info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sones GmbH |

sones erweitert Führungsriege: Richard Doll wird CEO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


- Leiter von ISV Partner Programme und Channel der Linux Business Unit bei Novell Inc., USA, übernimmt Geschäfte bei der sones GmbH - Partnerprogramme ausbauen und Position auf dem NoSQL-Markt festigen


Richard Doll übernimmt ab sofort die Aufgaben des Geschäftsführers und CEO bei der sones GmbH. Mit dem erfahrenen Manager an der Spitze will der Entwickler der graphorientierten Datenbank ?GraphDB? Softwarevertrieb und Partnerprogramme unter der Commercial Open Source Strategie ausbauen sowie die Stellung auf dem NoSQL-Markt stärken.\r\n

Richard Doll übernimmt ab sofort die Aufgaben des Geschäftsführers und CEO bei der sones GmbH. Mit dem erfahrenen Manager an der Spitze will der Entwickler der graphorientierten Datenbank "GraphDB" Softwarevertrieb und Partnerprogramme unter der Commercial Open Source Strategie ausbauen sowie die Stellung auf dem NoSQL-Markt stärken.

Manager bei Novell Inc.

Zuletzt war Doll vier Jahre lang bei Novell Inc. als Leiter der ISV Partner Programme und Channels in der Linux Business Unit tätig. Jetzt wechselt der 42-Jährige für seine neue Aufgabe von Boston Massachusetts, USA an den Standort Leipzig. Doll verfügt über langjährige Erfahrungen im Auf- und Ausbau von Organisationen, Channel- und Partner-Programmen sowie Closed und Open Source Software. In den vergangenen zehn Jahren war er in leitenden Positionen in verschiedenen US-amerikanischen sowie deutsch-amerikanischen Unternehmen tätig. Darunter auch bei FAST, Inter MediaSolutions und DAVID Systems.

Positionierung auf dem NoSQL-Markt

Den neuen Mann an der Spitze haben die drei Gründer Alexander Oelling, Leiter New Business Development, Daniel Kirstenpfad, Software-Entwicklung, CTO, und Mauricio Matthesius, CFO, berufen. Sie werden weiterhin in ihren Funktionen tätig bleiben. "Wir haben uns Richard Doll als Verstärkung ins Boot geholt, da wir davon überzeugt sind, mit seinen Erfahrungen die Vision von Produkt und Brand noch besser umsetzen zu können, um uns im Wettbewerb noch klarer zu behaupten", sagt Alexander Oelling.

Nächste Ausbaustufe

"Es geht jetzt darum, zügig Piloten und Tests zum erfolgreichen Abschluss zu treiben. Zudem wollen wir unsere Kräfte bündeln, um für sones eine klare Positionierung zu finden. Das ist besonders in dem noch jungen Marktsegment der NoSQL-Datenbanken, wo wir uns bewegen, wichtig", erläutert Richard Doll die Pläne für 2011."sones ist eine innovative Firma, die zu einem sehr guten Zeitpunkt mit einer wichtigen neuen Technologie an den Markt geht. Meine Erfahrungen der vergangenen Jahre in den USA möchte ich hier einbringen und die Firma für eine erfolgreiche Zukunft aufbauen. Dafür sind wir gut gerüstet. Darüber hinaus fasziniert mich die Gelegenheit, mit einem jungen Unternehmen die Region und Deutschland weiterhin international wettbewerbsfähig zu machen."



sones GmbH
Julia Jungheinrich
Schillerstrasse 5
04105 Leipzig
+49 0341-3929680

http://www.sones.com



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Anja Gorille
Priessnitzstrasse 7
01099
Dresden
ag@frische-fische.com
0351 - 2736956
http://www.frische-fische.de


Web: http://www.sones.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Gorille, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 335 Wörter, 2588 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sones GmbH lesen:

sones GmbH | 11.05.2011

sones veröffentlicht GraphDB 2.0

Die sones GmbH gibt heute die sones GraphDB 2.0 für den produktiven Einsatz frei. Die Graphdatenbank ist jetzt erheblich performanter und ihre Architektur von nun an modular. Sie bietet verbesserte Softwareschnittstellen für Indices, verschiedene ...
sones GmbH | 04.04.2011

sones GraphDB soll Zusammenhänge zwischen Wikipedia-Einträgen identifizieren

Die neuartige Datenbank "sones GraphDB" analysiert Einträge von Wikipedia, um diese künftig noch besser miteinander zu verknüpfen. Zu diesem Forschungszweck stellt die sones GmbH ihre Anwendung der Universität Leipzig zur Verfügung. Die neuartig...
sones GmbH | 21.02.2011

CeBIT 2011: sones präsentiert Quellcode-Analyse-Tool für .NET-Anwendungen

Auf der CeBIT 2011 stellt die sones GmbH, Entwickler der Graphdatenbank "GraphDB", ein neuartiges Quellcode-Analyse-Tool vor. Die bisher einmalige Anwendung in der Entwicklergemeinde unterstützt Developer, die das .NET-Framework von Microsoft nutzen...