info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FPE Fischer GmbH |

FPE Fischer erhält UL-Zertifizierung für Aluminium Anschlussdose FPEAL003 Compact für den Einsatz in den USA und Kanada

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


FPEAL005 und FPEAL009 nach internationalem Sicherheitsstandard DIN V VDE V 126-5 zertifiziert


Leutkirch, 17. Februar 2011 - Die FPE Fischer GmbH, Hersteller der weltweit patentierten Aluminium Anschlussdosen für Photovoltaikmodule, treibt die internationale Zertifizierung ihres Produktportfolios erfolgreich voran. Die millionenfach bewährte Aluminium-Anschlussdose FPEAL003 Compact hat jetzt die wichtige UL-Zertifizierung (Underwriters Laboratories) für die Märkte USA und Kanada erhalten. FPE Fischer bietet die FPEAL003 alternativ mit 3 oder 4 Bypass-Dioden in Standard-Höhe und in der Compact-Version an. Die erfolgreiche Aluminium-Anschlussdose ist Qualitätsführer im internationalen Markt und zeichnet sich durch ihre herausragenden Eigenschaften in Puncto Sicherheit und Langlebigkeit aus. FPEAL003 eignet sich für alle Solar-Module, insbesondere auch für Hochleistungsmodule und Solaranlagen in besonders schwierigen klimatischen Umgebungen.
Darüber hinaus wurden die beiden Aluminium-Anschlussdosen FPEAL005 und FPEAL009 nach dem internationalen Sicherheitsstandard DIN V VDE V 126-5 zertifiziert. FPE Fischer betreibt im nächsten Schritt auch die UL-Zertifizierung dieser beiden Produkte. Beide Anschlussdosen sind vollautomatisch montierbar. Damit verkürzen sich die Durchlaufzeiten im Produktionsprozess für die Hersteller von PV-Modulen signifikant.
FPE hat in den vergangenen drei Jahren mit ihren innovativen Aluminium-Anschlussdosen weltweit einen signifikanten Beitrag zur Weiterentwicklung der Solartechnik geleistet. Das Unternehmen legt höchsten Wert auf Sicherheit, Langlebigkeit, konstante Leistungserbringung über die gesamte Laufzeit hinweg, Wartungsfreiheit und wirtschaftliche Effizienz. Betreiber von Photovoltaikanlagen profitieren dabei mehrfach. Sie erhöhen die technische Sicherheit und Lebensdauer Ihrer Anlagen deutlich und steigern die Rendite ihrer Investitionen.

Alleinstellung durch Werkstoff Aluminium
Sicherheit, Langlebigkeit und wirtschaftliche Effizienz sind immer wichtigere Kriterien für Betreiber von Photovoltaikanlagen. Daher setzt FPE bewusst auf Aluminium. Dieser Werkstoff bietet Betreibern zahlreiche Vorteile in der Anwendung. So werden die Dioden optimal gekühlt und haben mit Aluminium Anschlussdosen eine bis zu achtfache Lebensdauer gegenüber herkömmlichen Anschlussdosen aus Kunststoff. Die FPE-Produkte sind wartungsfrei, extrem widerstandsfähig, witterungsbeständig und erfüllen damit alle Voraussetzungen für den Einsatz rund um den Globus selbst unter extremen Klimabedingungen. Die Aluminium Anschlussdosen entsprechen der Schutzklasse IP 67 und sind absolut wasserdicht. So entsteht keine Korrosion auf den Kontakten, ist die Leistungserbringung auf Dauer konstant und wird die Gefahr von Hotspots und Lichtbögen vermieden. Die eingesetzte PTFE-Membran sorgt für optimalen Druckausgleich gegenüber dem Laminat. Die Aluminium Anschlussdosen sind im Gegensatz zu Kunststoffdosen extrem servicefreundlich. So lässt sich das Produkt auch nach vielen Jahren im Einsatz, z.B. für den erforderlichen Austausch von Dioden verursacht durch einen Blitzschlag, leicht öffnen, reparieren und wieder in den Originalzustand bringen.

FPE Fischer
Die FPE Fischer GmbH mit Sitz in Leutkirch (Allgäu) ist Hersteller der weltweit patentierten Aluminium Anschlussdosen (Junction Box) für Photovoltaikmodule. Das rasch wachsende Unternehmen beliefert mit seinen führenden intelligenten Kühlungslösungen Kunden rund um den Globus. Am süddeutschen Firmensitz befinden sich Entwicklung und Vertrieb. Produziert wird an modernen Standorten in China und Taiwan. Weitere Informationen: fpe-fischer.de

Pressekontakte:
FPE Fischer GmbH
Klaus Joachim Fischer
Steinbeisstr. 5
88299 Leutkirch im Allgäu
Tel: + 49 (0) 7561 / 98 14 21
email: klaus-joachim.schiller@fpe-fischer.de

fuchs media consult gmbh
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 461 Wörter, 3923 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: FPE Fischer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FPE Fischer GmbH lesen:

FPE Fischer GmbH | 09.09.2011

FPE Fischer und Lapp Gruppe unterstützen Team "nachhaltige Stadt Leutkirch" bei der Tour WAVE2011

Stuttgart/Leutkirch, 9. September 2011 - Der Abenteurer Louis Palmer macht wieder einmal nachhaltig Schlagzeilen: Bei der WAVE2011 Tour fahren 20 Teams mit emissionsfreien Fahrzeugen vom 11. bis 25. September durch 30 europäische Städte, um so auf ...
FPE Fischer GmbH | 02.05.2011

FPE Fischer stellt auf der Intersolar Europa neue Aluminium Anschlussdose FPEAL008 vor

Leutkirch, 2. Mai 2011 - Die FPE Fischer GmbH, Hersteller der weltweit patentierten Aluminium Anschlussdosen für Photovoltaikmodule, stellt auf der Intersolar Europa vom 8. bis 10. Juni 2011 in München zum ersten Mal weltweit die neu entwickelte Al...