info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wikando GmbH |

Der erste App-Store für Non-Profits - die FundraisingBox

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die Wikando GmbH eröffnet mit der FundraisingBox den ersten App-Store für die Non-Profit Branche. Spendensammel- oder Spenderverwaltungs-Apps erlauben es Vereinen, großen Organisationen und Stiftungen mit der Digitalisierung des Spendenmarktes Schritt zu halten.

Mit dem FundraisingBox App-Store können Spendenorganisationen Apps für das Einwerben und Verwalten von Spenden mit nur wenigen Klicks starten. Die ausgewählten Apps kommen von der Wikando GmbH, Drittfirmen und freien Programmierern und adressieren die verschiedenen Komponenten des Spenden-Wertschöpfungs-Prozesses.

“Das App-Store Konzept erlaubt es einer Organisation, sich gezielt im Multi-Channel-Fundraising zu professionalisieren. Wir reagieren so auf das schnelle Wachstum von Online-Fundraising Möglichkeiten und unterstützen Organisationen dabei, mit der Digitalisierung des Spendenmarktes Schritt zu halten.”, so Peter Kral, Architekt der FundraisingBox.

Ein Web-Baukasten erlaubt das Erstellen moderner Webseiten, Spendenformulare und Crowdfunding-Widgets lassen sich in bestehende Content-Management-Systeme einbinden, Facebook und Open-Social Apps ermöglichen das Einwerben von Spenden in sozialen Netzwerken, Schnittstellen zu Spenden-Plattformen erhöhen die Reichweite, der Charity Url Shortener myhelp.to ermöglicht das Fundraising mit Twitter und durch die SMS Spende gelingt auch der Sprung in die mobile Welt.
Alle Datenflüsse werden mit der App Spendenverwaltung oder einem externen Customer Relation Management System synchronisiert.

Die FundraisingBox API erlaubt Entwicklern ein schnelles Hinzufügen eigener Spenden-Sammel Ideen in die Online-Fundraising Ecosphäre. Dabei werden den Entwicklern Themen wie Payment, Content und Datenhandling bereits zur Verfügung gestellt, so dass diese sich nur noch auf den kreativen Part konzentrieren können.

Da alle Apps als Software-as-a-Service bereitgestellt werden, kann innerhalb von wenigen Minuten das digitale Spendenzeitalter eingeläutet werden.


Web: http://www.fundraisingbox.com/non-profit-app-store


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mirjam Maier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1747 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wikando GmbH lesen:

Wikando GmbH | 05.09.2014

Die FundraisingBox wird international

Augsburg, 05.09.2014 - Bisher konnten gemeinnützige Organisationen und Vereine ihren Spender-Zielgruppen mit der FundraisingBox bereits Spendenformulare in verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch...
Wikando GmbH | 31.07.2014

Gemeinnützige Organisationen sind in Deutschland für die SEPA gerüstet

Augsburg, 31.07.2014 - Europa wächst im Zahlungsverkehr zusammen. Die Abwicklung von Überweisungen und Lastschriften wird vereinheitlicht. Im Euro-Zahlungsraum wird nicht mehr zwischen grenzüberschreitenden und nationalen Zahlungen unterschieden.I...
Wikando GmbH | 07.10.2013

FundraisingBox ist ab sofort als IT-Spende auf Stifter-helfen.at erhältlich

Augsburg / Wien, 07.10.2013 - Ab sofort erhalten gemeinnützige Organisationen auf dem IT-Spendenportal Stifter-helfen.at - IT for Nonprofits die Online-Software FundraisingBox als IT-Spende. Die bestehende Kooperation zwischen Stifer-helfen und der ...