehrstelliger Millionenhöhe für den Auf- und Ausbau seiner High End-Labs hervor. So ist Fast Lane zurzeit beispielsweise der erste europäische Anbieter von T...
Fast Lane GmbH | 15.06.2011

Fast Lane erweitert Angebot an Cisco-Trainings: „Implementing Cisco Unified Communications Security“ (UCSEC)

Im Verlauf der Schulung erhalten die Teilnehmer einen Einblick in zahlreiche Features, Mechanismen und Implementierungsszenarien, zur Steigerung des Sicherheits-Levels beim Einsatz von Cisco Unified Communications-Lösungen. Vermittelt werden zud...
Fast Lane GmbH | 10.06.2011

Neu im Kursangebot von Fast Lane: „Implementing Cisco Unified Communications 8.5 Features“ (UC85)

In der fünftägigen Schulung erwerben die Absolventen das nötige Know-how, um die Neuerungen der Version 8.5 gezielt innerhalb von Cisco Unified Communications-Netzwerken zu implementieren und einzusetzen. Dazu gehen die Fast Lane-Trainer zunächst...