info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave Alliance |

Wintop und Z-Wave bringen Licht ins Smart Home

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Interoperable Beleuchtungsgeräte am CeBIT-Stand der Z-Wave Alliance


Kopenhagen/Hannover, 16. Februar 2011 – Die Verknüpfung von Komfort und Energieeffizienz im Smart Home 2011 steht im Fokus des CeBIT-Messeauftritts von Z-Wave Alliance-Mitglied Wintop. Als international etablierter Hersteller von intelligenten Beleuchtungskomponenten für die Hausautomation präsentiert das Unternehmen am Gemeinschaftsstand der Allianz (D04, Halle 19) sein auf dem Z-Wave-Funkstandard (www.z-wave.com) basierendes SwitchDIY-Paket. Die Produktserie ermöglicht die flexible Steuerung der hauseigenen Beleuchtung per Fernbedienung, Schalter oder auch über das Internet.

Das SwitchDIY Basis-Kit besteht aus einer Fernbedienung, einem Dimmer, einem Plug-In-Adapter sowie einem Build-In-Modul. Untereinander kommunizieren die Geräte mittels Z-Wave-Funkchip. Sowohl Eigenheimbesitzer als auch Unternehmen haben so die Möglichkeit, jeden beliebigen Raum bequem und energiebewusst zu beleuchten.

Komfortable Steuerung via Fernbedienung
Mit der Wintop-Fernbedienung iHouse beispielsweise können bis zu 45 Geräte zentral gesteuert werden. Sie ist speziell für den Gebrauch in Heimnetzwerken entwickelt worden. Über das integrierte Steuerungsrad kann der Anwender unkompliziert die einzelnen Z-Wave-Devices ansteuern und regeln. Ein LCD-Bildschirm informiert den Nutzer zudem stets über den aktuellen Status aller im Netzwerk eingebundenen Geräte. Er zeigt darüber hinaus auch die aktuelle Temperatur im Eigenheim an.

Einfache Plug-In-Installation
Außerdem im SwitchDIY-Paket enthalten sind die Z-Wave-basierenden Plug-in-Adapter iPlug, die ohne lästiges Kabelverlegen ins Home Control-Netzwerk eingebunden werden können. Schreibtisch-, Steh- oder Nachttischlampen etc. sind auf diese Weise in wenigen Sekunden ins vernetzte Smart Home integriert. Aufgrund der einfachen Installation sind die Build-In-Module von Wintop auch für Bestandsbauten geeignet, in denen ein Hausautomationssystem nachgerüstet werden soll. Ohne technisches Wissen vorauszusetzen, können Anwender sie mühelos unter einen Lichtschalter, eine Steckdose oder bei Bedarf auch in die Deckenbeleuchtung einbauen.

Auf ähnlich einfache Weise werden die Dimmer der SwitchDIY-Serie von Wintop installiert. Anschließend kann der Benutzer mittels Fernbedienung jede beliebige Lichtquelle des Hauses dimmen bzw. ein- und ausschalten.

Der integrierte Z-Wave-Chip macht es möglich, alle Wintop-Produkte aus dem SwitchDIY-Label in ein Home Control-Netzwerk einzubinden und bei Bedarf auch über PCs, Mobiltelefone oder das Internet zu steuern.

Auf der CeBIT 2011 präsentieren die Z-Wave Alliance-Mitglieder Poly-Control, Wintop, Square Connect, Eminent, Aeon Labs und FAKRO in Halle 19, Stand D04 ihre aktuellen Produkt-Highlights. Außerdem zeigt Z-Wave Alliance-Mitglied QEES an Stand C06 in Halle 19 sein Lösungsangebot im Smart Metering-Bereich. Weitere Informationen unter www.z-wave.com sowie unter www.wintop.com und www.switchdiy.com.

Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless-Mesh-Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in rund 400 Produkten von führenden Consumer Brands weltweit erhältlich. Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Informationen zu:
Z-Wave Alliance
1778 McCarthy Blvd.
Milpitas, CA 95035

Mary Miller
Marketing Director
mary_miller@sdesigns.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
fs@sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 419 Wörter, 3603 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Z-Wave Alliance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave Alliance lesen:

Z-Wave Alliance | 10.03.2014

Das Auge funkt mit: Z-Wave Alliance-Mitglieder zeigen Design-Innovationen ihrer Produkte auf der CeBIT

Hannover/Milpitas/Kalifornien, 10.03.2014 - Der Smart Home-Markt boomt wie nie zuvor. Gründe sind einerseits, dass Hausautomations-produkte erschwinglich, funktionell und flexibler einsetzbar sind; andererseits haben die Entwickler ihre Lösungen au...
Z-Wave Alliance | 22.10.2013

Sigma Designs und Z-Wave Alliance stellen neues Z-Wave Plus(TM) -Zertifizierungsprogramm vor

Kopenhagen, 22.10.2013 - Sigma Designs, Inc., Hersteller vernetzter Media-Plattformen, und die Z-Wave Alliance, ein Konsortium internationaler Unternehmen, die das weltweit größte interoperable System von Wireless-Home-Control-Produkten und -Servic...
Z-Wave Alliance | 14.10.2013

Z-Wave setzt mit 900. interoperablen Smart Home-Produkt neuen Meilenstein in der Firmengeschichte

Kopenhagen, 14.10.2013 - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren ...