info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
The AuditFactory |

Klinikum Fürth arbeitet mit The AuditFactory

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


The AuditFactory unterstützt das Klinikum Fürth in der Einführung der Internen Revision. Zusammenarbeit auch im Bereich der Prüfungsdurchführung. Spezialthemen durch Netzwerk von TAF abgedeckt.


Das Klinikum Fürth ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg und beschäftigt über 1600 Mitarbeiter. Als selbständiges Kommunalunternehmen stellt es aktuell 706 stationäre Planbetten bereit sowie insgesamt 18 Plätze für die Schmerztherapie und die Kinder- und Jugendpsychiatrie. Zusätzlich verfügt es über 40 Betten im Bereich Geriatrische Rehabilitation. Das Tochterunternehmen Servicegesellschaft Klinikum Fürth mbH ist mit seinen über 140 Mitarbeitern für Dienstleistungen im Klinikum zuständig.
Des Weiteren ist das Klinikum Fürth ein Krankenhaus der Versorgungsstufe II (Schwerpunktversorgung) mit Notfallversorgung rund um die Uhr und behandelt jährlich ca. 34.000 stationäre Patienten mit einer durchschnittlichen Verweildauer von rund 6,0 Tagen. Damit ist es nachweislich eines der leistungsfähigsten und effizientesten Krankenhäuser Bayerns.
Im vergangenen Jahr war The AuditFactory für die Einrichtung der Internen Revision des Fürther Klinikums zuständig. Darüber hinaus ist The AuditFactory sowohl für die Ableitung eines Prüfungsplanes als auch für die Umsetzung der ersten Prüfungen im Jahr 2011 verantwortlich.

Über The AuditFactory:
The AuditFactory ist das größte deutsche Unternehmen mit erfahrenen Internen Revisoren, das unabhängig agiert. The AuditFactory bietet Services zur Internen Revision (Internal Audit) und zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität (Forensic Services) an und besteht aus einem Netzwerk von Fachleuten und Unternehmen für risiko- und prozessorientierte Prüfungs- und Beratungsleistungen in Organisationen aller Art. Unsere Mitarbeiter sind in ganz Deutschland ansässig, um unsere Mandanten vor Ort zu betreuen. Mit seinem umfangreichen Kompetenzportfolio leistet das 2004 gegründete Unternehmen mit Sitz in Bietigheim-Bissingen einen Beitrag zur systematischen Verbesserung des Risikomanagements und des internen Überwachungssystems.
The AuditFactory verbindet als einziges Unternehmen den Netzwerkgedanken mit der Bündelung von Revisions- und forensischen Dienstleistungen zu einem Gesamtpaket. Zu seinen Kunden gehören namhafte deutsche Unternehmen, die im In- und Ausland Prüfungs- und Beratungsleistungen beauftragen, unter anderem aus den Top Ten des Deutschen Maschinenbaus und dem Deutschen Bankwesen.
Das Netzwerk von The AuditFactory umfasst Spezialisten für Prozess- und Beteiligungsprüfungen, Gefährdungsanalysen, Technik- und Baurevision, IT-Prüfung und IT-Security, Human Resources-Prüfungen und verschiedene Spezialisten für forensische Spezialthemen wie Festplattensicherungen und Auswertungen.

Kontakt:
The AuditFactory
Geschäftsleitung
Elmar Schwager
Buchstrasse 28
D-74321 Bietigheim-Bissingen
Fon ++49 7142 7748 331
Fax ++49 7142 7748 359
Mail info@auditfactory.de
Web http://www.auditfactory.de,
www.forum-wirtschaftskriminalitaet.org,
www.forum-interne-revision.org,
http://twitter.com/TheAuditFactory


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Elmar Schwager (Tel.: 07142 7748 331), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 2972 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: The AuditFactory

The AuditFactory bietet Services zur internen Revision (Internal Audit) und zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität (Forensic Services) an und besteht aus einem Netzwerk von Fachleuten für risiko- und prozessorientierte Prüfungs- und Beratungsleistungen in Organisationen aller Art. Damit leistet das 2004 gegründete Unternehmen mit Sitz in Bietigheim-Bissingen einen Beitrag zur systematischen Verbesserung des Risikomanagements und des internen Überwachungssystems.
The AuditFactory verbindet als einziges Unternehmen den Netzwerkgedanken mit der Bündelung von Revisions- und forensischen Dienstleistungen zu einem Gesamtpaket. Zu seinen Kunden gehören namhafte deutsche Unternehmen, die im In- und Ausland Prüfungs- und Beratungsleistungen beauftragen, unter anderem aus den Top Ten des Deutschen Maschinenbaus.
Das Netzwerk von The AuditFactory umfasst Spezialisten für Prozess- und Beteiligungsprüfungen, Gefährdungsanalysen, Baurevision, Technische Revisionen, Bankenrevision, IT-Prüfung und IT-Security, Human Resources-Prüfungen und verschiedene Spezialisten für forensische Spezialthemen wie Festplattensicherungen und Auswertungen.
Darüber hinaus sind auf die Tätigkeit als Ombudsmänner spezialisierte Rechtsanwälte und Fachleute mit der Kernkompetenz Asset Tracing & Asset Recovery (Vermögensrückführung) für das Unternehmen tätig. Das Unternehmen bietet für Interne Revisoren eine kostenlose Jobbörse an, in der anonyme Profile eingestellt werden können. Für suchende Organisationen wird ein Executive Search zur Besetzung offener Stellen durchgeführt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von The AuditFactory lesen:

The AuditFactory | 15.12.2010

Outsourcing der IT-Revision für Finanzdienstleister

Die in den ersten Jahren aus den USA aufkommende Diskussion um ein Teil- oder Komplettoursourcing der Internen Revision wurde nicht immer sachlich geführt. Bereits zu Beginn der Diskussion formulierte der amerikanische Dachverband IIA seine Bedenken...
The AuditFactory | 08.09.2010

The AuditFactory hilft beim Aufbau der Internen Revision

Unterstützung der Konzernrevision bei der Einführung der Revision und bei Auslandsprüfungen. Die Dürr Dental AG ist ein mittelständisches Unternehmen der Dentalindustrie. Die Firma wurde 1941 von den Brüdern Karl und Wilhelm Dürr aus Gech...
The AuditFactory | 20.07.2010

The AuditFactory findet Interne Revisoren

Die Besetzung von Vakanzen mit den richtigen Mitarbeitern in einer Internen Revision stellt viele Personalabteilungen vor eine große Herausforderung. Auf Grund des unscharfen Berufsbildes für Interne Revisoren ist die Beurteilung von Lebensläufen ...