info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bentley Systems |

Bentley präsentiert Viecon Publisher

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Engineering Information Publishing Server für automatisches Publizieren von Engineering-, Geoengineering- und Rasterdaten im Internet


Bentley Systems bringt mit Viecon Publisher eine Server-basierte Applikation für das automatische Publizieren von AutoCAD- und MicroStation-Dateien der aktuellsten Versionen sowie von Rasterbildern. Mit Viecon Publisher können sämtliche Engineering-Daten und -Dokumente direkt von dem Ort, wo sie verwaltet werden, zum gewünschten Client via Standard-Webbrowser publiziert werden. Dies geschieht ohne vorheriges Konvertieren oder Administrieren der Engineering-Daten auf Serverseite. Die Arbeit des Design-Teams muss zum Publizieren der Daten nicht unterbrochen werden. Damit eignet sich Viecon Publisher für Unternehmen, die Engineering-Zeichnungen, Karten oder andere Geoengineering-Daten und Bilder erstellen und diese mittels Internettechnologie vielen Nutzern zugänglich machen wollen.

Mit Viecon Publisher können Clients auch sehr große Rasterdateien über das Intra- oder Internet sichten, ohne dass der Zugriff oder die Navigationsgeschwindigkeit beeinträchtigt wird. Auf Client-Seite ist keine spezielle Software notwendig, ein Standard-Webbrowser genügt. Beim Publizieren der Original-Datei wird diese in ein internetfähiges Format wie CGM oder SVF automatisch konvertiert. Dies bedeutet eine höhere Sicherheit und einen geringeren Netzwerkverkehr.

Durch den Einsatz von Viecon Publisher haben Mitarbeiter von überall und jederzeit Zugriff auf die aktuellen Engineering-Zeichnungen, ohne dass sie dafür die ursprüngliche CAD-Applikation brauchen. Viecon Publisher unterstützt Viewing und Redlining von MicroStation DGN- und AutoCAD DWG-Zeichnungen. Auf Seiten des Clients können Abstände und Flächen in der Zeichnung gemessen sowie Anmerkungen oder Korrekturen via Redlining an die Orginal-Datei angehängt werden. Die Redline-Dateien können von MicroStation oder auch von AutoCAD im DWG gelesen werden. Darüber hinaus können Clients jedes publizierte Dokument mit sehr hoher Druckqualität und maßstabsgerecht ausdrucken.

In Viecon Publisher sind sämtliche Funktionalitäten von ModelServer Publisher, ModelServer Discovery und ModelServer Imager in einer einzigen Applikation integriert. Viecon Publisher ist eine integrierte Management-Plattform mit zahlreichen Entwicklungstools wie Java Viewer API und ASP Viewer, PSS und andere.

Als Teil der integrierten Viecon-Lösung erlaubt Viecon Publisher dynamisches Publizieren von Engineering-Daten in Zusammenarbeit mit ProjectWise und anderen Bentley-Produkten. Viecon Publisher ist als Teil einer kompletten Engineering-Information-Management-Lösung verfügbar oder kann einzeln als Data Publishing Server eingesetzt und in andere Systeme integriert werden.

„Der erweiterte Zugriff auf Engineering-Daten bietet zahlreiche Vorteile für jedes Unternehmen, das mit Geoengineering, GIS, Karten, Bildern oder Engineering-Zeichnungen arbeitet, sie veröffentlichen und empfangen muss“, kommentiert Styli Camateros, Bentley Vice President of Imaging and Publishing Technologies. „Viecon Publisher garantiert einen sicheren, schnellen und universellen Zugriff auf wertvolle Daten, ohne dass der bestehende Workflow geändert werden muss.“

„Bisher haben wir ModelServer Publisher genutzt, um unsere Engineering-Informationen dynamisch zu publizieren. ProjectWise hat eine sichere Umgebung hierfür geschaffen und sichergestellt, dass die richtigen Informationen den richtigen Leuten zur Verfügung stehen“, erklärt Jim Fisher, TET, Kentucky Transportation Cabinet. „Wir freuen uns, dass ModelServer Imager in dieses Paket integriert wurde, denn dieses Tool macht diese Lösung komplett. Jetzt können wir unsere Rasterbilder und hybriden Grafiken genauso einfach publizieren wie wir schon jetzt unsere Grafik-Dateien publizieren.“

circa 3.300 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de

Bentley Systems, Incorporated wurde 1984 gegründet. Das Unternehmen ist heute ein weltweit führender Software-Anbieter für die Planung, Konstruktion und den Betrieb von Gebäuden, Straßen, Fabrikanlagen sowie Energieversorgungs- und Telekommunikationsnetzwerken. Die Lösungen und Technologien von Bentley Systems werden von Architekten, Ingenieuren, Baufirmen sowie Bauherren und Betreibern von Gebäuden und Anlagen eingesetzt. Mit seinen Lösungen MicroStation, ProjectBank sowie den Viecon-Technologien und -Services ist Bentley Systems Marktführer im Bereich Engineering, Construction und Operations (E/C/O).

Im Jahr 2000 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 190 Millionen US-Dollar. Mit mehr als 300.000 professionellen Anwendern in 20.000 Unternehmen und Organisationen spannt sich das Netz der Kunden von Bentley Systems über den gesamten Globus. Das Subskriptionsprogramm SELECT für Bentley-Technologien und Services wird von über 200.000 Anwendern genutzt.

Weitere Informationen:

Claudia Kurey
Bentley Systems Germany GmbH
Carl-Zeiss-Ring 3
85737 Ismaning
Tel.: +49-(0)89-96 24 32-0
Fax: +49-(0)89-96 24 32-20
E-Mail: claudia.kurey@bentley.nl

Barbara Wankerl
Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
81929 München
Tel.: +49-(0)89- 99 31 91-0
Fax: +49 (0)89-99-31 91-99
E-Mail: bentley@haffapartner.de


Web: http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Wankerl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 521 Wörter, 4472 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bentley Systems lesen:

Bentley Systems | 23.04.2003

Bentley Systems und ESRI starten Initiative für Kompatibilität von AEC- und GIS-Applikationen

Bentley Systems und ESRI haben eine Initiative für mehr Kompatibilität zwischen Bentleys AEC-Lösungen (Architektur, Entwicklung, Konstruktion) und Geoinformationssystemen (GIS) von ESRI ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser strategisch-technologisch...
Bentley Systems | 07.04.2003

DaimlerChrysler realisiert sein Projekt DMU Factory mit MicroStation V8 von Bentley Systems

Als einer der ersten deutschen Automobilhersteller setzt DaimlerChrysler die Idee der Digitalen Fabrik in die Tat um – und baut dafür auf MicroStation von Bentley Systems: Mit der führenden 3D-Engineering-Plattform wird der Konzern künftig alle F...
Bentley Systems | 19.03.2003

Anlagenbauer Dürr setzt bei CAD-Harmonisierungsprojekt auf Lösungen von Bentley Systems

Der Unternehmensbereich Paint Systems des Technologiekonzerns Dürr baut seine globale CAD-Struktur mit Lösungen von Bentley Systems aus. Der weltweit führende Hersteller von Lackieranlagen für die Automobilindustrie vereinheitlicht seine CAD-Appl...