info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Implico GmbH |

TanQuid-Tanklager in Polen kommuniziert mit SAP-System von Shell

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Implico automatisiert Versand der Verladedaten


Implico automatisiert Versand der Verladedaten Das TanQuid-Tanklager in Polen sendet seit Anfang des Jahres alle Daten der Verladungen für Shell automatisiert an das zuständige Back-Office von Shell. ...

Das TanQuid-Tanklager in Polen sendet seit Anfang des Jahres alle Daten der Verladungen für Shell automatisiert an das zuständige Back-Office von Shell. Dazu hat das Beratungs- und Softwarehaus Implico das Terminal Management und Automation System OpenTAS in das SAP-System von Shell integriert.

Der internationale Mineralölkonzern Shell hat in einem Großprojekt diverse Tanklager aus sechs osteuropäischen Ländern an das zentrales Back-Office CEE (Central Eastern Europe) des Unternehmens angebunden. Seit dem 01.01.2011 empfängt Shell nun im SAP-System über Middleware / BizTalk die Verladedaten aus diesen Tanklagern völlig automatisiert. Damit gehört die bisherige, fehleranfällige Übermittlung dieser Daten mittels Fax und Telefon der Vergangenheit an.

Dieses für Shell wichtige Projekt betraf auch das Tanklager von TanQuid Polska Sp.z.o.o., ein Standort der TanQuid GmbH & Co. KG mit Sitz in Duisburg. Das Lager mit 24 Tanks und einer Gesamtkapazität von 136.550 m³ nutzt seit 2001 OpenTAS für die automatisierte Abwicklung der Verlade- und Versandprozesse. Nun werden die Daten der Shell-Verladungen aus OpenTAS per sFTP (Secure File Transfer Protocol) an GSAP übertragen, das SAP-System der Shell. Dabei werden alle vorkommenden Geschäftsprozesse abgedeckt: die Tankstellenversorgung in Polen, die Versorgung der polnischen Industriekunden und der Export von Polen in die Slowakei zur dortigen Tankstellenversorgung. Die Daten werden als XML-Datei mit IDoc-ähnlichen Inhalten versendet.


Über TanQuid
TanQuid ist der bedeutendste unabhängige Tanklager-Betreiber in Deutschland. Mit 20 eigenen oder betriebenen Tanklagern (19 in Deutschland, eins in Polen) und ca. 4 Mio. m³ Kapazität ist TanQuid Marktführer in Lagerung und Umschlag von Mineralöl und Chemikalien in Deutschland. Kundenschwerpunkt ist die chemische und petrochemische Industrie. Das Unternehmen mit Sitz in Duisburg beschäftigt rund 400 Mitarbeiter.



Implico GmbH
Berit Huyke
Weidestraße 120b
22083
Hamburg
berit.huyke@implico.com
+49 40 27 09 360
http://www.implico.com


Web: http://www.implico.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Berit Huyke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2089 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Implico GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Implico GmbH lesen:

Implico GmbH | 29.09.2016

12. IFLEXX-Meeting: Deutsche Mineralölbranche diskutiert Zukunft des elektronischen Datenaustauschs

Hamburg, 29.09.2016 - Am Montag haben sich Vertreter der wichtigsten deutschen Mineralöl-Unternehmen bei Implico in Hamburg getroffen. Damit kam die IFLEXX-Community bereits zum zwölften Mal zusammen. IFLEXX (International FiLe Exchange XML) ist ei...
Implico GmbH | 19.08.2016

Tank Storage Asia: Gemeinsamer Messeauftritt von Implico und Hardware-Partner Timm Elektronik

Hamburg, Singapur, 19.08.2016 - Vom 27. bis 28. September 2016 präsentiert sich die Implico Group auf der Fachmesse Tank Storage Asia in Singapur. Damit wird das internationale Softwarehaus nach den führenden Tanklager-Messen für Europa (StocExpo)...
Implico GmbH | 19.08.2016

Best Practices for Oil & Gas 2016: SAP Öl- und Gas-Community vor Sprung in die digitale Zukunft

Hamburg, The Woodlands, 19.08.2016 - Wenn vom 12. bis 15. September 2016 in The Woodlands, Texas, die Best Practices for Oil & Gas ihre Tore öffnet, wird die internationale Community der SAP-Anwender vor allem ein Thema diskutieren: den digitalen Wa...