info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bechtle, Graphische Betriebe und Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG |

Ein hochwertiger Zeitungsdruck macht Zeitungen lebendig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zeitungen leben nicht nur von ihren Inhalten ? sondern auch von ihrer Aufmachung. Die Druckqualität spielt eine wichtige Rolle für das Image einer Zeitung und sorgt dafür, dass sie sowohl bei Lesern als auch bei Werbepartnern einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Das Unternehmen Bechtle Verlag&Druck hat sich dieser Aufgabe angenommen und bietet einen modernen Zeitungsdruck auf höchstem Niveau ? zu attraktiven Preisen. \r\n

Die erste Tageszeitung der Welt erschien im Jahr 1650 in Leipzig. Bis heute hat sie sich zu einem wichtigen Bestandteil des gesellschaftlichen Alltags entwickelt und gilt als ideales Medium, um Nachrichten aus aller Welt und allen Bereichen des Lebens zu verbreiten.
Damit die Zeitung ihrem hervorragenden Ruf auch gerecht wird, bedarf es jedoch nicht nur spannender und aktueller Inhalte, sondern auch einem qualitativ hochwertigen Druck. Der Zeitungsdruck bildet die Grundlage für den Erfolg des Printmediums und sorgt dafür, dass Bild und Text detailliert und scharf dargestellt werden können.

Heute gestaltet sich ein hochwertiger Zeitungsdruck alles andere als langweilig: Statt grauer Monotonie gibt es heute zahlreiche Möglichkeiten, um eine Zeitung lebendig wirken zu lassen. Die technische Entwicklung hat den Zeitungsmarkt revolutioniert und gewährleistet, dass jeder Verlag und Herausgeber ein ausdrucksstarkes Printprodukt auf den Markt bringen kann, das auf die individuellen Ansprüche und Besonderheiten zugeschnitten ist.

Genau dieser Aufgabe hat sich das Esslinger Unternehmen Bechtle Verlag&Druck mit seinem Geschäftsbereich "diezeitungsdrucker" angenommen. Täglich stellt sich die Druckerei der großen Herausforderung, Zeitungen aller Art nach individuellen Kundenvorgaben und mit wachsenden Qualitätsansprüchen zu produzieren. Dafür rotieren nicht nur die Druckzylinder, sondern auch die rund 400 Mitarbeiter des Unternehmens, die dafür sorgen, dass etwa 600.000 Zeitungsexemplare täglich die Druckerei verlassen.
Als Full-Service-Dienstleister profitieren Kunden hierbei nicht nur vom klassischen Zeitungsdruck, sondern von einem professionellen Allround-Angebot, das vom Redaktionssystem bis hin zum Versand reicht.

Zeitungen können in nordischen sowie im rheinischen Format gedruckt werden, wobei jeweils verschiedene Ausführungen mit flexiblen Umfängen und Farbigkeiten zur Verfügung stehen. Mit vielfältigen Designmöglichkeiten und großzügigen Flächen lassen sich Kundenwünsche ideal umsetzen - und das Image der Zeitung kann transportiert werden.

Das Esslinger Unternehmen gehört zu den führenden Medienhäusern im süddeutschen Raum. Mit einem hochmodernen Druckzentrum setzen diezeitungsdrucker Maßstäbe in Sachen technischer Qualität und organisatorischer Perfektion - nicht nur im Zeitungsdruck, sondern auch als Akzidenzspezialist für Kataloge, Magazine und Geschäftsberichte, sowie im Crossmedia-Bereich und als Zeitungsverlag.

Innovative Produkte und ganzheitliche Konzepte machen den Zeitungsdruck bei Bechtle Verlag&Druck zum reinsten Vergnügen. Ein hochwertiges Ergebnis, sowie eine termingerechte und zuverlässige Abwicklung von Kundenaufträgen und ein umfassender Support machen die Zeitungsdrucker zu einem geschätzten Partner für jedes Printprojekt. Nicht umsonst erhielt die Druckerei im Jahr 2009 auch die Auszeichnung "Zeitungsdrucker des Jahres" im Rahmen des renommierten Druck&Medien Awards 2009.


Bechtle, Graphische Betriebe und Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG
Dr. Werner Schumacher
Zeppelinstraße 116
73730
Esslingen
info@bechtle-online.de
0711/93100
http://www.diezeitungsdrucker.de


Web: http://www.diezeitungsdrucker.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Werner Schumacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3198 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema