info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KARDEX Remstar |

Die Kardex Group auf der LogiMAT 2011: One-Stop-Shop mit System

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Auf der LogiMAT 2011 präsentierte sich die Kardex Gruppe erstmals als globaler One-Stop-Shop-Supplier für individuelle Lager- und Materialflusssysteme. ...

Auf der LogiMAT 2011 präsentierte sich die Kardex Gruppe erstmals als globaler One-Stop-Shop-Supplier für individuelle Lager- und Materialflusssysteme. An einem gemeinsamen Messestand informierten die drei Divisionen Kardex Remstar, Kardex Mlog und Kardex Stow die Fachbesucher zu ihren hochentwickelten Lösungen für die Intralogistik.
"Als Kardex Gruppe vereinen wir drei der erfahrensten Anbieter in den Bereichen dynamische Lager- und Bereitstellungslösungen, statische Regalsysteme sowie Regalbediengeräte und Fördertechnik", erklärt Manfred Schleicher, Geschäftsführer der Kardex Deutschland GmbH. "Auf Basis unserer umfangreichen Produktpalette bieten wir unseren Kunden individuelle Intralogistik-Komplettlösungen - mit den Vorteilen einer global aufgestellten Gruppe und der Flexibilität unabhängiger Unternehmen." Mit Niederlassungen und Produktionsstandorte in über 30 Ländern und mit rund 2.200 Mitarbeitenden verfügt die Kardex Gruppe über ein dichtes weltweites Vertriebs- und Servicenetz. Vom Ersatzteilmanagement über moderne Diagnose- und Visualisierungstools bis hin zum Outsourcing der kompletten Instandhaltung im Rahmen einer 24-Stunden-Betreuung bietet Kardex seinen Kunden zudem bedarfsgerechte und flexible Wartungs- und Servicelösungen.
Kardex Mlog
Seit der Übernahme durch Kardex im Mai 2010 ergänzt Kardex Mlog als führender Anbieter für automatische Lager- und Materialflusssysteme das Portfolio der Gruppe. Das Unternehmen verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Planung, Realisierung und Instandhaltung vollautomatischer Logistiklösungen.
Kardex Stow
Hochwertige und maßgeschneiderte Lagersysteme und -einrichtungen liefert Kardex Stow. Neben dem klassischen Hauptprodukt - dem Palettenregal - ist die Entwicklung von Lösungen für die Kleinteilelagerung sowie für die Lagerung von Langgut (Kragarmregale) und Lagerbühnen die Kernkompetenz des Unternehmens.
Kardex Remstar
Seit mehr als 50 Jahren steht für Kardex Remstar die Optimierung vorhandener Lagerflächen im Fokus. Heute ist das Unternehmen einer der weltweit führenden Hersteller von automatisierten Lager- und Bereitstellungssystemen. Darüber hinaus bietet Kardex Remstar maßgeschneiderte Softwarelösungen für die Lagerverwaltung, schnelle Kommissionierung und rationelle Dokumentenverwaltung.
Weitere Informationen zur Kardex Gruppe, zu den drei Divisionen sowie zu den umfangreichen Angeboten im Bereich Lager- und Materialflusssysteme finden Interessenten unter www.kardex.com.


KARDEX Remstar
Tobias Laxa
Megamat-Platz 1
86476 Neuburg
+49 8283 999 286

www.kardex.de



Pressekontakt:
additiv pr
Nina Hertel
Herzog-Adolf-Str. 3
56410
Montabaur
nh@additiv-pr.de
02602/95099 15
http://www.additiv-pr.de


Web: http://www.kardex.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Hertel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2755 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KARDEX Remstar lesen:

Kardex Remstar | 27.07.2011

Neues Life-Cycle-Management von Kardex Remstar: Konsequent up to date

Langfristig wirtschaftliche, nachhaltige und sichere Lagersysteme - das gewährleistet das neue Service-Konzept von Kardex Remstar. Mit dem Life-Cycle-Management hält das Unternehmen seine Lagertechnik dauerhaft auf höchstem technischem Niveau und ...
KARDEX Remstar | 21.02.2011

Kardex Remstar auf der CeMAT 2011: Lagerbestände weltweit mobil einsehen

Mit dem iPad, iPhone oder einem webfähigen Handy jederzeit und weltweit die Lagerbestände im Blick behalten, das ermöglicht das neue Online-Modul der LVS-Software Power Pick Global von Kardex Remstar. Auf der CeMAT 2011 präsentiert das Unternehme...