info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) |

Die richtigen Playbacks für Künstlerauftritte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Verband Deutscher Musikschaffender ermöglicht seinen Mitgliedern günstige Sonderkonditionen.


Der Verband Deutscher Musikschaffender ermöglicht Musikschaffenden günstige Sonderkonditionen.\r\n

Zahlreiche Interpreten wären in der Lage, sich und ihr Können wesentlich besser in Szene zu setzen, wenn sie die richtigen Musiktitel als Playback zur Verfügung hätten. "Bei Auftritten werden die Künstler meist an ihrem internationalen Repertoire gemessen. Zudem ist Vielseitigkeit sehr wichtig, da verschiedene Veranstaltungsarten den ausübenden Interpreten auch jedes Mal andere Programme abverlangen", weiß Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de), aus jahrzehntelanger Erfahrung mit dem Musikbusiness.

Entscheidend für den Erfolg eines Künstlers sei es, die richtige Stimmung auf den jeweiligen Veranstaltungen zu erzeugen und den Geschmack des Publikums zu treffen - so können Sängerinnen und Sänger die Hörer sowie die Veranstalter nachhaltig von ihren Qualitäten überzeugen. Der VDM zeigt auf, wo und wie man die passenden Playbacks für jeden Künstler und jede Gelegenheit bekommt. Unter Hunderten von Titeln können qualitativ absolut hochwertige Playbacks ausgewählt werden, um sowohl nationale als auch internationale Werke bei Auftritten zu präsentieren.

Und der Service des Verbands Deutscher Musikschaffender gehe noch weiter, erklärt Udo Starkens, stellvertretender Geschäftsführer: "Unsere Mitglieder profitieren dabei von Sonderkonditionen für die Playbacks. Dies ist nur ein Beispiel für die vielen Preisvorteile, die der VDM an die ihm angeschlossenen Musikschaffenden weitergibt. Auch bei Herstellung und Vertrieb von CDs und DVDs, Nutzung von Tonstudios, Presse- und PR-Arbeiten, Internetauftritt, Versicherungen und mehr können VDM-Mitglieder viel Geld sparen."

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Komponisten, Textdichtern, Produzenten, Musikern, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Managern und Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender.


Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078
Aachen
helga@quirini.de
0241 9209277
http://www.VDMplus.de


Web: http://www.VDMplus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Quirini, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 2053 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) lesen:

Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) | 28.11.2016

Mit dem VDM erfolgreich in die Musikbranche starten

"Wer im Musikbusiness durchstarten möchte, benötigt zunächst die richtige Gesellschaftsform für sein Gewerbe", erläutert Klaus Quirini, Medienrechtsexperte des Verbandes Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de). Als Beispiele für mögliche ...
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) | 12.04.2016

Kontakte sind das A und O im Musikbusiness

Bei der erfolgreichen Vermarktung von Musik spielen Fernsehen, Radio, Print- und Online-Medien eine große Rolle. "Es ist daher enorm wichtig, die Kontakte zu den entsprechenden Redaktionen herzustellen", erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands...
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) | 26.01.2016