info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iCOMcept GmbH |

Microsoft-Experten (MCITP) von iCOMcept verknüpfen Mailscape für Exchange mit NoSpamProxy und enQsig von Net at Work Mailgateway

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zertifizierte Messaging-Kompetenz für den reibungslosen Betrieb von eMail-System und BlackBerry Server - eMail-Monitoring kombiniert mit Antispam und Verschlüsselung


Microsoft Gold Partner iCOMcept setzt Mailscape als Management-Software für die organisationsweite Überwachung des eMail-Systems Exchange ein. Die zertifizierten Microsoft-Experten (MCITP) haben seit der Version 2000 Erfahrung mit Exchange und von Version 2003 über 2007 bis zu 2010 schon alle Migrationen mit ihrer Kompetenz im Messaging begleitet. Idealerweise wird Mailscape mit Antispam- und Verschlüsselungsfunktionen des Net at Work Mailgateway kombiniert.\r\n

Aachen, 31. Januar 2011.- Microsoft Gold Partner iCOMcept setzt Mailscape als Management-Software für die organisationsweite Überwachung des eMail-Systems Exchange ein. Die zertifizierten Microsoft-Experten (MCITP) haben seit der Version 2000 Erfahrung mit Exchange und von Version 2003 über 2007 bis zu 2010 schon alle Migrationen mit ihrer Kompetenz im Messaging begleitet. Idealerweise wird Mailscape mit Antispam- und Verschlüsselungsfunktionen des Net at Work Mailgateway kombiniert.

-------

Als Messaging-Dienstleister konzipieren, planen und migrieren die zertifizierten Experten des Microsoft Gold Partners iCOMcept die Management-Software Mailscape für den reibungslosen Betrieb im Unternehmen. Auf Basis jahrelanger Erfahrung mit der Konfigurationsvielfalt der Microsoft-Plattform passen sie das System der jeweiligen Umgebung und den Anforderungen an und optimieren es, damit die Vielzahl von Schnittstellen keine neuen Sicherheitslücken aufreißt.

Je nach Größe der Organisation verteilen sie die Rollen der Nutzer auf verschiedene Server, so dass diese optimal ausgelastet sind und nicht langsamer werden. Automatisierte Wartungs- und Aufräumabläufe stellen die Datenbankhygiene sicher. Überwachungsfunktionen führen regelmäßig Tests der Kommunikationsplattform durch. Automatisch prüfen sie eMail-Verkehr, Outlook Web Access, ActiveSync, BlackBerry, Outlook Anywhere und den Cluster Status (CCR).

In der Regel richtet iCOMcept die Spamfilterung, die Signatur und die Verschlüsselung der eMails mithilfe der Produkte NoSpamProxy und enQsig von Net at Work Mailgateway ein. "Diese Produkte arbeiten perfekt zusammen", erklärt Thomas Stensitzki, Senior Consultant von iCOMcept. "Nach dem Motto "never change a winning team" empfehlen wir daher genau diese Konstellation." Ein Vorteil sei, dass die Anzahl der Software-Lizenzen exakt auf den Bedarf abgestimmt werden kann, denn alle eMail-Nutzer brauchen einen Spamfilter, aber nicht jeder Mitarbeiter benötigt eine digitale Signatur. www.iCOMcept.de

Mailscape ist ein Systemmanagement-Tool, das den Administrator bei der Überwachung, der Wartung und dem Lastenausgleich des gesamten Exchange-eMail-Systems einer Organisation unterstützt. Der Administrator kann Postfachkontingente einrichten und Kapazitäten planen und dadurch die Verfügbarkeit des Systems sicherstellen. Mailscape lokalisiert problematische Bereiche über eine einfache Cockpit-Ansicht in Echtzeit und hat bereits viele internationale Auszeichnungen als bestes Messaging- oder Exchange-Produkt des Jahres erhalten: http://www.enowconsulting.com/awards/default.asp

NoSpamProxy reduziert die Last im internen Netzwerk, indem es unerwünschte eMails schon beim Eintreffen aussortiert und ablehnt. Das Programm hat den gleichen Effekt wie ein Aufkleber "Keine Werbung" auf dem Briefkasten, der verhindert, dass der Papierkorb von Werbepost überläuft.

enQsig ist eine intelligente Signatursoftware, die das Stammzertifikat des Unternehmens für die eMail-Signatur und -Verschlüsselung zentral verwaltet, damit es nicht an jedem Rechner und mobilen Gerät aktualisiert werden muss. Das Programm wird einmalig an die Anforderungen des Unternehmens, der Abteilungen und der einzelnen Anwender angepasst. Diese Konfigurierung stellt sicher, dass bestimmte Anhänge (etwa Rechnungen im pdf-Format) mit einer zertifizierten Signatur versehen werden, andere (etwa technische White Paper) aber nicht.



iCOMcept GmbH
Thomas Stensitzki
Rotter Bruch 4
52068 Aachen
+49 241 43 53 74 84

www.webbooster.de



Pressekontakt:
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Sabine Faltmann
Theaterstraße 15
52062
Aachen
faltmann@faltmann-pr.de
+49.241.43 53 74 84
http://www.faltmann-pr.de


Web: http://www.webbooster.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Faltmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 442 Wörter, 3762 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: iCOMcept GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iCOMcept GmbH lesen:

iCOMcept GmbH | 14.03.2013

iCOMcept verlagert Online-Shop zu AspDotNetStorefront

Aachen, 14.03.2013 - iCOMcept hat die Webshop-Plattform Xaranshop® auf die moderne eCommerce-Lösung AspDotNetStorefront überführt. Die Datenmigration erfolgte automatisiert und iCOMcept verbesserte die Anwenderfreundlichkeit des Online-Textil-Han...
iCOMcept GmbH | 13.12.2011

Schneller Web-Shop für Campingaz: iCOMcept setzt auf AspDotNetStorefront

Aachen, 13.12.2011 - iCOMcept hat den Online-Shop für Campingartikel von Campingaz optimiert. Auf Basis des Shop-Systems AspDotNetStorefront beseitigten die eCommerce-Experten Schwächen in Programmierung und Design und erweiterten die Funktionen de...
iCOMcept GmbH | 01.09.2011

iCOMcept integriert Compass zur Verwaltung des Active Directory von Microsoft

Aachen, 01.09.2011.- Microsoft Certified Partner iCOMcept hat sein Portfolio um Compass erweitert. Die Management-Lösung von ENow verwaltet den Verzeichnisdienst Active Directory von Microsoft und überwacht die gesamte Netzwerkstruktur. Dadurch wer...