info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FrontRange Solutions GmbH |

FrontRange steigert Umsatz und vervierfacht Gewinn

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Unterschleißheim, 03. September 2004 – FrontRange Solutions, Spezialist für Vertriebs-, Marketing- und Service-Support-Software für kleine, mittlere und große Unternehmen, hat Umsatz und Gewinn im Ende Juno abgelaufenen vierten Geschäftsquartal 2004 deutlich steigern können. Mit 19,7 Mio. $ übertraf der Umsatz nicht nur das vorangegangene Quartal, sondern auch den des Vorjahreszeitraums. Das Betriebsergebnis des abgelaufenen Geschäftsjahres 2004 konnten die CRM-Experten mit einem Betrag von 2,1 Mio. $ im Vergleich zum Vorjahr sogar um 392 Prozent praktisch vervierfachen.

Laut FrontRange-CEO Michael McCloskey ist das Wachstum auf vermehrte Investitionen in Entwicklung, Vertrieb und Partner-Channel im Laufe des Geschäftsjahres 2004 zurückzuführen. FrontRange starte damit gestärkt ins Geschäftsjahr 2005. McCloskey: „Der Geschäftsverlauf bestätigt den Strategiewechsel, den wir seit letztem Jahr umsetzen. Wir haben zum Beispiel eine signifikante Zahl Partner hinzugewonnen und unsere Forschung und Entwicklung im Silicon Valley um über 40 Entwickler verstärkt“.

Mit dem massiv aufgestockten Entwicklungspotenzial in Pleasanton, Kalifornien, will FrontRange Solutions seinen Anspruch unterstreichen, dem Markt sehr schnell hochmoderne leistungsfähige Lösungen zu günstigem Preis liefern zu können. Entsprechend ergänzt FrontRange sein etabliertes Angebot um neue Lösungen: FrontRange IT Service Management und FrontRange Contact Center heißen die Neuentwicklungen für das vollumfängliche Management von IT-Landschaften. FrontRange Sales, Marketing & Relationship Management sowie FrontRange Customer Service, lauten die Bezeichnungen der neuen Lösungen für ganzheitliches Customer Service- und Relationship Management.

Das erklärte Ziel von FrontRange CEO McCloskey lautet dabei, Service Management-Anbieter Remedy künftig kräftig Marktanteile abzunehmen und auch im Hosted CRM-Segment kräftig mitzumischen. Michael McCloskey: „Marc Benioff wird sich daran gewöhnen müssen, den Salesforce-Kuchen mit uns zu teilen.“ Der FrontRange Boss schätzt die Marktentwicklung zwar ähnlich Benioff ein, betrachtet sie jedoch differenzierter: „Die Entscheidung für oder gegen einen Hosted Service ist keine ideologische, sondern eine pragmatische. Der ASP/Online-Services Markt wächst, weil er sich langsam als Alternative zu bekannten Lösungen etabliert und nicht etwa, weil diese ihre Daseinsberechtigung verlieren. Im Vorteil ist, wer Kunden beide Möglichkeiten auf den individuellen Bedarf zugeschnitten anbieten kann.“

Für das ausgezeichnete Quartalsergebnis sowie FrontRange’s Umsatzwachstum im Verlauf des Geschäftsjahres 2004 zeichnen dann auch nicht etwa ASP-/Online Services, sondern 400 neue Kunden und kontinuierliche Steigerung des Lizenzumsatzes verantwortlich. Mit 135 Kunden, darunter viele deutsche Unternehmen wie die Hexal AG, die Crown Gabelstapler GmbH & Co KG., die Evers GmbH oder die Faber Castell Consulting GmbH, hat der von Deutschland aus verantwortete EMEA-Bereich hinter Nordamerika den größten Beitrag geleistet. FrontRange-Deutschland Chef Anton Kreuzer: „Unsere Strategie ist unser Erfolg: Strikte Kundenorientierung, hochmoderne leistungsfähige Lösungen zu günstigem Preis und ein überzeugter zertifizierter Channel.“

FrontRange Solutions, Pleasanton, Kalifornien, USA, zählt heute zu den führenden Anbietern von Lösungen für alle Fragen in Customer Services und Support, Sales & Marketing Management sowie in allen IT-Service- und IT-Infrastructure-Management-Belangen. Das Unternehmen, dessen deutsche Zentrale in Unterschleißheim bei München sitzt, verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Implementierung von Lösungen, angepasst an den individuellen Bedarf von Kunden. Sie profitieren deshalb von weitreichender Marktkenntnis sowie von umfangreichem Projekt- und Prozess-Know-how der Mitarbeiter und Partner von FrontRange. Seine Lösungen offeriert FrontRange branchenunabhängig vor allem mittelständischen und auch größeren Unternehmen. Mit der Unterstützung von mehr als 500 zertifizierten Partnern nutzen bereits über 1.700.000 Anwender in mehr als 200.000 Unternehmen weltweit Software von FrontRange. Die Website des Unternehmens ist unter www.frontrange.de verfügbar.

Diese Meldung ist abrufbar unter http://www.frontrange.de/


Web: http://www.frontrange.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Klein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 3794 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FrontRange Solutions GmbH lesen:

FrontRange Solutions GmbH | 21.10.2008

Mit IT-Service- und Client-Lifecycle-Management Kosten in der Verwaltung sparen

München, 21. Oktober 2008 --- FrontRange Solutions präsentiert seine Lösungen für eine schlanke und effiziente Verwaltung am 28. Oktober 2008 auf der KomCom in Augsburg und am 04. November 2008 auf der Messe Moderner Staat in Berlin. Der Speziali...
FrontRange Solutions GmbH | 24.09.2008

FrontRange ITSM Visualization: Business- und IT-Services auf einen Blick

München, 24. September 2008 --- Komplexe Beziehungen zwischen Configuration Items und Service Assets auf einen Blick: FrontRange Solutions, Spezialist für integrierte Lösungen für Business-Service-Management, visualisiert mit seinem Modul FrontRa...
FrontRange Solutions GmbH | 28.07.2008

FrontRange präsentiert seine neueste Suite für Business-Service-Management auf dem Kongress IT-Service Desk 2015 in Stuttgart (27. – 28. August 2008)

Die ITSM-Suite verbindet die Lösungen „FrontRange Service Management“ und „enteo PC Lifecycle Management“. Sie bildet zahlreiche Aufgabenfelder in IT-Abteilungen entsprechend den Best Practices von ITIL ab. Durch die Kombination von IT-Service-M...