info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH |

NH ProjektStadt unter den Nominierten für den Immobilienmanager AWARD 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Der Immobilien Manager Verlag würdigt mit diesem AWARD erfolgreiche Projekte, verbunden mit einer außergewöhnlich starken Idee und hoher Signalwirkung. Die Auszeichnung wird durch eine Jury bestehend aus 13 hochkarätigen Köpfen der Immobilienbranche verge


Der Immobilien Manager Verlag würdigt mit diesem AWARD erfolgreiche Projekte, verbunden mit einer außergewöhnlich starken Idee und hoher Signalwirkung. Die Auszeichnung wird durch eine Jury bestehend aus 13 hochkarätigen Köpfen der Immobilienbranche vergeben. ...

Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung am 17.02.2011 in Köln für seinen Beitrag "Wettbewerblicher Dialog Nidderau / Neue Mitte und Wettbewerblicher Dialog Hanau". Der Wettbewerbliche Dialog ist ein innovatives Verfahren, mit dem komplexe städtebauliche Aufgaben ausgeschrieben und umgesetzt werden. Das Verfahren gewährleistet Qualität und Wirtschaftlichkeit. Die bestmögliche städtebauliche Lösung verbindet sich hier mit dem wirtschaftlichsten Angebot. Das Ergebnis ist ein integriertes Konzept, das die Stadt als Ganzes in die Planungen einbezieht. Die ausgezeichneten Verfahren sind die beiden ersten in Deutschland durchgeführten Verfahren dieser Art mit einer städtebaulichen Aufgabenstellung.

Dazu Stadtplaner Prof. Thomas Dilger, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt: "Der Wettbewerbliche Dialog vereint auf innovative Weise die Belange der Privatwirtschaft und kommunale, öffentliche Interessen, indem sie synchronisiert und in einem strukturierten Dialog abgearbeitet werden. Am Ende steht ein Umsetzungsvertrag zwischen Investor und Auftraggeber. Das Verfahren ist kalkulierbar in Zeit und Kosten und stellt zudem eine hohe Akzeptanz durch alle Beteiligten sicher. Politik und Bürger sind von Anfang bis Ende eingebunden."

Marion Schmitz-Stadtfeld, Leiterin des Fachbereichs Integrierte Stadt- und Gewerbeflächenentwicklung und des Kompetenzzentrums Wettbewerblicher Dialog bei der NH ProjektStadt: "Die Nominierung anerkennt den Mut der beiden Kommunen, der Investoren und aller Beteiligten, sich auf solch einen neuen Prozess einzulassen, der dann auch zurecht mit dem entsprechenden Erfolg belohnt worden ist. Für uns als Unternehmen ist es zusammen mit unserem Partner, der profilierten Anwaltskanzlei GleissLutz, zudem ein wichtiges Indiz dafür, dass wir hier mit der Produktentwicklung unseres "Kompetenzzentrums Wettbewerblicher Dialog" als Verfahren für komplexe städtebauliche Aufgaben auf dem richtigen Weg sind."

Wer mehr über das Wettbewerbliche Dialogverfahren oder das Kompetenzzentrum erfahren möchte findet weitere Informationen unter www.kompetenzzentrum-wettbewerblicherdialog.de oder über eine direkte Terminvereinbarung bei der verantwortlichen Fachbereichsleiterin Marion Schmitz-Stadtfeld.


Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH
Jens Duffner
Schaumainkai 47
60596
Frankfurt am Main
jens.duffner@naheimst.de
069 6069-1321
http://www.naheimst.de


Web: http://www.naheimst.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Duffner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2508 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH lesen:

Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH | 08.09.2011

Zukunftsperspektiven für Thüringens Städte und Gemeinden

Wie sollen Städte und Gemeinden mit dem demografischen Wandel umgehen? Was sind neue Herausforderungen und Entwicklungsansätze einer integrativen Stadtentwicklung in Thüringen? Wie lassen sich Bürgerbeteiligung, Energie- und Klimaschutzkonzepte o...
Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH | 05.08.2011

Interkommunaler Stadtumbau: Eröffnung Seniorenberatungs- und Kulturzentrum am "Platz unter der Linde" Raunheim

Am Mittwoch, den 17. August 2011 wird ab 17:30 Uhr die Bahnhofstraße im Herzen Raunheims einen neuen Mittelpunkt erhalten. Mit der Hausnummer 12, an der Ecke zur Mathildenstraße erstrahlt eines der letzten historischen Gebäude in neuem Glanz. Das ...
Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH | 03.08.2011

Aktiv für Hofheim Nord

Hofheim Nord. Bevor ab Herbst dieses Jahres die ersten Baumaßnahmen auf den Spiel- und Freiflächen in Hofheim Nord beginnen, haben die Bewohnerinnen und Bewohner am Mittwoch, 10. August 2011, die Gelegenheit, sich von den Landschaftsplanern des Bü...