info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Immovaria GmbH |

Weitere Sanierungen durch die Immovaria GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Immovaria GmbH in den Leipziger Stadtteilen Leutzsch und Möckern aktiv


Innerhalb der letzten Jahre hat die Immovaria GmbH diverse Objekte in und rund um Leipzig erfolgreich saniert und vertrieben. Aktuell hat die Immovaria GmbH wieder zwei Objekte nahezu fertiggestellt welche keine Wünsche offen lassen. Modern und zeitgemäß ausgestattete Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 45 qm bis hin zu 95 qm in Top Lagen.

Denkmalgeschützte Gebäude zu erhalten wäre es letztendlich die Aufgabe des Staates, so die Immovaria GmbH doch innerhalb der letzten Jahre ist es für den Staat immer geworden die nötigen finanziellen Mittel hierfür bereit zu stellen. Umso erfreulicher ist es, dass es sich Firmen wie Immovaria GmbH zur Aufgabe gemacht haben, die Sanierung solcher Gebäude zu übernehmen und diese grundsätzlich zu erhalten. Denn immerhin ist jedes Gebäude, das solch eine lange Zeit an Jahren überstanden hat, ein Stückchen Kultur, auf das niemand verzichten sollte. Mit sehr viel Blick für die Details, die grundsätzlich erhalten werden sollten, wird eine Sanierung der entsprechenden Objekte umgesetzt, so dass man am Schluss den Effekt hat, dass ein moderner Komfort ebenso vorhanden ist, wie die historische Bauweise der Gebäude.

Deshalb werden von der Immovaria Gmbh mit der Umsetzung der Sanierungsarbeiten auch nur Firmen beauftragt, welche sich auf die Revitalisierung solcher Objekte spezialisiert haben. So wird sichergestellt das die einzigartigen Details, der alte Charme jedes einzelnen Objekts erhalten bleiben und zur Verschönerung des Stadtbildes beitragen. Ganz zu schweigen von einem kulturellen Wert welcher ebenfalls erhalten bleibt.

Wenn es um das Thema Steuervorteile geht berät die Immovaria GmbH auch Investoren beim Erwerb von historischen denkmalgeschützten Gebäuden welche zur Eigennutzung oder auch Kapitalanlage und Altersvorsorge dienen können. Wohneigentum in Deutschland und deren Metropolen wird immer teurer, so die Meinung der Immovaria GmbH Nürnberg. Der Erhalt von Gebäuden, die unter Denkmalschutz stehen, kann sich somit auszahlen so die Immovaria GmbH weiter. Die Preise für Wohnungen in Großstädten liegen derzeit 2,7 Prozent über dem vergleichbaren Vorjahreswert. Eine Investition in ein oder mehrere Denkmalgeschütze Gebäude kann sich dennoch lohnen – und kann sich langfristig gesehen sehr für Investoren rentieren. Als potentieller Investor sollte man jedoch bedenken das die Handhabung der Instandsetzung und Instandhaltung doch um vieles anders ist, als die von modernen Gebäuden oder einem Neubau.

Der Begriff Denkmalschutz umfasst im Grunde einen sehr weitgefächerten Bereich. Denn hierbei geht es um den Erhalt von Kultur-, sowie Naturdenkmälern für nachfolgende Generationen. Im Rahmen des Denkmalschutzes ist dafür zu sorgen, dass die Objekte auch tatsächlich in vollkommen unverfälschter Weise erhalten bleiben und bevor dauerhafte Schäden verbleiben, diese Denkmale auch entsprechend saniert werden so ein Vertreter der Immovaria GmbH weiter. In welcher Form der Denkmalschutz tatsächlich durchgeführt und geregelt wird, ist in den gesetzlichen Rahmenbedingungen des Denkmalschutzes, kurz Denkmalrecht, festgehalten

Ein solches Unternehmen ist zum Beispiel die Immovaria GmbH mit Sitz in Nürnberg, die sich auf die Sanierung und Vermarktung von Häusern aus der Gründerzeit und der 60iger und 70iger spezialisiert haben und diese gänzlich so sanieren, dass das historische erhalten bleibt und der zukünftige Besitzer trotzdem einen angenehmen Komfort genießen kann. Darüber hinaus berät das Unternehmen auch über alle Details, die mit dem Erwerb eines denkmalgeschützten Objektes zusammenhängen, wie zum Beispiel über Steuervorteile, Abschreibung und natürlich die Sanierung an sich, sofern nicht ein bereits saniertes Objekt erworben werden soll.

Die Immovaria GmbH kann auf Jahrzehnte lange erfolgreiche Arbeit im Bereich der Denkmalschutzsanierung zurückblicken. In den vergangen Geschäftsjahren hat die Immovaria GmbH mit ihrem Sitz in Nürnberg, mehr als 3.000 Wohneinheiten saniert und verkauft. Viele Kunden sind langjährige Kunden welche immer wieder bei neuen Objekten bei der Immovaria GmbH anfragen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Langbein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 3937 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Immovaria GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Immovaria GmbH lesen:

Immovaria GmbH | 14.09.2012

Die Immovaria GmbH bereichert Leipzig um ein weiteres Schmuckobjekt

Eines davon steht in der William-Zipperer Straße 120. Hier hat die Immovaria GmbH Nürnberg im Jahr 2010 ein denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus von einer Berliner Immobiliengesellschaft erworben. Das Objekt befand sich zu diesem Zeitpunkt wie viel...
Immovaria GmbH | 13.09.2012

IMMOVARIA - Wir machen Häuser

"Was Du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen". Nach dem Eigenheim sind vermietete denkmalgeschützte Immobilien eine hervorragende Kapitalanlage. Sie bieten hohe Sicherheit, Inflationsschutz, Steuervorteile und dienen als E...
Immovaria GmbH | 07.02.2012

IMMOVARIA GmbH Nürnberg sichert und saniert Leipziger Angerstraßen-Palais

on den 13.400 gründerzeitlichen Gebäuden, die 1990 erhebliche bauliche Mängel aufwiesen, sind Ende 2009 noch ca. 2.300 unsaniert. Davon besitzen etwa 400 Gebäude eine besondere städtebauliche und/oder denkmalpflegerische Bedeutung. Die meisten d...