info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Discreet |

Discreet präsentiert High-Performance SAN Lösung für nicht komprimierte HD Film- und TV Post-Production

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Amsterdam, Niederlande - 14. September 2004 - Discreet, eine Division von Autodesk Inc. (NASDAQ: ADSK), stellt auf der IBC erstmals das stone® shared Datenspeichersystem vor. Das System verfügt über eine komplett skalierbare Storage Area Network (SAN) mit großer Bandbreite für qualitativ hochwertige und nicht komprimierte Film- und TV-Post-Production in Echtzeit. stone shared bietet einen simultanen Zugriff von mehreren Anwendern auf eine Reihe von 4K, 2K, HD und SD Projekten, die an einem zentralen Ort gespeichert sind.

Das stone shared Speichersystem von Discreet basiert auf dem SGI® InfiniteStorage Shared Filesystem CXFS® und dem DataDirect Networks Storage Networking System. Es bietet extrem schnelle Lese- und Schreibvorgänge, kurze Wartezeiten, RAID-Integrität sowie eine hohe In-/Out-Bandbreite, die einen schnellen Datenfluss von und zu mehreren HD Workstations bewerkstelligt.

Die hohe Performance und Skalierbarkeit wird durch die parallele Datenzugriffsmöglichkeit von stone shared erreicht. Bisherige Systeme greifen hier in der Regel auf generische, Switch-basierende SAN Architekturen zurück.

Die Standardkonfigurationen der stone shared Speichersysteme reichen von 5 bis 20 Terrabyte, können im Bedarfsfall aber um ein vielfaches erweitert werden. Ferner ist ein einfacher Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Betriebssystemen, einschließlich SGI IRIX und Windows XP, jederzeit möglich. Zeit- und kostenaufwändige Datentransfers sowie Kopiervorgänge werden so vermieden.

“stone shared ist eine große technische Innovation dreier Partner“, erklärt Marc Petit, Vice President Produktentwicklung bei Discreet. „Mit diesem System werden die letzten Hindernisse für nicht komprimierte Workflows mit zentraler Datenspeicherung überwunden, da die dafür notwendige zusätzliche Performance und Skalierbarkeit bei HD- und Film-Auflösungen gewährleistet wird.”

“Der Film- und TV-Markt wünscht sich schon lange eine Collaborative-Workflow-Lösung, die hohe Interaktivität und Datenverfügbarkeit garantiert”, so Martin Vann, Vice President für Vertrieb und Marketing bei Discreet. “Wir haben die einzigartige SAN-Architektur SGI CFXS Shared Filesystem und DataDirect Networks ausgewählt, weil die Kombination eine um 50% höhere Performance als normale SANs bieten.“

“Mit der Einführung dieser neuen Produktlinie an hochleistungsfähigen Datenspeichersystemen setzen wir die lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Discreet fort”, erläutert Chris Golson, Senior Director für Marktstrategie, Medienindustrie, bei SGI. “Mit dieser neuen OEM Partnerschaft können wir einen breiten Kundenstamm von Discreet mit der neuesten Technologie von SGI und DataDirect Networks bedienen.“

“Bislang fehlte Filmstudios und Post-Production-Firmen eine integrierte Speichernetzwerk-Lösung mit Multi-Stream- und Echtzeit-Zugriff auf Daten in Film-Auflösung oder HD Daten”, so Paul Bloch, President DataDirect Networks. „Unsere Lösung ist nun leicht zu konfigurieren und zu bedienen, kosteneffizient, leistungsstark und zuverlässig.”

SGI wird Discreet eine komplette, integrierte SAN-Lösung liefern, die DataDirect Network Speicher und ein auf Metadaten-Server vorinstalliertes SGI InfiniteStorage Shared Filesystem CXFS beinhaltet. Des weiteren gehören CXFS-Lizenzen und vorkonfigurierte Fibre-Channel Schaltungen zum Lieferumfang. stone shared ist ab November 2004 verfügbar.


Über Discreet
Mit Software und Systemen von Discreet setzen Medienprofis ihre Fantasien in Bilder um und verwandeln ihre ehrgeizigsten Visionen in digitale Inhalte. Discreet entwickelte die Bandbreite der vielfach ausgezeichneten Produktpalette für die Erschaffung, Verwaltung und Verteilung digitaler Medieninhalte in allen Bereichen: Von visuellen Effekten und Filmschnitt über Animation und Spielentwicklung bis hin zu Internet und interaktiven Anwendungen.
Der Hauptsitz von Discreet ist in Montreal, Quebec. Discreet, a division of Autodesk, Inc., dem weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Design und Digital Media inklusive Creation, Management und Distribution.
Weitere Informationen zum Unternehmen im Internet unter www.discreet.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, wolfgang woelfle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 3694 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Discreet lesen:

Discreet | 15.09.2004

Discreet präsentiert Editing/Finishing-Systeme fire 6.5 und smoke 6.5

Für eine weitere Steigerung von Performance und Interaktivität sorgt eine Funktion, die das Rendering im Hintergrund durchführt. Darüber hinaus verfügen die neuen Systeme über einen offenen Zugang (Open Access), der die Integration von Discreet...
Discreet | 10.09.2004

Discreet auf der IBC 2004: Demopräsentationen führender Post-Productions-Firmen (Halle 7, Stand 7.421)

Die Herstellung eines Spots für „Wrigley’s“ demonstriert Urs Franzen von Pirates ‘n Paradise mit Sitz in Köln. Franzen zeigt, wie er das compositing mit flame® in dem Werbeclip umgesetzt hat. Für den Spot wurden Wolken in einer Wolkenkammer i...
Discreet | 10.09.2004

Starkes Umsatzplus bei Broadcast-Systemen von Discreet

„Auf allen wichtigen Märkten der Welt sind HD-TV-Programme auf dem Vormarsch”, erklärt Martin Vann, Vice President Sales und Marketing weltweit bei Discreet. „Die international größten Broadcasting-Unternehmen, die schon lange mit Systemen von...