info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SAE Institute - Munich |

Fachkräftemangel in den Games-Metropolen Köln und Düsseldorf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


SAE Institute betreibt mit neuem Games-Studiengang Nachwuchs- und Standortförderung


SAE Institute betreibt mit neuem Games-Studiengang Nachwuchs- und Standortförderung München, 21. Februar 2011 - Das Rhein-Gebiet um Köln und Düsseldorf gehört ohne Zweifel zu den führenden Games-Standorten in Deutschland. ...

Das Rhein-Gebiet um Köln und Düsseldorf gehört ohne Zweifel zu den führenden Games-Standorten in Deutschland. Eine sehr gute Infrastruktur und die Nähe zur Filmindustrie bilden den perfekten Nährboden für Firmen aus der digitalen Spielewelt. Dabei ist die Games-Branche von einem unaufhaltsamen Wachstum gekennzeichnet und bietet demzufolge sehr gute Berufsaussichten. Doch trotz der hervorragenden Perspektiven fehlt es der Industrie noch immer an gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften. Vor diesem Hintergrund führt das SAE Institute, die weltweit größte Ausbildungseinrichtung im Bereich Media, am Standort Köln zum kommenden Frühlingssemester den Studiengang "Interactive Entertainment Program" ein. Damit soll der große Fachkräftebedarf in der Region zukünftig gedeckt werden.

"Leider stehen viele Spielefirmen oftmals vor dem Problem, keine geeigneten Nachwuchskräfte zu finden. Gerade in der Region Köln und Düsseldorf, wo die Branche sehr aktiv ist, besteht ein großer Engpass an Fachkräften. Deshalb haben wir uns bei SAE Institute dazu entschieden, unseren Games-Studiengang am Kölner SAE Standort einzuführen", kommentiert Götz Hannemann, Marketingleiter beim SAE Institute.

Games-Studiengang startet Ende März
Zum 28. März wird das "Interactive Entertainment Program" am SAE Institute in Köln eingeführt, das die Studenten auf eine professionelle Karriere in der Games-Branche optimal vorbereitet. Der Studiengang ist sowohl mit dem Schwerpunkt Programming als auch Design wählbar. Daraus ergeben sich später eine Vielzahl von Einsatzgebieten in der Industrie. So beschäftigt sich ein Game-Designer mit dem konzeptionellen Aufbau einer "Spielewelt" und definiert die dazugehörigen "Spielregeln", während sich ein Game-Developer auf die Programmierung eines Computerspiels und der 3D-Effekte konzentriert.

Das SAE Institute in Köln bietet neben dem "Interactive Entertainment Program" auch Studiengänge in den Bereichen Audio, Digitalfilm & Animation, Webdesign & Development und Digital Journalism an. Durch die verschiedenen Kompetenzbereiche realisieren die SAE Studenten einen absoluten Mehrwert, da viele Jobprofile in der Media-Industrie interdisziplinär sind und so Synergien beim Studium genutzt werden können.

Köln und Düsseldorf: Standorte par excellence für die Games-Branche
In Köln und Düsseldorf haben sich eine Vielzahl von Games-Firmen angesiedelt. Hierzu zählt unter anderem Electronic Arts (EA), einer der weltweit größten Entwickler und Vermarkter im Bereich interaktive Entertainment-Software. Aber auch Unternehmen wie Bright Future, Blue Byte, Emme Deutschland, Gameloft Deutschland oder Giga Digital sind international bekannte Unternehmen aus der Region. Dabei decken die Firmen von der Vermarktung von eSports-Ligen bis hin zur Entwicklung von Handy-Games ein breites Produkt-Portfolio ab.

Aber damit nicht genug: Mit der Gamescom und der International eSports Conference finden jährlich weltweit bedeutende Veranstaltungen aus der Games-Branche in Köln statt. Zudem dient das Coloneum in Köln als dauerhafter Veranstaltungsort des Deutschen Games Award "Lara", der einmal pro Jahr vergeben wird.

Köln und Düsseldorf profitieren als Games-Metropolen auch von der räumlichen Nähe zur ansässigen Filmindustrie. So bieten nicht selten Filme die Grundlage von erfolgreichen Videogames - und umgekehrt. Zudem haben Games-Absolventen auch die Möglichkeit ins Filmgeschäft einzusteigen. Denn heutzutage werden Filme kaum noch ohne 3D-Effekte und -Animationen produziert.

Anmeldeinformationen
Studieninteressenten haben die Möglichkeit, sich bis kurz vor Semesterbeginn für das "Interactive Entertainment Program" anzumelden.

Wer zusätzlich eine persönliche Studienberatung erhalten und sich eingehend über den Games-Studiengang informieren möchte, für den bietet das SAE Institute individuelle Termine mit SAE Bildungsberatern an.

Weitere Informationen über die Studieninhalte und Kontaktdaten stehen auch unter folgendem Link bereit:
http://koeln.qantm.com/de/home/


SAE Institute - Munich
Götz Hannemann
Bayerwaldstr. 46
81737 München
+49 (0)89-1890838 23

www.sae.edu



Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Florian Kestler
Sendliger Str. 42A
80331
München
fk@schwartzpr.de
+49 (0)89 211871-32
http://www.schwartzpr.de


Web: http://www.sae.edu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Kestler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 532 Wörter, 4392 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SAE Institute - Munich


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SAE Institute - Munich lesen:

SAE Institute - Munich | 16.08.2011

SAE Alumni Awards 2011 - Deadline wird verlängert!

München, 16. August 2011 - Zum siebten Mal in Folge findet im Rahmen der SAE Alumni Convention die Verleihung der SAE Alumni Awards statt. Die Alumni Awards bieten SAE Studenten und Medieninteressierte die Möglichkeit, ihre besten Projekte von eine...
SAE Institute - Munich | 15.06.2011

SAE Institute: Bachelor-Studiengänge an allen deutschen Standorten

München, 14. Juni 2011 - Bei SAE Institute steht nicht nur eine qualitativ hochwertige Ausbildung, sondern vor allem auch Zukunftsorientierung hoch im Kurs. So bietet die weltweite Ausbildungseinrichtung im Medienbereich ab Oktober 2011 an allen deu...
SAE Institute - Munich | 03.05.2011

Neue Kurzkurse für Medieninteressierte am SAE Institute

München, 03. Mai 2011 - iPhone-Apps entwickeln oder elektronische Musik produzieren - all das und vieles mehr können Medienbegeisterte am SAE Institute erlernen. Dazu bietet die weltweit führende Ausbildungseinrichtung im Medienbereich neben Vollz...