info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MR&S Market Research & Services GmbH |

Workshop: Erfolge am OTC-Markt durch objektive Hermeneutik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Optimierung der Kommunikation in Marketing und Vertrieb – Systematische Identifizierung und Nutzung von Chancen – Analyse und Optimierung von Pharma-Anzeigen

Das Frankfurter Marktforschungsinstitut MR&S Market Research & Services führt gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Beratungsunternehmen Burkholz Herrmann Saalow, ebenfalls Frankfurt, und der Offenbacher Werbeagentur Sommer + Sommer am 23. September 2004 in Offenbach/Main einen kostenfreien, halbtägigen Workshop „Objektive Hermeneutik“ durch, der speziell auf den Bedarf der Marketing- und Vertriebsverantwortlichen im Pharmabereich zugeschnitten ist. Ziel ist es, dem Preisverfall und Absatzrückgang im sogenannten OTC-Markt, d.h. dem Markt für frei verkäufliche Arzneien (Over the Counter), durch Systematik und Optimierung der Kommunikation entgegenzusteuern. Im Gegensatz zu den „klassischen“ Methoden der qualitativen Marktforschung analysiert die Methode der objektiven Hermeneutik die tief greifenden Bedeutungsstrukturen eines Untersuchungsobjektes, d.h. welche teilweise unbewussten Aussagen z.B. in einer Anzeige gemacht werden. Die Analyse zeigt auf, wie Verbraucher die Kommunikation über Produkte und Indikationen wirklich bewerten und wie sie sich entscheiden. Mit Hilfe dieser Erkenntnisse können wertvolle Hinweise zur Optimierung und Chancen-Verbesserung der künftigen Kommunikation gewonnen werden.

Vor dem Hintergrund der Gesundheitsreform ist die Zahl der Arztbesuche in den ersten Monaten des Jahres 2004 deutlich gesunken, was auch zu einer Reduktion des Arzneimittelverbrauchs und zu verschärftem Wettbewerbsdruck am Pharmamarkt, insbesondere im OTC-Bereich, geführt hat. Gleichzeitig sind beim Verbraucher wachsendes Gesundheitsbewusstsein, ein deutlich gestiegener Informationsstand sowie ein Trend zur Selbstmedikation klar erkennbar. Für die Verantwortlichen in Marketing und Vertrieb zeigt sich, dass die bisherigen Aussagen über schnelle und sichere Wirkweise von Produkten in der Kommunikation allein nicht mehr ausreichen, sondern andere Motive und Bedürfnisse des Verbrauchers angesprochen werden müssen. Dazu gehört unter anderem auch die deutliche Forcierung der Markenkommunikation.

Im Rahmen des Workshops „Objektive Hermeneutik“ wird vermittelt, wie die Kommunikation mit Hilfe dieses wissenschaftlichen Ansatzes optimiert und die Werbewirksamkeit einer Pharma-Anzeige analysiert werden kann. Gleichzeitig wird erläutert, wie diese Methode bei der Problemidentifikation und -analyse eingesetzt werden kann. Insgesamt zeigt der Workshop, wie künftig mit Hilfe der Wissenschaft Kommunikationsbotschaften an Motiven und Entscheidungsverhalten der Verbraucher ausgerichtet und damit die Wettbewerbs-Chancen, speziell am OTC-Markt, signifikant erhöht werden.

Der kostenlose Workshop „Objektive Hermeneutik“ richtet sich an die Entscheider für Marketing, Vertrieb und Marktforschung im Pharmaunternehmen und beginnt am 23. September 2004 um 13 Uhr mit einem Empfang in den Räumen der Werbeagentur Sommer + Sommer (Christian-Pleß-Str. 11-13, 63069 Offenbach) statt und dauert bis etwa 17:30 Uhr.

Anmeldungen, Rückfragen und weitere Informationen
Dr. Michaela Aragonés / Petra Kemmerzell
MR&S Market Research & Services GmbH
Mainluststraße 2
D-60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49-(0)69 – 24 26 65 – 0, Fax: +49-(0)69 – 25 00 16
e-mail: m.aragones@mr-s.com / p.kemmerzell@mr-s.com


Pressekontakt
HFN Kommunikation GmbH
Jochen Rössner
Tel. (069) 923186-0, Fax (069) 923186-22
e-Mail: jroessner@hfn.de


Web: http://www.mr-s.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Rössner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3391 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MR&S Market Research & Services GmbH lesen:

MR&S Market Research & Services GmbH | 01.12.2004

Noch verhaltener Einsatz von CRM und ASP im Mittelstand

Customer Relationship Management-Lösungen (CRM) sind in mittelständischen Unternehmen zwar bekannt, werden aber erst bei 38 Prozent der befragten Unternehmen eingesetzt. Das ist eines der Ergebnisse der jetzt abgeschlossenen Online-Befragung des au...
MR&S Market Research & Services GmbH | 14.09.2004

Neue MR&S-Studie fokussiert erneut den Mittelstand

Mit einer groß angelegten Online-Befragung untersucht das auf IT/TK-Themen spezialisierte Frankfurter Marktforschungsinstitut MR&S Market Research & Services GmbH erneut den Einsatz von IT-Lösungen bei mittelständischen Unternehmen. Im Mittelpunkt...