info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IKUD Seminare |

Interkultureller Trainer: "Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen" am neuen Standort beginnt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Beim Göttinger Weiterbildungsinstitut IKUD® Seminare startet am 28.01.2011, die erste Sequenz der "Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen" dieses Jahres.\r\n

Göttingen, 27.01.2011: Beim Göttinger Weiterbildungsinstitut IKUD® Seminare startet am 28.01.2011, die erste Sequenz der "Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen" dieses Jahres. Es wird auch die erste Trainer-Ausbildung sein, die komplett in den neuen eigenen Seminarräumen des Instituts in der Groner-Tor-Str.33 in Göttingen durchgeführt wird.

In der heutigen Gesellschaft - welche durch Globalisierungsprozesse und zunehmende internationale Verflechtungen geprägt ist - gewinnt interkulturelle Kompetenz an Wichtigkeit. Unternehmen und Organisationen aber auch Privatpersonen sehen sich immer häufiger interkulturellen Kontaktsituationen gegenüber. Dies sind zum Beispiel der Umgang mit Personen mit Migrationshintergrund oder ausländischen Geschäftspartnern, sowohl im In- als auch im Ausland. Aufgrund kultureller Unterschiede und Unkenntnis dieser, können Konflikte in der Kommunikation entstehen. Damit Kommunikation und Interaktion erfolgreich sind, ist es wichtig sich auf interkulturelle Begegnungen vorzubereiten und interkulturelle Handlungskompetenz zu entwickeln. Durch interkulturelles Training kann der Prozess des interkulturellen Lernens und somit die Entwicklung interkultureller Kompetenz gezielt unterstützt und gefördert werden.

In der praxisorientierten und durch die Deutsche Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität (digkt) e.V. geprüften und zertifizierten interkulturellen Trainer-Ausbildung von IKUD® Seminare wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern theoretisches sowie praktisches Wissen vermittelt, um zukünftig eigene Trainings zu konzipieren und anzubieten. Neben dem spezifischen, theoretischen Wissen zum Themenkomplex "Interkulturelle Kommunikation" werden praktische Übungen, Spiele und Simulationen im Plenum erprobt und ausgewertet.

Die große Nachfrage an der "Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen" hat dazu geführt, dass IKUD® Seminare im Jahr 2011 erstmals sechs Ausbildungssequenzen anbietet. Wobei die zweite Multiplikatoren-Ausbildung in einem "Frühling kompakt spezial"- Format angeboten wird und am 21.02.2011 startet, aktuell sind noch Plätze verfügbar. Für Fragen ist das Team von IKUD® Seminare jederzeit erreichbar.

http://www.ikud-seminare.de/seminare/interkultureller-trainer-ausbildung-in-5-modulen.html



IKUD Seminare
Alexander Reeb
Groner-Tor-Straße 33
37073
Göttingen
info@ikud-seminare.de
0551/3811278
http://www.ikud-seminare.de


Web: http://www.ikud-seminare.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Reeb, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2484 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IKUD Seminare lesen:

IKUD Seminare | 23.07.2010

Train the Trainer-Seminar im September in Göttingen

IKUD® Seminare bietet das Train the Trainer-Seminar seit vielen Jahren jeweils im Frühjahr und Herbst an. Das Außergewöhnliche an der Veranstaltung ist das interaktive Konzept, bei dem Schritt für Schritt von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ...