info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Host Europe |

Host Europe erweitert Cluster-Portfolio um Open-Source-Variante

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hosting-Kunden können jetzt bei Hochverfügbarkeit zwischen "Veritas Cluster Server", "Windows Cluster" und dem Open-Source-Werkzeug DRBD wählen


Hosting-Kunden können jetzt bei Hochverfügbarkeit zwischen "Veritas Cluster Server", "Windows Cluster" und dem Open-Source-Werkzeug DRBD wählen Mit DRDB bietet Host Europe ab sofort die Möglichkeit, ...

Mit DRDB bietet Host Europe ab sofort die Möglichkeit, individuelle Cluster-Lösungen für hochverfügbare Webseiten auf Open-Source-Basis zu realisieren. Hosting-Kunden mit unternehmenskritischen Internetseiten können bei Host Europe jetzt wählen, ohne dafür allzu tief in die Tasche greifen zu müssen. Denn neben den Enterprise-Lösungen "Veritas Cluster Server" und "Windows Cluster" hat Host Europe jetzt mit DRBD auch eine Open Source-basierte Lösung im Angebot.

Hochverfügbarkeitslösung für Linux-Webserver

Die neue Hochverfügbarkeitslösung "Linux Cluster - DRBD" nutzt die Open Source-Tools DRBD und Pacemaker. Damit können auf zwei dedizierten Debian-Servern die Dienste Apache Webserver, MySQL und Network File System (NFS) als hochverfügbare Cluster-Ressourcen betrieben werden. Eine automatische Datensynchronisation zwischen den beiden Nodes macht einen zentralen Datenspeicher entbehrlich. So wird bei Ausfall eines Servers der dort beheimatete Dienst auf den anderen Node migriert.

Der "Linux Cluster - DRBD" bietet eine garantierte Verfügbarkeit von 99,99 % und kann individuell erweitert werden - z. B. um mehrere Webserver, redundantes Managed Switching, Dedicated Firewall oder Loadbalancing. Im Buchungspaket "Linux Cluster" ist bereits "Backup 2.0" sowie "Monitoring 2.0" mit einer regelmäßigen Überprüfung von bis zu zehn Diensten alle 30 Minuten enthalten. Zusätzliche und weitergehende Services wie "Proaktives Monitoring" und "Proaktives Patchmanagement" sowie eine Managed Firewall sind optional verfügbar und werden von Host Europe für den Betrieb eines Linux Cluster - DRBD empfohlen.

Anbindung an zentrales SAN bei "Linux Cluster - Veritas"

Wer die Anbindung an das zentrale iSCSI SAN von Host Europe wünscht, greift bei der Wahl seiner Hochverfügbarkeitslösung zum bewährten "Linux Cluster - Veritas", das auf dem Betriebssystem Red Hat Enterprise Linux und der Cluster-Software Veritas Cluster Server von Symantec basiert. Abgesehen von Kernel-Updates können systemunkritische Wartungsarbeiten ohne Herunterfahren der Applikation durchgeführt werden - wodurch der "Linux Cluster - Veritas" auf eine garantierte Verfügbarkeit von 99,995 % kommt. Im Vergleich zum "Linux Cluster - DRBD", der auf maximal 2 TB begrenzt ist, gibt es beim "Linux Cluster - Veritas" keine Speicherbegrenzungen.

Individueller Service und persönliche Ansprechpartner

Bei beiden Managed Hosting-Produkten wird der Systemaufbau der Cluster von Host Europe individuell auf den Bedarf des Kunden zugeschnitten und gemanagt. Darüber hinaus kann der Kunde auf umfangreiche Support-Inklusivleistungen und optionale Services mit garantierten Reaktionszeiten zurückgreifen. Zudem stehen ihm dedizierte Ansprechpartner in Vertrieb und Technik zur Verfügung.

Die monatlichen Mietpreise der Linux-Cluster werden auf Anfrage anhand der gewünschten Konfiguration errechnet. Weitere Informationen und Konfigurationsbeispiele erhalten Interessierte unter: http://www.hosteurope.de/produkte/Managed-Hosting-Services-Cluster


Host Europe
Christoph Selbach
Welserstrasse 14
51152 Köln
0800 / 5 92 92 95

http://www.hosteurope.de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Christian Egle
Mainzlohe 3
91207
Lauf
ce@frische-fische.com
+49 (0)9123 - 99 96 520
http://www.frische-fische.de


Web: http://www.hosteurope.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Egle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3334 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Host Europe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Host Europe lesen:

Host Europe | 07.09.2011

VMware zeichnet Host Europe mit dem Status "VMware vCloud Powered" aus

Premiumanbieter Host Europe baut seinen technologischen Vorsprung weiter aus: Host Europe wurde als einer der ersten Hosting-Anbieter im deutschsprachigen Raum von VMware mit dem begehrten Status "VMware vCloud Powered" auszeichnet. Damit kennzeichne...
Host Europe | 24.08.2011

Host Europe Group kauft englischen Hosting-Anbieter Heart Internet

Die Host Europe Group gibt die Übernahme der Heart Internet mit Sitz im englischen Nottingham bekannt. Finanzielle Details der Akquisition wurden nicht veröffentlicht. Mit dem Kauf von Heart Internet wächst die Host Europe Group zum größten A...
Host Europe | 03.08.2011

Host Europe gibt im ersten Jahr 50 Prozent Rabatt auf .info-Domains

Premiumanbieter Host Europe lässt die Preise für die Toplevel-Domain .info im August schmelzen. Kunden, die bis Ende August eine neue .info-Domain bei Host Europe registrieren, erhalten diese im ersten Jahr schon ab 0,50 Euro pro Monat. Mit de...