info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIOCO AG |

MIOCO schließt internationale Finanzallianz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die Bremer MIOCO GmbH hat ihre zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Neben den Partnern der ersten Stunde – „earlybird-venture-capital“ und „pre-IPO AG“ - gehören nun auch „3i“ und „Krone mt“ zu der internationalen Finanzallianz hinter dem jungen Softwarehaus. Für den weiteren Expansionskurs steht MIOCO jetzt ein zweistelliger Millionenbetrag zur Verfügung. Nach Unternehmensangaben will MIOCO das bereit stehende Venture Capital unter anderem nutzen, um die technologische Produktbasis zu erweitern. Die Bremer entwickeln Software, die als kostengünstige Alternative in kleinen und mittleren Unternehmen sowie Call-Centern traditionelle TK-Hardware ersetzt und zusätzliche Kommunikationswege eröffnet.

Parallel zu den technischen Neuentwicklungen will MIOCO den Angaben zufolge verstärkt in das Vertriebsnetz investieren und sein Partnerprogramm ausbauen. Wesentliche Impulse verspricht sich das Start-Up-Unternehmen zudem für die angestrebten internationalen Allianzen. So konnte MIOCO mit „Krone mt“ einen Finanzpartner gewinnen, der über exzellente Geschäftskontakte in Europa und Asien verfügt. Mit „3i“ ist zudem das weltweit größte Beteiligungsunternehmen zu MIOCO gestoßen. Allein die 3000 Engagements, die „3i“ weltweit unterhält, sind für das Bremer Start-Up ein ungeheures Potenzial für neue Geschäftsbeziehungen.


Web: http://www.mioco.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nils Torben Kohle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 169 Wörter, 1381 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIOCO AG lesen:

MIOCO AG | 26.04.2001

MIOCO AG und TIPTEL AG vereinbaren Kooperation

"Der Internet-basierten Telefonie gehört die Zukunft", ist Roland Gieske (Geschäftsführer und Mitbegründer von MIOCO) überzeugt. Obwohl die durch das Internet-Protokoll (IP) ermöglichte Konvergenz von Sprache und Daten Kosten senkt und vielfäl...
MIOCO AG | 20.03.2001

MIOCO AG schafft neue Dimension der Tele-Kommunikation

Mit "hello world!" ersetzte MIOCO bereits vor zwei Jahren als erster Anbieter klassi-sche TK-Hardware durch pure Software. Das PC-Netz als in der Investition und im Betrieb kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Telefonanlagen bekommt nun eine...
MIOCO AG | 07.02.2001

Tux telefoniert künftig über den PC

Bremen, 06.2.2001 - Jetzt kann Tux auch telefonieren. Ab Mitte Februar ist die Linux-Version der Tele-fonanlage aus purer Software (Soft-PBX) zum Einsatz in der Praxis bereit. Zur Ce-BIT 2001 wird das Bremer Software-Hothouse MIOCO die erste virtuell...