info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
H+BEDV Datentechnik GmbH |

H+BEDV Datentechnik GmbH und netlands edv consulting GmbH schließen Distributionsvertrag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


AntiVir in n-box Serversoftware integriert


Tettnang/Schweinfurt, 25. August 2004 - Der Securityspezialist und Antivirensoftwarehersteller H+BEDV und das Softwarehaus netlands edv consulting GmbH, Hersteller der n-box Serversoftware, schließen einen Distributionsvertrag. Grund für die Partnerschaft ist die Integrations-möglichkeit der AntiVir Serverlösung für Linux in das Serversystem n-box für kleine und mittlere Netzwerke.

Die n-box ist eine Linux basierende all-in-one Serverlösung und integriert alle Dienste, welche in kleinen Netzwerken im Regelfall benötigt werden, in einer Lösung. Hierzu gehören neben Netzwerkdiensten mit PDC und Fileserver-funktionalität, Kommunikationsdiensten, Internetgateway, E-Mail und Faxserver auch Sicherheitsdienste, welche Firewall und besagten Virenschutz beinhalten. Auf nahezu jedem Standard PC als Serverhardware einsetzbar, stellt die kostengünstige, komplett über eine intuitive Weboberfläche administrierbare n-box Software eine ideale Lösung für Unternehmen, welche von der Linux Leistungsfähigkeit profitieren möchten, jedoch keine tiefgehenden Kenntnisse in diesem Bereich aufbauen wollen, dar.
Gerade die Kombination von Datenablage und Internetanbindung auf einem Server machen den Faktor Firewall und Virenschutz besonders wichtig. H+BEDV ist mit über 15 Jahren Erfahrung und ihrem leistungsstarken AntiVir Produkt der notwendige Partner, um den Virenschutz auf dem Linux Server und angeschlossenen Windows© Clients zu gewährleisten. „Wir haben mit vielen Antivirenunternehmen gesprochen. Letztendlich hat uns H+BEDV mit Ihrer AntiVir Lösung am meisten überzeugt. Grund hierfür ist die Flexibilität des deutschen Herstellers und letztendlich die Performance des Produktes. Gerade im Punkt Geschwindigkeit ist AntiVir dem kommerziellen Mitbewerb und dem der n-box im Standard beiliegenden lizenzkostenfreien Virenscanner um Längen voraus.“, so Geschäftsführer Payr des Schweinfurter Software- und Systemhauses.

Die n-box und die optional zu lizenzierende AntiVir Lösung für n-box können über den Fachhandel bezogen werden. Die Fachhandelsdistribution erfolgt über die Nürnberger PC Garant Gesellschaft für IT Dienstleistungen und Distribution mbH oder den Hersteller der n-box direkt.
Weitere Informationen zu den Produkten sind unter www.n-box.net und www.antivir.de zu finden.


Über netlands edv consulting
Das 1999 gegründete Software- und Systemhaus netlands edv consulting versteht sich als Anbieter von EDV Komplettlösungen aus einer Hand. Durch die Bereiche Systemintegration und Softwareentwicklung wurde im Jahr 2000 der Grundstein der Serversoftware n-box gelegt, welche seit der CeBIT 2002 auch über Fachhandelspartner deutschlandweit vertrieben wird. Seit Juli 2004 ist die überarbeitete Version 2.0 der n-box erhältlich.

Über H+BEDV Datentechnik
Das Unternehmen H+BEDV Datentechnik GmbH ist seit 1988 auf die Entwicklung systemübergreifender Business-Security-Solutions spezialisiert. Zu den Kunden zählen führende nationale und internationale Unternehmungen im Profit- und Non-Profit-Bereich, diverse Bildungseinrichtungen sowie öffentliche Auftraggeber.

Neben einem umfangreichen Produktportfolio im MS-Windows-Umfeld nimmt das Unternehmen eine technologisch führende Position im Wachstumsmarkt der Linux-Betriebssysteme ein. Bereits heute bietet H+BEDV Datentechnik GmbH leistungsstarke Lösungen für File-, Web- und Mailserver sowie Workstations.

Der AntiVir-Scanner wurde 2004 wiederholt mit dem VB-100-Prozent-Award ausgezeichnet und besitzt darüber hinaus ein aktuelles TÜV-Zertifikat.

Mit zahlreichen Resellern in Europa und im außereuropäischen Ausland sowie eigenen Absatzwegen verfügt H+BEDV Datentechnik GmbH über ein dichtes Vertriebsnetz. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen eng mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen.

Pressekontakt
Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an:

H+BEDV Datentechnik GmbH
Karin Klösges
Lindauer Strasse 21
D-88069 Tettnang
Tel.: +49 (0) 7542 – 500 0
Fax: +49 (0) 7542 – 525 10
Email: presse@antivir.de
www.antivir.de

netlands edv consulting GmbH
Christian Payr / Geschäftsführung
Karl-Götz-Strasse 5
D-97424 Schweinfurt
Tel.: 09721-946996-0
Fax : 09721-946996-50
Email: info@netlands.de
www.netlands.de

Bildmaterial
www.antivir.de – „Verzeichnis Presse“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Olaf Mürköster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 469 Wörter, 4036 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: H+BEDV Datentechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von H+BEDV Datentechnik GmbH lesen:

H+BEDV Datentechnik GmbH | 21.11.2005

Neue Impulse für das ETCF

Neue Impulse für das ETCF Der Thin-Client- und Server-based-Computing-Markt hat volle Fahrt aufgenommen. Parallel zu der rasanten Entwicklung der Branche kann das ETCF starkes Mitgliederwachstum verzeichnen. München, 21. November 2005 – Steige...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 07.11.2005

H+BEDV und SecurIntegration bringen Virenschutz ins SAP-System

Tettnang, 7. November 2005 – Um mehr Sicherheit für SAP-Systeme zu gewährleisten, ist das international tätige SAP-Security-Beratungsunternehmen SecurIntegration mit dem Sicherheitssoftware-Experten H+BEDV eine Partnerschaft eingegangen. Die beid...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 25.08.2005

H+BEDV Datentechnik warnt vor Trojaner:

Die neue Sicherheitslücke in Windows 2000 (MS05-039) wurde erst kürzlich "gestopft", weshalb genau vor einer Woche der Worm/Zotob so viele Computer infizieren konnte. Der neue Trojan-Downloader kommt mit einem Betreff, Body und Dateianhang und füh...