info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Joh. Friedrich Behrens AG |

BeA: Unternehmensanleihe mit 8 Prozent Zinsen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Befestigungsspezialist Joh. Friedrich Behrens AG begibt fünfjährige Anleihe im Mittelstandssegment Bondm der Börse Stuttgart


Die Joh. Friedrich Behrens AG (BeA), ISIN: DE0005198907, einer der europaweit führenden Systemanbieter in der Befestigungstechnik, begibt im März 2011 eine fünfjährige Unternehmensanleihe mit einem Zinssatz von 8,0 Prozent. Das geplante Volumen beträgt bis zu 30 Mio. Euro. \r\n

Ahrensburg, 11.02.2011 - Die Joh. Friedrich Behrens AG (BeA), ISIN: DE0005198907, einer der europaweit führenden Systemanbieter in der Befestigungstechnik, will nach einem dynamischen Geschäftsjahr 2010 weiter wachsen. Das mittelständische Unternehmen begibt dazu im März 2011 eine fünfjährige Unternehmensanleihe mit einem Zinssatz von 8,0 Prozent. Das geplante Volumen beträgt bis zu 30 Mio. Euro. Neben dem Ablösen von Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten möchte BeA mit dem Emissionserlös weiteres Wachstum, insbesondere in den europäischen Kernmärkten, finanzieren.

Die Zeichnungsfrist der nicht nachrangigen Anleihe läuft vom 28. Februar 2011 bis 11. März 2011 (vorzeitige Schließung bei Überzeichnung vorbehalten). Anleger können über ihre Haus- bzw. Onlinebank durch Übermittlung eines Kaufauftrags an der Börse Stuttgart zeichnen. Darüber hinaus ist eine Zeichnung auch direkt über die BeA-Webseite (www.behrens.ag) möglich. Die Emissionsvaluta der Anleihe im Anleihesegment Bondm der Börse Stuttgart ist der 15. März 2011. Die Anleihe, eingeteilt in Teilschuldverschreibungen mit einem Nennwert von jeweils 1.000 Euro, wird während der Zeichnungsfrist zu 100 Prozent des Nennwertes begeben und am 15. März 2016 zu 100 Prozent des Nennwertes zurückgezahlt, vorbehaltlich einer vorzeitigen Rückzahlung. Die Creditreform Rating AG hat das Unternehmen aktuell mit BB- eingestuft.

"Unser Unternehmen, das 2010 sein 100jähriges Bestehen feierte, bietet mit der Anleihe vor allem privaten Investoren die Chance, an unserem Erfolg zu partizipieren", sagt Vorstand Tobias Fischer-Zernin. "Nach unserer Innovationsoffensive 2010 können wir so mit unseren richtungweisenden Produkten schneller wachsen, um auf Basis unserer guten Marktposition den Abstand zum Wettbewerb auszubauen. Wir fokussieren dabei vor allem die Märkte in Europa, China, Russland und Australien. BeA Befestigungsmittel wie beispielsweise Klammern, Nägel oder Schrauben werden weltweit in Möbeln, Automobilen, Fertighäusern, Koffern, Luxusyachten, Verpackungen und vielen weiteren Produkten eingesetzt."

Im Geschäftsjahr 2010 verzeichnete die Joh. Friedrich Behrens AG nach HGB ein zweistelliges Umsatzwachstum um 16,8 Prozent auf 47,2 Mio. Euro. Mit neuen Produkten hatte der Hersteller von Druckluft- und gasbetriebenen Naglern im 100. Jahr seines Bestehens [überdurchschnittlich] von der weltweiten konjunkturellen Erholung profitiert. Die gewöhnliche Geschäftstätigkeit brachte ein Plus von 4,3 Mio. Euro auf 2,2 Mio. Euro (Vorjahr: -2,1 Mio. Euro). Der Konzernjahresabschluss nach IFRS wird am 29. April 2011 veröffentlicht.

Die endgültigen Angebotsbedingungen und der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligte Wertpapierprospekt sind seit dem 11. Februar 2011 auf der Internetseite www.behrens.ag veröffentlicht.


Disclaimer
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Joh. Friedrich Behrens AG noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapieren dar. Der Kauf oder die Zeichnung von Inhaber-Teilschuldverschreibungen der Joh. Friedrich Behrens AG erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligten Wertpapierprospekts, der auf der Website der Gesellschaft unter www.behrens.ag und bei der Joh. Friedrich Behrens AG, Bogenstrasse 43 - 45, 22926 Ahrensburg kostenfrei erhältlich ist.



Joh. Friedrich Behrens AG
Viona Brandt (Günther & Partner)
Bogenstraße 43 - 45
22926 Ahrensburg
0175 93 93 320

www.behrens.ag



Pressekontakt:
Presse KOMPAKT
Bernd Eilitz
Suhrenkamp 14E
22335
Hamburg
kontakt@presse-kompakt.de
040 - 4128 5807
http://www.presse-kompakt.de


Web: http://www.behrens.ag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Eilitz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 462 Wörter, 3774 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Joh. Friedrich Behrens AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Joh. Friedrich Behrens AG lesen:

Joh. Friedrich Behrens AG | 24.08.2011

Neue Akku-Magazinschrauber der SC55-Serie: BeA dreht die Leistung hoch

Ahrensburg, 23. August 2011. Im Trockenbau wachsen die Ansprüche an Präzision und Schnelligkeit. Profis, die schnellstmöglich akkurate Ergebnisse erzielen müssen, benötigen deshalb besonders leistungsfähige Akku-Magazinschrauber (http://www.sei...
Joh. Friedrich Behrens AG | 28.07.2011

Kunststoffnägel im Bootsbau: Perfektion für Holzrümpfe

Ahrensburg, 28.07.2011. Holzboote sind Klassiker. Doch für die Montage der meist aus edlen Tropenhölzern gefertigten Rümpfe bietet BeA eine richtungweisende Innovation. Das gerade erweiterte Produktprogramm an Kunststoff-Befestigungslösungen umfa...
Joh. Friedrich Behrens AG | 03.06.2011

BeA Jubiläumsanleihe: Anleger zeichnen 30 Millionen Euro

Ahrensburg, 03.06.2011 - Der Befestigungsspezialist Joh. Friedrich Behrens AG (BeA), ISIN: DE0005198907, hat seine im März 2011 gestartete fünfjährige Unternehmensanleihe vollständig platziert. Die im Mittelstandssegment Bondm an der Börse Stutt...