info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
StorCase Technology Inc. |

StorCase stellt Hot-swap-Disk-Backup-Lösungen als Konkurrenz zu Band-Speicher-Systemen vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Austauschbare Data Express®-Gehäuse für 2,5/3,5-Zoll-Laufwerke bieten sichere und kostengünstige Backup-Lösung für PC, Workstation und Server


München, 15. September 2004. StorCase Technology, eine auf hochperformante und skalierbare Storage-Lösungen spezialisierte Tochtergesellschaft von Kingston Technology, hat zwei neue Produkte vorgestellt, die für das Backup von Daten in PCs, Workstations und Entry-Level-Servern konzipiert wurden. Die austauschbaren Laufwerkgehäuse StorCase Data Express DE50 und DE110 Parallel ATA (PATA) unterstützen USB 2.0 Host-Verbindungen und sind ausgestattet mit der bewährten Backup-Software Retrospect® von Dantz.

Disk-to-Disk (D2D)-Backup-Lösungen werden immer mehr zur bevorzugten Alternative zum herkömmlichen Tape-Backup. Im Vergleich zum Band, bietet die D2D-Backup-Technologie entscheidende Vorteile. Hierzu zählen höhere Übertragungsraten (um bis zu 200 Prozent höhere Performance), niedrigere Kosten (Einsparungen von bis zu 50 Prozent gegenüber vergleichbaren Band-Lösungen), größere Benutzerfreundlichkeit und 100-prozentige Genauigkeit der gesicherten Daten.

„Data Express Disk-to-Disk Backup-Lösungen bieten spezielle Features für kleine bis mittelgroße Unternehmen, die eine Alternative zu den Einschränkungen und Problemen mit der Tape-Backup-Technologie suchen”, erklärt Olaf Munscheck, General Manager Business Development Manager StorCase Technology. „Unser DE110 für 3,5-Zoll-Laufwerke ist eine sehr kostengünstige interne Lösung, mit dem zusätzlichen Vorteil der verbesserten Sicherheit gegenüber anderen Festplatten-basierten Backup-Produkten“, fügt Munscheck hinzu.

Die Backup-Lösung Data Express ist das erste Produkt auf dem Markt, das eine interne USB-Verbindung unterstützt und die Möglichkeit bietet, Backups online zu niedrigen Kosten durchzuführen. Da das Laufwerk während des Backup-Zyklus gesperrt ist, sind die Backup-Daten immer gut gesichert. Diese besonderen Hardware-Elemente, kombiniert mit bewährter Backup-Software, machen die Lösung zu einem ernsthaften Wettbewerber zu herkömmlichen Band-Systemen.

„Die Kombination aus der Retrospect OEM Express Software von Dantz und den neuen austauschbaren StorCase Data Express Backup-Einheiten bietet eine hervorragende Option für IT-Manager, die nach einer erstklassigen Backup-Lösung suchen“, kommentiert Don Chouinard, Director of Product Marketing bei Dantz Development Corp. „Daraus geht ein großes Potenzial sowohl für StorCase als auch Dantz hervor, um ihren Beitrag zum wachsenden D2D-Backup-Markt zu leisten“, fügt er hinzu.

Robust und vielseitig nutzbar, bieten die neuen DE50 und DE110 die höchsten „Frame to Carrier Interface“-Übertragungsraten (25K beim DE110; 20K beim DE50) und übertreffen die Betriebsspezifizierungs-Richtlinien, die von den führenden Laufwerk-Herstellern definiert wurden. Die Qualitätsdetails gewährleisten dauerhafte Performance bei Laufwerk- Swapping-Anwendungen und ultimativen Schutz für High-Performance-Laufwerke.


StorCase Technology Inc.
StorCase Technology Inc., wurde am 1. Juni 2000 in Fountain Valley, Kalifornien, gegründet, nachdem das Unternehmen die vergangenen 12 Jahre als Kingston Technology Storage Products Division (SPD) aktiv war und sich eine ausgezeichnete Reputation erworben hat. StorCase fertigt hochqualitative Wechselrahmeneinschübe und Gehäuse für den schnell wachsenden RAID, SAN und NAS Markt. Wie schon als SPD fühlt sich auch StorCase verpflichtet, dem Kunden nur qualitativ hochwertige, 100 Prozent getestete Produkte anzubieten. Zu dem großen Erfolg trug die Einhaltung bewährter Prinzipien wie Qualität, intensives Testen aller Systeme vor Auslieferung sowie das längste und flexibelste Garantiekonzept in der Industrie bei. StorCase gibt auf alle Produkte 7 Jahre Garantie und unterstützt die Kunden 24 Stunden an 7 Tagen/Woche. Weitere Informationen finden Sie unter: www.storcase.com


Kontakt:

Harvard Public Relations

Alexandra Rudhart
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: 089/ 53 29 57 -34
Fax: 089/ 53 29 57 -888
alexandra.rudhart@harvard.de


StorCase Technology Europe Limited

Olaf Munscheck
Hofer Str. 1
81737 München
Tel.: 089/627 156 35
Fax: 089/627 156 60
omunscheck@storcase-eu.com
www.storcase.com





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Selma Kasimay, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 424 Wörter, 3677 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von StorCase Technology Inc. lesen:

StorCase Technology Inc. | 06.04.2006

StorCase stellt neues 2-Bay Rackmount-Gehäuse für Sony S-AIT-Technologie vor

Das StorCase Data Silo DS352 wurde speziell für die problemlose Integration der Sony- S-AIT-Technologie, einem führenden Bandlaufwerk für Backup und Archivierung, entwickelt. Das Data Silo DS352 bietet Platz für bis zu zwei S-AIT1-Laufwerke mit ...
StorCase Technology Inc. | 23.03.2006

Wechselrahmen-basierte Disk-Backup-Lösung für Server

StorCase Technology, Inc. Die StorCase Technology Inc. wurde am 1. Juni 2000 im kalifornischen Fountain Valley gegründet. Hervorgegangen ist das Unternehmen aus der Storage Products Divison von Kingston Technology. StorCase ist auf die Fertigung ho...
StorCase Technology Inc. | 24.02.2006

Schnell und sicher: 3Gbps-SATA-Disk-Backup-Lösung von StorCase mit EMC Retrospect-Software

Die Data Express Wechselrahmen bieten in Kombination mit der Retrospect-Software von EMC eine Komplettlösung für das Disk-to-Disk-Backup. Aufgrund der um bis zu 200 Prozent höheren Transferrate, den geringeren Kosten, der einfacheren Handhabung un...