info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GWF Mengele GmbH Werkzeugmaschinen |

Schneller geht´s auch mit TWISTER

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Richtig, gemeint ist nicht der Katastrophenfilm rund um Wirbelstürme sondern die GWF Mengele-Automatikpresse.

Diese ist eine hydraulische Gesenkbiegepresse mit programmierbarem automatischem Werkzeugwechsler. Durch diese Technik können Profile mit unterschiedlichen Radien und komplizierten Kantfolgen wesentlich schneller hergestellt werden. Langwierige Rüstzeiten entfallen, denn bis zu sechs in der Oberwange bereitgehaltene unterschiedliche Stempel werden nach Vorauswahl zwischen den einzelnen Pressenhüben automatisch positioniert. Zusammen mit mehreren Unterwerkzeugen in einem Schiebetisch können in Sekundenschnelle Werkzeugpaarungen gebildet werden, exakt auf den Produktionsprozess abgestimmt.


XXXXL – auch kein Problem für den Werkzeugmaschinenhersteller mit über 60 jähriger Erfahrung.

Im Herbst 2009 erfolgte die erste Kantung auf der 16 Meter langen und 850 Tonnen schweren Abkantpresse – die für die Firma Klostermann GmbH aus Castrop-Rauxel Anfang 2009 gefertigt wurde.

Die GWF Mengele GmbH ist bekannt dafür, qualitativ hochwertige Großpressen zu fertigen. Der Auftrag über eine Abkantpresse als Einzelmaschine mit 16 m ist jedoch auf für das 1946 gegründete Unternehmen ein herausragendes Ereignis.


Was ist Zukunft bring

Sonderlösungen, neueste Innovationen und eine Weltneuheit sind derzeit in Planung.
Über die genauen Pläne kann der Geschäftsführer Thomas Bohnacker derzeit noch keine Auskünfte geben da sich die Projekte in der Anfangsphase befinden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Bohnacker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 171 Wörter, 1408 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema