info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
e2v |

e2v steigert Produktion von Dental-Röntgensensoren auf Basis der CMOS-Technologie von TowerJazz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


e2v, ein führender Anbieter von Technologielösungen für leistungsfähige Imaging-Systeme, hat aufgrund der steigenden Nachfrage die Produktion seiner Dental-Röntgensensoren auf Basis der fortschrittlichen CMOS-Sonsortechnologie von TowerJazz, einer weltweit tätigen Spezial-Foundry, maßgeblich gesteigert.\r\n

e2v, ein führender Anbieter von Technologielösungen für leistungsfähige Imaging-Systeme, hat aufgrund der steigenden Nachfrage die Produktion seiner Dental-Röntgensensoren auf Basis der fortschrittlichen CMOS-Sonsortechnologie von TowerJazz, einer weltweit tätigen Spezial-Foundry, maßgeblich gesteigert.

e2v bietet modernste Sensoren mit einem Highend-CMOS-Design an, die mit leistungsfähigen Röntgen-Konversionsschichten versehen werden und so eine extrem hohe Bildqualität erreichen. Dental-Röntgensensoren für den intraoralen Einsatz ersetzen den bisher von Zahnärzten benutzten Röntgenfilm und erzeugen auf einem Bildschirm unmittelbar ein digitales Bild, während der konventionelle Film zunächst entwickelt werden musste.

Das Design-Know-how von e2v kombiniert mit den Produktionsressourcen von TowerJazz resultierte in einer neuen Generation von System-on-Chip (SoC) Dentalsensoren, die sich durch eine hohe Bildqualität sowie einen hohen Integrationsgrad und Embedded-Funktionen auszeichnen.

e2v arbeitet seit mehr als fünf Jahren eng mit TowerJazz zusammen. Um die steigende Nachfrage nach diesen hoch entwickelten Sensoren bedienen zu können, nutzt e2v die neuen Fertigungskapazitäten der Fab2 von TowerJazz und konnte so die Produktion im vergangenen Jahr erheblich steigern. Der rasch expandierende Markt für Dental-Röntgensensoren, der durch den Umstieg von Film auf digitale Technologien sowie von CCD- auf CMOS-Sonsoren geprägt ist, hatte im Jahr 2009 ein Volumen von 30 Mio. US-Dollar und wird voraussichtlich um zehn bis 15 Prozent pro Jahr wachsen.

"Mit TowerJazz haben wir einen zuverlässigen Produktionspartner, der uns dabei unterstützt, die Produktionsstückzahlen unserer Dentalsensor-Produkte zu steigern. Die führende 0,18 µm CMOS-Bildsensor-Technologie von TowerJazz schafft entscheidende Voraussetzungen für eine hervorragende Stitching-Performance, hohe Ausbeuten und ein umfassendes IP-Portfolio", sagt François Thouret, Divisional Director für das High Performance Imaging Solutions Business bei e2v. "Je weiter wir am Design und der Entwicklung von CMOS-Bildsensoren der nächsten Generation arbeiten und je individueller die Wünsche unserer Kunden werden, umso mehr wissen wir die Fähigkeiten und die Flexibilität eines spezialisierten Foundry-Partners wie TowerJazz zu schätzen, wenn es um die Erfüllung unserer strikten Anforderungen geht. Das Unternehmen bietet eine überlegene Prozesstechnologie im Verbindung mit herausragendem Kunden-Support."

Dr. Avi Strum, Vice President und General Manager der Specialty Business Unit von TowerJazz, ergänzt: "Unsere Partnerschaft mit e2v kombiniert jahrelange Erfahrung, Know-how und Kooperation im Bereich der CMOS-Bildsensoren. Die Fähigkeit von e2, innovative, modernste Intraoral-Sensoren zu spezifizieren und zu designen, ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg des Produkts auf dem Markt. Die 0,18 µm Stitching-Technologie von TowerJazz erlaubt es e2v, modernste, speziell auf die Kundenanforderungen abgestimmte Lösungen anzubieten. Der Markt für Dentalsensoren wächst kräftig und bietet weiterhin großes Potential. Durch unsere langjährige Zusammenarbeit bedienen wir e2v darüber hinaus mit CMOS-Bildsensoren für eine Vielzahl anderer Märkte."

Über TowerJazz:
Tower Semiconductor Ltd. (NASDAQ: TSEM, TASE: TSEM), die weltweit führende Spezial-Foundry, und ihre 100-prozentige US-Tochter Jazz Semiconductor operieren gemeinsam unter dem Markennamen TowerJazz und produzieren integrierte Schaltungen mit Geometrien zwischen 1,0 und 0,13 µm. TowerJazz bietet branchenführende Design-Enablement-Tools an, mit denen sich komplexe Designs rasch und mit mehr Präzision realisieren lassen. Zur Auswahl stehen eine breite Palette individuell ausgestaltbarer Prozesstechnologien wie etwa SiGe, BiCMOS, Mixed-Signal und RFCMOS, aber auch CMOS-Bildsensoren, Power Management (BCD), nichtflüchtige Speicher (Non-Volatile Memory - NVM) und MEMS. Um einen weltweiten Kundenservice bieten zu können, unterhält TowerJazz zwei Fertigungsstätten in Israel und eine in den USA. Über Produktions-Partnerschaften steht in China zusätzliche Kapazität zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.towerjazz.com.



e2v
Sylvie Mattei
Avenue de Rochepleine, BP 123
38521 Saint-Egrève Cedex,
+33 4 76 58 30 25

www.e2v.com



Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Ortrud Wenzel
Herzog-Wilhelm-Straße 26
80331
München
ortrud.wenzel@fleishmaneurope.com
+49 89 230 31 683
http://www.fleishmaneurope.com


Web: http://www.e2v.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ortrud Wenzel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 539 Wörter, 4574 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: e2v


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von e2v lesen:

e2v | 15.11.2016

e2v bietet Vorabzugang zum neuen C-Band-kompatiblen Analog-Digital-Wandler

Der EV12AD500 ist der erste Analog-Digital-Wandler (ADC) mit C-Band-Signaldigitalisierung mit einer -3dB Eingangsbandbreite bei 5GHz. Zudem bietet er Vorteile bei der Systemvereinfachung für Signalempfängerketten, die auf Mikrowellenfrequenzen arb...
e2v | 15.11.2016

e2v stellt den weltweit ersten Digital-Analog-Wandler für das K-Band vor

Der neue EV12DS460 von e2v ist der weltweite erste Digital-Analog-Wandler, der Signale direkt im K-Band-Frequenzbereich (18 GHz - 27 GHz) erzeugt. Dadurch ist es nicht mehr erforderlich, eine Aufwärtswandlung des Signals durchzuführen. Das wiederum...
e2v | 28.07.2011

Robert Tavares ist neuer Präsident bei e2v Aerospace & Defense Inc.

e2v, ein weltweit führender Anbieter von Technologielösungen für Hochleistungs-Systeme, hat Robert Tavares zum Präsidenten der e2v Sparte Aerospace & Defense Inc. ernannt. Seit dem 25. Juli ist Robert Tavares am US-Standort im kalifornischen Sant...