info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus |

In drei Tagen startet die 21. Handwerkerausstellung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Countdown für Brandenburgs Handwerksleistungsschau läuft


Die Vorbereitungen für die 21. Handwerkerausstellung in den Cottbuser Messehallen laufen auf Hochtouren. Am 12. und 13. Februar 2011 bieten die Organisatoren von Brandenburgs größter Handwerksmesse ein vielfältiges Themenspektrum: Mehr als 230 Handwerksbetriebe verschiedener Zünfte und Gewerke präsentieren ihre neuesten Produkte, Leistungen und spezielle Angebote. Auch Ines und Silvio Lehmann vom Cottbuser Sicherheitsfachgeschäft "Schloss & Schlüssel" stellen eine prämierte Neuheit aus ihrem Sortiment vor.

"Für uns ist die Messe eine ideale Präsentationsplattform, um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten", betont Silvio Lehmann, der seit 2010 das Sicherheitsfachgeschäft "Schloss & Schlüssel" in Cottbus zusammen mit seiner Frau Ines Lehmann führt. In diesem Jahr stellt das Unternehmen den neuartigen Sicherheitsprofilzylinder 810 RE plus als Testsieger im Praxistest vor. "Dieser Schließzylinder punktet mit einem erhöhten Einbruchsschutz durch die Kombination vieler Sperrelemente", sagt Lehmann und fügt hinzu: "Individuelle und passgenaue Sicherheitslösungen gewinnen generell immer mehr an Bedeutung."

Individualität ist auch das Stichwort der Messe. Ob neue
Gestaltungsideen für eine Wohnung oder alternative Heizungsvarianten für das Eigenheim: Den Messebesucher erwartet an beiden Messetagen von 10 bis 18 Uhr eine große Vielfalt an Handwerksbetrieben, die individuelle und maßgeschneiderte Lösungen anbieten.

Neben dem neuartigen Sicherheitsprofilzylinder präsentieren Ines und Silvio Lehmann ihr komplettes Leistungsprofil in Halle 2 der Cottbuser Messehallen: von Alarmanlagen für Privathaushalte und Kleinbetriebe bis hin zu den neuesten Sicherheitstechniken bei Schließsystemen. Ein besonderer Service für die Besucher wird
die Sofortanfertigung von Schlüsseln sein.


Hintergrund

Die Leistungsschau des Handwerks hat in Brandenburg eine lange Tradition und ist deutschlandweit einzigartig. Ihre Premiere feierte die Handwerkerausstellung 1991. Damals zeigten 22 Aussteller aus verschiedensten Gewerken vor 800 Zuschauern ihr handwerkliches
Können. Seid diesem Zeitraum unterstützt die Sparkasse Spree-Neiße die Veranstaltung. Mit 9.000 Messegästen verzeichnete die Handwerkerausstellung im letzten Jahr einen Besucherrekord.



Hinweis:
Weitere Informationen zur 21. Handwerkerausstellung unter www.handwerkerausstellung.de




Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus


Ansprechpartner:

Veronika Martin
Büro für Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-280

martin@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carina Brümmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 2115 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Handwerkskammer Cottbus


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus lesen:

Handwerkskammer Cottbus | 23.08.2011

Jugendaustausch: "Hjertelig Velkommen" in Norwegen

Angehende Mechatroniker, KFz-Mechatroniker und Elektrotechniker erhalten Einblicke in norwegische Werkstätten, die sie fachlich, aber auch menschlich weiterbringen. Das weiß auch René Grund, Mobilitätsberater der HWK: "Durch den Erfahrungsausta...
Handwerkskammer Cottbus | 05.08.2011

Tipps zur Lehrstellensuche bei der Beratungsoffensive

Ob Cottbus, Guben oder Spremberg - Die Beratungsoffensive wurde vor drei Jahren von der HWK ins Leben gerufen, um Jugendliche vor Ort beraten zu können. "Vor dem Hintergrund sinkender Schulabgängerzahlen müssen wir verstärkt in alle Landkreise ge...
Handwerkskammer Cottbus | 15.07.2011

Premiere: Kammer initiiert Sommerakademie

"Der Fokus liegt auf Fragen rund um die Betriebstätigkeit im Ausland. Generell ist der Zuspruch für dieses Thema sehr groß, denn im Zusammenhang mit Aufträgen im Ausland kommen häufig Fragen bei den Betrieben auf", erklärt Olaf Linder, Untern...