info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. |

VOI-Experten gehen aktuellen Fragen auf den Grund

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


ECM-Forum in Halle 3 bildet auch 2011 eine feste Anlaufstelle auf der CeBIT


Bonn/Hannover. Effiziente Prozesse und leistungsfähiges Informationsmanagement sind entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg. Da sie immer wieder neuen Rahmenbedingungen unterworfen sind, besteht nach wie vor großer Informationsbedarf. Dem trägt der VOI – Verband der Organisations- und Informationssysteme e.V. Rechnung und veranstaltet auf der CeBIT in Hannover in Halle 3 am Stand D 19 ein Forum um das Thema Enterprise Content Management (ECM). „Das ECM-Forum ist bereits eine feste Adresse, an der sich sowohl erfahrene Besucher als auch ECM-Einsteiger herstellerneutral über die verschiedensten aktuellen Themen informieren können“, erklärt VOI-Vorstandsmitglied Guido Schmitz. Jeweils zwischen 12 und 13 Uhr diskutieren Branchenvertreter und Experten aus der Praxis über die Themen Cloud, E-Mail-Management, Output-Management sowie Standards und Normen im ECM-Umfeld.

Am 1. März widmet sich Bernhard Zöller (Zöller & Partner GmbH) dem Thema „ECM in der Cloud: Hype oder konkreter Nutzen?“. Als Gesprächspartner erwartet er Guido Becker (COI GmbH), Jürgen Biffar (DocuWare AG), Peter Collenbusch (IBM Deutschland GmbH), Andreas Nowottka (EASY SOFTWARE AG) und Karl Heinz Mosbach (ELO Digital Office GmbH). Gemeinsam wollen sie folgenden Fragen auf den Grund gehen: Darf sich jeder Hoster, jedes Rechenzentrum Cloud-Anbieter nennen? Gibt es Aspekte an den Branchenthemen Archivierung, DMS und ECM, die sie besonders geeignet oder ungeeignet für die Cloud machen? Er beleuchtet, welche Systeme bereits cloudfähig sind und welche Kunden schon mit DMS-Lösungen in der „Wolke“ arbeiten.

Die Diskussionsrunde am 2. März steht unter dem Motto „E-Mail-Management – zwischen Compliance und Prozesseffizienz“. Dazu begrüßt Moderator Guido Schmitz (PENTADOC AG) Ulrich Emmert (e|s|b Rechtsanwälte), Maximilian Gantner (BARC GmbH), Dr. Olaf Holst (OPTIMAL SYSTEMS GmbH) und Andreas Nowottka (EASY SOFTWARE AG) als Gäste. Sie beginnen ihr Gespräch bei der Definition des E-Mail-Managements sowie den Herausforderungen aufgrund des Wachstums unstrukturierter Informationen und führen es bis hin zur Zukunft der E-Mails. Die Zuhörer erhalten Informationen über die verschiedenen Punkte, die es in Bezug auf die Einführung einer E-Mail-Management-Lösung zu beachten gilt.

In der Podiumsdiskussion am 3. März widmet sich Dr. Werner Broermann (Zöller & Partner und Leiter des VOI Competence Centers Output-Management) dem Thema „Output-Management – Drehscheibe der Kommunikation“. Mit Thomas Fetsch (Ocè-Deutschland GmbH), Heinz Flickschuh (ISIS Papyrus), Klaus Ganther (kühn & weyh Software GmbH), Johannes Hesel (SEAL Systems AG) und Martin Kellner (AKI GmbH) will er sich darüber austauschen, welche Rolle Output-Management für die Kommunikation zwischen Absender und Empfänger spielt. Es geht darum, ob Kommunikation eine Frage der sie erzeugenden Technik oder Prozesse ist, welche die Folgen für das Output-Management in der Zukunft sind und ob und wie die Anbieter auf die Trends vorbereitet sind.

Am 4. März greift Bernhard Zöller das Thema „Sinn und Unsinn von Standards und Normen im ECM-Umfed“ auf. Dabei bekommt er Unterstützung von Dr. Martin Bartonitz (SAPERION AG), Olaf Drümmer (callas software GmbH), Dr. Klaus-Peter Elpel (Consultec Dr. Ernst GmbH), Rainer Hehmann (d.velop AG) und Walter Köhler (Open Text Document Technologies GmbH). Bernhard Zöller fragt beispielsweise, ab wann Spezifikationen überhaupt als Standards und Normen bezeichnet werden dürfen. Es geht um die so genannten Standards DMA, ODMA, WfMC und die Spezifikationen JSR 170 und CMIS. Die Verbreitung von PDF/A im März 2011, sechs Jahre nach Verabschiedung als ISO-Standard wird ebenso diskutiert wie die Bedeutung von Moreq.

Weitere Informationen zum ECM-Forum gibt es im Internet unter www.voi.de unter dem Punkt „Programm VOI-Forum“.


Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter für ECM Enterprise Content- und DMS Dokumenten-Management-Systeme in Deutschland.

Mit der Positionierung als unabhängiger Verband dieser zukunfts- und wachstumsträchtigen Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen und ihre technologische Kompetenz.


Ihre Redaktionskontakte:

VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Henner von der Banck
Heilsbachstr. 25, D-53123 Bonn
Telefon: +49 228 90820-89
Telefax: +49 228 90820-91
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

PR-Agentur
good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36, D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-11
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Web: http://www.voi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch (Tel.: 0451 88199-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 526 Wörter, 3982 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. lesen:

VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. | 16.08.2011

VOI-Roadshow reloaded: SharePoint meets ECM

Bonn, 16. August 2011. Mit vier Anlaufstationen in den Städten Dortmund, Essen, Bonn und Münster bietet der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. in Kooperation mit Microsoft Deutschland wieder kurze Wege zum Wissen rund um den ...
VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. | 08.08.2011

VOI - mit fachlicher Kompetenz in die Zukunft

Im Rahmen der ersten konstituierenden Sitzung hat der VOI-Vorstand die Handlungsfelder an seine Vorstandsmitglieder wie folgt verteilt: Für die Kommunikation nach außen inklusive der Messeaktivitäten zeichnen die Vorstandsvorsitzende Petra Greiffe...
VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. | 05.08.2011

DMS EXPO: VOI Kompetenz auf über 800 qm

Bonn, 5. August 2011. Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. wird auch in diesem Jahr auf der DMS EXPO in Stuttgart mit einem großen Gemeinschaftsstand und einem Stand des Competence Centers Output Management Präsenz zeigen....