info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Suntech Power |

Suntech verstärkt seinen Einsatz gegen Produktpiraterie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE: STP)verstärkt seinen Einsatz gegen Produktpiraterie, um Partner, Installateure und Kunden vor Produktkopien zu schützen. Bereits im vergangenen Jahr war der Einsatz des weltweit größte Herstellers von Photovoltaikmodulen gegen den Handel mit gefälschten Modulen sehr erfolgreich. In den letzten Monaten wurde erneut versucht, Produktfälschungen nach Europa einzuführen. Die Fälschungen, oder Module, die unter ?sehr ähnlichen Markennamen? vertrieben werden, garantieren weder die gleiche Leistung wie Original-Module von Suntech Power noch bieten sie die umfassenden Garantiebedingungen von Suntech Power. \r\n

Suntech verstärkt seinen Einsatz gegen Produktpiraterie

Schaffhausen, Schweiz - 16. Februar 2011 - Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE: STP), der weltweit größte Hersteller von Photovoltaikmodulen, verstärkt seinen Einsatz gegen Produktpiraterie, um Partner, Installateure und Kunden vor Produktkopien zu schützen. Bereits im vergangenen Jahr war Suntech"s Einsatz gegen den Handel mit gefälschten Modulen sehr erfolgreich. In den letzten Monaten wurde erneut versucht, Produktfälschungen nach Europa einzuführen, mit der Absicht, den Markennamen Suntech Power zu missbrauchen. Die Fälschungen, oder Module, die unter "sehr ähnlichen Markennamen" vertrieben werden, garantieren weder die gleiche Leistung wie Original-Module von Suntech Power, noch bieten sie die umfassenden Garantiebedingungen von Suntech Power.

"Mithilfe einer professionellen Task Force und der Unterstützung des CAPIP.EU-Netzwerks arbeiten wir bereits erfolgreich für den Schutz unserer Kunden und autorisierten Partner. Wir unternehmen auch weiterhin alle notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass Produktfälschungen dort landen, wo sie hingehören: bei den Zollbehörden, um dort durch die zuständigen Stellen vernichtet zu werden", erklärt Vedat Gürgeli, Vice President Sales und Marketing bei Suntech in Europa. "Unsere Null-Toleranz-Strategie in Bezug auf Produktfälschungen hat sich bereits im Jahr 2010 als sehr erfolgreich erwiesen. Nachdem aber weiterhin einige Fälscher und illegale Händler versuchen, einen Gewinn aus der illegalen Nutzung unseres Markennamens, unserer führenden Marktposition sowie dem damit verbundenen Vertrauen im Markt zu ziehen, erweitern wir nun unsere Maßnahmen", ergänzt Gürgeli.

Bei seinem Einsatz gegen Produktpiraterie bietet Suntech bereits laufende Unterstützungs- und Informationsmaßnahmen für Partner und Installateure, mithilfe derer sie die Authentizität von Produkten überprüfen können. Darüber hinaus nutzt Suntech nun die Services von CAPIP.EU, der "Coalition Against Piracy". CAPIP.EU ist eine Koalition gegen Piraterie in Europa, mit einem Netzwerk von 23 Anwaltskanzleien sowie Vertretungen in 29 europäischen Ländern und gerichtlichen Zuständigkeitsgebieten. Die Organisation unterstützt Eigentümer von Marken und andere Betroffene mit Rechtsdienstleistungen durch Spezialisten mit lokaler Expertise in ihrem Kampf gegen Fälschungen und Produktpiraterie in der Europäischen Union. CAPIP.EU arbeitet regelmäßig eng mit den nationalen Zollbehörden zusammen, um Produktfälschungen aufzuspüren, zu beschlagnahmen und zu beseitigen.

Suntech informiert daher auch die Öffentlichkeit und bietet Möglichkeiten zur Identifizierung von gefälschten Modulen. Das Unternehmen bedient sich der Dienste professioneller Ermittler, die Testkäufe bei verdächtigen Angeboten tätigen, um so rechtliche Schritte gegen alle beteiligten Parteien einzuleiten.

In jedem bekannt gewordenen Fall hat Suntech rechtliche Schritte eingeleitet, um die Produktfälschungen von den zuständigen Behörden beschlagnahmen und vernichten zu lassen. Suntech wird auch weiterhin keine Verletzungen des geltenden Rechts hinnehmen und setzt sich weiterhin für den Schutz seiner Marken und aller registrierten Markennamen ein.

Bisher hat Suntech in diesem Zusammenhang bereits sechs Gerichtsverfahren in Europa und China gewonnen. Weitere Fälle befinden sich in laufenden Verfahren. Mehr als 40 Unternehmen erhielten bereits offizielle Abmahnungen, beziehungsweise Unterlassungserklärungen, und 28 Container mit gefälschter Ware konnten von europäischen Zollbehörden sichergestellt werden.

Kunden, die an der Authentizität von Modulen zweifeln, die unter der Marke Suntech angeboten werden, können sich an die Suntech Kundenserviceabteilung in ihrer Region wenden (http://eu.suntech-power.com/en/contact/service-a-support.html) oder mit autorisierten Suntech Partnern in Kontakt treten, um die Seriennummern der angebotenen Module zu überprüfen und sicherzustellen, dass es sich um Originalprodukte handelt.

Medienkontakt:
Björn Emde
PR Manager
Suntech Power Europe Ltd.
Tel: +49-89-544599926
Email: bjoern.emde@suntech-power.com

GlobalCom PR-Network
Wibke Sonderkamp
Tel: +49-89-360363-40
Email: wibke@gcpr.net

Über Suntech
Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE: STP) stellt hochwertige, leistungsstarke Solarmodule für Hausdächer, gewerbliche Immobilien, landwirtschaftliche Betriebe und Großkraftwerke her. Mit regionalen Zentralen in China, der Schweiz und den USA und einer Gigawatt-Produktion hat Suntech bereits über 13 Millionen Solarmodule an tausende von Kunden in mehr als 80 Ländern geliefert. Suntechs bahnbrechende Forschung und Entwicklung bringt innovative Produkte hervor, die sich durch hohen Kundennutzen auszeichnen und Solarenergie gegenüber fossilen Energien immer attraktiver machen (Netzparität). Unser langfristiges Ziel ist es, die sauberste und ergiebigste Energiequelle der Natur allen Menschen verfügbar zu machen.
Mehr Informationen zu unseren Produkten und unserem Unternehmen finden Sie unter www.suntech-power.com.

Zukunftsorientierte Aussagen
Diese Pressemeldung enthält zukunftsorientierte Aussagen im Sinne des Absatz 27A des Securities Act von 1933 in der geänderten Fassung, des Absatz 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der geänderten Fassung und des U.S. Private Securites Litigation Reform Act von 1995. Diese zukunftsorientierten Aussagen können anhand der Wörter "werden", "erwarten", "prognostizieren", "planen", "glauben", vorhaben", "annehmen", "Zukunft" und ähnlichen Statements identifiziert werden. Sie beziehen sich außerdem auf die Passagen zur Fähigkeit von Suntech, die Testverfahren und Qualitätssicherung seiner Photovoltaikmodule zu beschleunigen sowie auf die Produktion der qualitativ hochwertigsten und zuverlässigsten Solarmodule branchenweit. Diese zukunftsorientierten Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, wie auch Annahmen, die, falls sie nicht vollständig eintreffen oder sich als falsch erweisen, dazu führen könnten, dass unsere Ergebnisse in materieller Hinsicht von den in den zukunftsorientierten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen. Weitere Informationen über diese und andere Risiken liegen der U.S. Securities and Exchange Commission vor und wurden zusammen mit dem Jahresbericht im 20-F-Formular eingereicht. Alle zukunftsorientierten Aussagen in dieser Pressemeldung basieren auf Informationen, die zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung standen, und Suntech übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsorientierten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse zu aktualisieren.


Suntech Power
Björn Emde
Bayerstrasse 71-73
80335 München
+49-89-544599926

www.suntech-power.com



Pressekontakt:
GlobalCom PR-Network
Wibke Sonderkamp
Münchener Str. 14
85748
Garching / München
wibke@gcpr.net
089 360363-40
http://www.gcpr.de


Web: http://www.suntech-power.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wibke Sonderkamp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 819 Wörter, 6985 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Suntech Power


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Suntech Power lesen:

Suntech Power | 05.08.2011

Suntech und Wirsol geben strategische Partnerschaft bekannt

Schaffhausen, Schweiz, und München , 05. August 2011 - Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE: STP), der weltweit größte Hersteller von Photovoltaikmodulen, gibt eine umfassende Vertriebspartnerschaft mit der Wirsol Solar AG bekannt. Wirsol setzt ...
Suntech Power | 13.07.2011

Suntech ergänzt 25 Jahre Leistungsgarantie mit 10 Jahren Garantieerweiterung für Material und Verarbeitung

Schaffhausen, Schweiz und München - 13. Juli 2011 - Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE: STP), der weltweit größte Hersteller von Photovoltaikmodulen, erweitert seine Garantie auf Material und Verarbeitung bei Standardprodukten von fünf auf ze...
Suntech Power | 26.05.2011

Suntech und solarhybrid schließen strategische Partnerschaft

Schaffhausen, Schweiz und München - 26. Mai 2011 - Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE: STP), der weltweit größte Hersteller von Photovoltaikmodulen, und die solarhybrid AG (ISIN:DE000A0LR456) schließen eine strategische Partnerschaft. Ein Rah...