info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INCOME - Industrial & Commercial Enterprises GmbH |

„Pausenloser Umsatz“ mit Technovideo Automaten-Verleihsystemen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


INCOME eröffnet lukratives Geschäftsmodell für Existenzgründer und Investoren


INCOME auf der START Messe in Essen, Halle 12, Stand 22 bei Riello Technoware

Ein profitables Geschäftsmodell, das ganz automatisch rund um die Uhr für Umsatz sorgt, bietet die INCOME Industrial & Commercial Enterprises GmbH, mit ihren Technovideo Automaten-Verleihsystemen. Das Prinzip ist einfach: Automatenvideotheken sind nach Marktöffnung Mitte 2003 auch in Deutschland die attraktive Alternative zur klassischen Videothek. Sieben mal 24 Stunden „im Einsatz“ eröffnen sie bei minimalem Personalaufwand und moderater Investition eine äußerst wirtschaftliche Unternehmensperspektive. Das Businessmodell von INCOME eignet sich sowohl für Existenzgründer, „Umsteiger“ und Investoren als auch als zweites Standbein für bestehende Infrastrukturen. Die möglichen Standorte sind vielseitig: ob als Ergänzung zur klassischen Ladenvideothek oder als „Shop in Store“ in Sonnenstudios, Waschsalons, Tankstellen, Fitness Studios oder im Supermarkt. Grundsätzlich gilt: Fast alles ist möglich, Hauptsache die Lage ist gut frequentiert. Der Einstiegszeitpunkt ist günstig: Das noch junge Marktsegment steht klar auf Wachstum und erfreut sich bereits breiter Kundenakzeptanz . Für Investitionssicherheit und Return-on-Investment sorgt das ausgeklügelte Konzept von INCOME. Durch die Kombination aus einem einzigartigen Full Service Paket – von der Finanzberatung bis hin zur Marketingunterstützung - und den technisch ausgefeilten Technovideo Produkten des führenden italienischen Herstellers Riello Technoware erwartet den Unternehmer ein solider Geschäftseinstieg mit glänzender Zukunftsperspektive.

Die Branchenprognosen sprechen für sich: Hand in Hand mit dem kometenhaften Aufstieg der Home Entertainment Branche soll der Anteil der Automatenvideotheken in Deutschland in den kommenden Jahren rapide ansteigen. Im Ausland begann der Siegeszug der Automatenvideotheken und damit der Technovideo Systeme bereits in den neunziger Jahren. Heute ist Riello Technoware der weltweit größte Hersteller von Videoverleihautomaten und rangiert mit einer monatlichen Produktion von über 150 Automaten weit vor den Mitbewerbern.

Die Vorteile des Automatenverleihs liegen klar auf der Hand: Spontaneität durch 24 Stunden Service – auch an Sonn- und Feiertagen, Trendfeatures wie Internet Online Reservierung und SMS Benachrichtigung und eine bedienerfreundliche schnelle Abwicklung bescheren Automatenvideotheken durch alle Gesellschaftsschichten und Altersgruppen gute Verbraucherakzeptanz und damit dem Unternehmer ein weitreichendes Kundenpotenzial.
Dieser profitiert entscheidend von minimalen und reduzierten Personalkosten. Bis auf wenige Servicestunden pro Tag, an denen beispielsweise Kundenkarten ausgestellt werden, sorgt das Automatensystem ganz allein für Umsatz.

Technisch gut bedient und wirtschaftlich auf der sicheren Seite
„Damit der Unternehmenseinstieg oder Ausbau auch tatsächlich zum Erfolg wird, unterstützen wir unsere Betreiber in doppelter Hinsicht“, führt Norman Reichwehr, Geschäftsführer INCOME GmbH, an. „Zum einen durch unsere technisch ausgefeilten Technovideo Verleihsysteme und zum anderen durch unsere Full Service Beratung. Denn wie immer kommt es auf die Details an. Der Einstieg in die Branche ist leicht, aber zum dauerhaften Erfolg gehört vor allem das richtige Konzept für den richtigen Standort.“ Das umfassende Consulting von INCOME basiert nicht auf theoretischem Wissen, sondern auf kompetenter Praxisexpertise: Mit der Schwestergesellschaft ZRS Videoverleihsysteme GmbH investiert INCOME selbst kontinuierlich in neue Technovideo-Verleihstandorte. Bis Ende 2005 sollen 30 weitere Technovideo Filialen hinzukommen.
Zum Full Service Paket der INCOME zählt umfassende wirtschaftliche Beratung zur Existenzgründung und die Unterstützung bei der Aufstellung eines Business Plans. Die Standortanalyse und Hilfe bei der Suche geeigneter Räumlichkeiten stellt sicher, dass der neue Unternehmer die passende Zielgruppe erreicht. Dies gilt besonders dann, wenn der Automat nicht jugendfreie Filme beinhalten soll. Für einen reibungslosen Betrieb der Automatensysteme sorgt die Bereitstellung von Service-Leistungen in Standortnähe. Auch bei der Auswahl des Filmsortiments und geeignetem Marketing Material steht INCOME dem Unternehmer zur Seite.
Unerlässlich für die Kundenbindung und Zufriedenheit sind technisch ausgefeilte Systeme mit einem Höchstmaß an Ausfallsicherheit. Die neue intelligente Automatengeneration des führenden italienischen Herstellers Riello Technoware steht für technische Innovation, Zuverlässigkeit und Investitionssicherheit: Der modulare Aufbau garantiert Flexibilität und beliebige Erweiterbarkeit bei einer Kapazität von 712 bis über 9.000 DVDs.

Moderate Investition und realistische Finanzierung
Für die Neueröffnung einer Technovideo Automatenvideothek mit dem Bestseller Modell TWIN 1150 C2 (Fassungsvermögen 1138 DVDs) auf abgeschlossener Ladenfläche muss der Betreiber mit einer Start-Investition von etwa 60.000 Euro rechnen. Darin inkludiert sind sämtliche Kosten vom Ausbau des Ladenlokals, über technische Geräte bis hin zum Filmpaket und Werbematerial. Will ein Unternehmer ein Verleihsystem in einen bereits bestehende Infrastruktur integrieren, sind die Einstiegskosten entsprechend geringer. Die Technovideo Automaten rangieren in Preisklassen von 24.500 Euro bis zu 43.500 Euro, je nach Kapazität und Ausführung.

Die Finanzierung der Technovideoautomaten kann beispielsweise über ein Leasingmodell erfolgen. Dank einem Exklusivabkommen von INCOME mit dem Leasingpartner SEGA stehen auch Existenzgründern attraktive Leasingkonditionen zur Verfügung. Weitere Finanzierungsmöglichkeiten bietet beispielsweise die KFW Bankengruppe (www.kfw.de) mit Niedrigzinskrediten für Existenzgründer und mittelständische Unternehmer. Eine Finanzierungsalternative für familienfreundliche Sortimente bietet die Filmförderungsanstalt (www.ffa.de).

# # #

Über INCOME GmbH (www.technovideo.de)
INCOME Industrial & Commercial Enterprises GmbH fungiert seit Ende 2003 als süddeutsche Vertriebsorganisation für Technovideo Automaten-Verleihsysteme des führenden italienischen Herstellers Riello Technoware. Die Technovideo Produkte halten deutschlandweit einen Marktanteil von ca. 11 Prozent (Stand Juli 2004). Durch die perfektionierte Technik der neuen Automatengeneration Technovideo TWIN und einem einzigartigen Full Service Paket für Betreiber will INCOME den Marktanteil von Technovideo Produkten auf 30 Prozent in Deutschland steigern. Automatenvideotheken bringen zahlreiche Vorteile gegenüber dem klassischen Ladenverleih mit sich: enorme Platzersparnis durch minimierte Lagerkosten, niedrigere Fixkosten durch Mietersparnis und Personalreduzierung sowie einen Geschäftszuwachs durch die Unabhängigkeit von gesetzlichen Ladenöffnungszeiten. Das Konzept richtet sich an Videothekare, Existenzgründer und als „Shop in Store“ Modell beispielsweise an Tankstellen-, Fitness Studio- und Solarien-Betreiber.


Kontakt:
INCOME Industrial & Commercial Enterprises GmbH, Norman Reichwehr
Leoplodstraße 250, 80807 München
Tel: 089/356575-0; eMail: norman.reichwehr@technovideo.de, www.technovideo.de

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Karin Zühlke
Wilhelmstraße 17, 80801 München
Tel: 089/386659-11; eMail: karin@lorenzoni.de; www.lorenzoni.de


Web: http://www.technovideo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Zühlke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 860 Wörter, 7351 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von INCOME - Industrial & Commercial Enterprises GmbH lesen:

INCOME - Industrial & Commercial Enterprises GmbH | 21.10.2004

Jubiläumsaktion bei INCOME: 25 Prozent Rabatt auf alle Technovideo Automatensysteme

München, 21. Oktober 2004 – Bei der INCOME Industrial & Commercial Enterprises GmbH spart man derzeit ganz automatisch: Noch bis 31.12. gibt es mit 25 Prozent Rabatt auf alle Technovideo Automaten-Verleihsysteme von Riello Technoware ein besonderes...
INCOME - Industrial & Commercial Enterprises GmbH | 20.09.2004

Technovideo Automaten-Verleihsysteme erobern den Markt

München, 20. September 2004 – Die Zeichen stehen auf Erfolgskurs bei der INCOME Industrial & Commercial Enterprises GmbH. Das erfolgreiche Start up Unternehmen fungiert als süddeutsche Vertriebsorganisation für Technovideo Automaten-Verleihsystem...