info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Frühlingsstimmung am Lac Léman

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neuanfang nach der Krise beim Genfer Automobilsalon


Der Auto-Salon in Genf steht in diesem Jahr offenbar noch mehr als sonst für einen Neubeginn. Die Krise scheint vergessen und eine frühlingshafte Stimmung verbreitet sich. Auch wenn echte Sensationen ausbleiben, werden in Genf zahlreiche Welt- und Europaneuheiten zu sehen sein. Das Fahrzeugportal auto.de stellt sie vor.

Frühlingsgefühle werden beim Genfer Automobilsalon, der vom 3. bis zum 13. März stattfindet, nicht nur durch die Jahreszeit geweckt. Ähnlich wie die Temperaturen im Frühling scheinen auch die Absatzzahlen in der Automobilbranche wieder zu steigen. Offenbar gibt es Neuheiten für jeden Geschmack – ob Fahrzeuge mit alternativen Antrieben, sportliche Benzinschlucker, Cabrios oder Familien-Vans. Die berühmteste italienische Sportwagen-Marke nimmt jetzt auch letzteres ins Visier und präsentiert erstmals einen familientauglichen Ferrari-Sportwagen ( http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/50210/Genf-2011-Der-Ferrari-fuer-die-Familie ). Außerdem sind auch wieder viele Kaderschmieden mit Studien und Einzelstücken auf der Messe vertreten.

Vor allem die Neuheiten der großen Marken werden das Bild dominieren. Beispielsweise stellt Volkswagen passend zur Jahreszeit eine neue Cabrio-Version seines Klassikers VW Golf vor. Auch andere Hersteller wie Renault oder Mercedes-Benz präsentieren neue Cabrios.

Wer viel mit der ganzen Familie unterwegs ist, wird sich eher für die Familien-Vans interessieren. Opel stellt mit seinem Zafira Tourer Concept eine Studie vor, die sich als „Lounge auf Rädern“ versteht. Damit schafft Opel eine Vorschau auf künftige Generationen von Familien-Vans. Mit dem siebensitzigen Hybrid-Van Prius+, der die neue Prius-Familie begründet, feiert Toyota eine Europapremiere. Auch Fiat präsentiert mit seinem Freemont einen neuen Van.


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt und vermarktet mit www.auto.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Automobilportal. Auf dem kostenlosen Online-Auktionshaus auvito.de werden Auktionen zu Autos und Motorrädern angeboten. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit kredit.de, geld.de, Versicherungen mit private-krankenversicherung.de, versicherungen.de und Verbraucherinformation mit preisvergleich.de angeboten. Im Community-Sektor zählen webmail.de und webcity.de zum Portfolio.

Web: http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/50031/81-Genfer-Auto-Salon-Strahlend-in-den-Fruehling


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann (Tel.: +49/341/49288-240), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2497 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...