info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG |

Upstalsboom: "Gefühltes Alter der Mitarbeiter deutlich senken"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Gesund und fit durchs Jahr: Upstalsboom-Gruppe führt umfangreiches Gesundheitsmanagement am Standort Emden ein / Führender Urlaubsanbieter an der Nord- und Ostsee bietet vielfältige Angebote während der Arbeitszeit und in der Freizeit / Investition in Ges


Die Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG (Emden) führt ein umfangreiches Gesundheitsmanagement ein. Das Programm "Fit und gesund durchs Jahr" hat Anfang des Monats am Standort Emden begonnen. Es umfasst ein vielfältiges Angebot für die Mitarbeiter. Nach einer ersten Testphase soll das Programm auf alle 20 Upstalsboom-Standorte an der Nord- und Ostsee mit rund 600 Beschäftigten ausgeweitet werden. Das Upstalsboom-Gesundheitsmanagement beschäftigt sich unter anderem mit der richtigen Gestaltung der Arbeitsplätze und der Arbeitsabläufe, bietet ein gesundes Mittagessen mit Produkten aus dem Bioland-Anbau zum Selbstkostenpreis, ermöglicht die Absolvierung eines Fitness-Führerscheins, den Zugriff auf eine Rezeptbörse und fördert durch zahlreiche gemeinsame sportliche Aktivitäten bis hin zur kostenlosen Benutzung des Fitnessstudios ?Health Club? in Emden die Fitness. Für den Upstalsboom-Geschäftsführer Bodo Janssen ist die Investition angesichts des demographischen Wandels eine wichtige Voraussetzung für den dauerhaften geschäftlichen Erfolg. Projektleiterin Evelyn Schulz betont, dass alle Angebote auf freiwilliger Basis erfolgen: "Keiner muss, alle können mitmachen." \r\n

Emden - Die Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG hat in diesem Jahr mit dem Aufbau eines umfassenden Gesundheitsmanagement begonnen. Mit "Gesund und fit durch das Jahr" bietet das Unternehmen den rund 150 Mitarbeitern der Zentralverwaltung sowie des Parkhotels in Emden ein kostenloses und vielfältiges Sport-, Ernährungs-, Schulungs- und Seminarprogramm an. "Gesundheitsmanagement ist kein Luxusthema, sondern angesichts der steigenden Anforderungen an die Mitarbeiter sowie der fortschreitenden demografischen Entwicklung in der Gesellschaft und damit auch in unserer Belegschaft eine wichtige Voraussetzung für unseren geschäftlichen Erfolg", sagte Upstalsboom-Geschäftsführer Bodo Janssen vor kurzem bei der Vorstellung vor den Mitarbeitern in Emden. Auf rund 10.000 Euro bezifferte Janssen die damit verbundene Investition. Nach einer erfolgreichen Einführung solle das Angebot mittelfristig auf alle weiteren rund 20 Standorte der Upstalsboom-Gruppe an der Nord- und Ostsee ausgeweitet werden.

Das Angebot basiere auf den Säulen gesunde Ernährung am Arbeitsplatz und in der Freizeit, regelmäßige Sport- und Fitnessangebote sowie der Schulung der Führungskräfte und der Mitarbeiter, erklärt Evelyn Schulz vom Personalwesen, die das Programm "Gesund und fit durch das Jahr" federführend mit weiteren Upstalsboom-Mitarbeitern ausgearbeitet hat. Alle Angebote könnten auf freiwilliger Basis wahrgenommen werden. "Keiner muss, alle können mitmachen", betont Schulz: "Die Resonanz in den ersten Wochen hat aber bereits gezeigt, dass die Angebote außerordentlich gut angenommen werden."

Von der richtigen Gestaltung der Arbeitsplätze und der Arbeitsabläufe über ein gesundes Mittagessen mit Produkten aus dem Bioland-Anbau im Parkhotel zum Selbstkostenpreis, der Absolvierung eines Fitness-Führerscheins, der Einführung einer Rezeptbörse, zahlreichen gemeinsamen sportlichen Aktivitäten wie der Teilnahme an Volksläufen bis hin zur kostenlosen individuellen Benutzung des Fitnessstudios "Health Club" in Emden sei das Gesundheitsmanagement auf einem breiten Fundament aufgebaut. Ein entscheidender Bestandteil sei die Schulung und Sensibilisierung der Führungskräfte. "Von der ergonomischen Gestaltung der Arbeitsplätze über die Vermeidung von Stressfaktoren im Arbeitsablauf bis hin zum fürsorglichen Umgang mit gesundheitlich angeschlagenen Mitarbeitern sind Hoteldirektoren und Bereichsleiter auf breiter Basis mit diesem Thema konfrontiert", erklärt Schulz.

Jeder Mitarbeiter selbst könne darüber hinaus eigenverantwortlich mit "vielen kleinen Veränderungen eine große Wirkung" erzielen. Statt den Fahrstuhl nehmen, öfter die Treppe steigen, mit Obst statt Süßigkeiten den kleinen Hunger stillen, mit dem Rad zur Arbeit fahren, Arbeitspausen "bewegungsvoll" gestalten und vieles mehr nennt Schulz als Beispiele: "In Seminaren, aber auch mit frischen Obsttellern als Angebot an die Mitarbeiter wollen wir auch diese kleinen Dinge stärker ins Bewusstsein bringen." Upstalsboom-Geschäftsführer Bodo Janssen hofft, dass sich am Ende des Jahres bei jedem Mitarbeiter "das gefühlte unter dem tatsächlichen Alter" liege: "Das wäre ein gutes Indiz dafür, dass unser Gesundheitsmanagement auf allen Ebenen eine positive Wirkung erzielt."



Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG
Julia Bott
Friedrich-Ebert-Straße 69-71
26725 Emden
04921-89970

http://www.upstalsboom.de



Pressekontakt:
k+ agentur für kommunikation GbR
Stephan Janssen
Julianenburger Str. 25
26603
Aurich
s.janssen@agentur-kplus.de
04941/6051931
http://www.agentur-kplus.de


Web: http://www.upstalsboom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Janssen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 3612 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG lesen:

Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG | 12.08.2011

Upstalsboom Hotelresidenz & SPA Kühlungsborn: Ausbildung der Extraklasse

Kühlungsborn - Die Zahl der Auszubildenden in der Upstalsboom Hotelresidenz & SPA Kühlungsborn hat sich weiter auf 14 erhöht. Zum Monatsanfang August haben neun weitere junge Frauen und Männer in dem Vier-Sterne-Superior-Haus im Ostseebad ihre be...
Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG | 04.01.2011

Upstalsboom: Hotelentwicklung in einer Hand gebündelt

Emden - Arne Mundt ist seit dem 1. Januar 2011 Direktor Hotels und Entwicklung der Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG mit Sitz in Emden. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Der bisherige Regionaldirektor Ostsee sei damit für alle zehn Hot...
Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG | 28.10.2010

Bilanz 2010: Upstalsboom-Gruppe wächst zweistellig

Emden/Kühlungsborn - Die Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG (Emden) hat im laufenden Geschäftsjahr nach Angaben des Unternehmens ihren Nettoumsatz im Vergleich zu 2009 um rund 20 Prozent auf 30 Millionen Euro gesteigert. Die Zahl der Übern...