info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INTRAPREND Gesellschaft für Intranet Anwendungsentwicklung mbH |

cierp3 erfüllt schon heute Anforderungen von morgen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


ERP3-Software für die Nahrungsmittelbranche


Als Konsequenz des jüngsten Dioxin-Skandals hat die Bundesregierung Änderungen des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches beschlossen. Auch sollen die Kontrollen durch die Lebensmittelüberwachungs- und Veterinärämter künftig weiter verschärft werden. Unternehmen der Nahrungs- und Futtermittelindustrie müssen im Zuge der Qualitätssicherung eine lückenlose Dokumentation und Warenrückverfolgbarkeit entlang der gesamten Liefer- und Wertschöpfungskette sicherstellen. INTRAPREND unterstützt mit ihrer Web 2.0- und SOA-basierten ERP-Komplettlösung cierp3 Unternehmen aus Lebensmittelindustrie und -handel nicht nur bei der vollständigen Dokumentation und Visualisierung ihrer Chargenführung, sondern bildet auch alle Waren- und Werteflüsse vom Wareneingang über die Produktion bis zur Kommissionierung und Distribution ab.\r\n

Wiesbaden - Strengere Regularien, verschärfte Kontrollen und restriktivere Auflagen durch Lieferantenverträge sollen mehr Transparenz in der Lieferkette schaffen und stellen Lebensmittelhersteller- und Händler vor neue Herausforderungen. Relevante Herkunfts- und Chargeninformationen sollen künftig noch weiter miteinander vernetzt und durch gezielte Abfragen schneller verfügbar gemacht werden.

Mit der vollständig HTML- und SOA-basierten ERP-Software cierp3 für die Lebensmittelindustrie gehen Unternehmen bei zukünftigen Kontrollen auf Nummer sicher: cierp3 bildet die gesamte Lieferkette mit Hilfe von übersichtlichen Cockpits ab und liefert benötigte Informationen zuverlässig auf Knopfdruck. Dank der hohen Skalierbarkeit und einfachen Anpassbarkeit behalten Unternehmen mit cierp3 auch bei sich verändernden Marktbedingungen stets den Überblick. Mit einer integrierten Chargenrückverfolgung über alle Stufen, einer umfassenden Rezepturverwaltung oder z. B. der laufenden Überwachung von Mindesthaltbarkeitsdaten managen Unternehmen ihre Warenflüsse transparent und effizient und erfüllen gleichzeitig die strengen Anforderungen ihrer Nachweispflichten.

Von der Warenwirtschaft, POS-/Kassensystem, CRM, Produktion, über das B2B-Online-System bis hin zur Finanzbuchhaltung bietet die modular aufgebaute cierp3® Software Unternehmen der Food-Branche eine integrierte, hochflexible, effektive und durchgängige Gesamtlösung.

Spezielles Angebot für Softwareanbieter: Zur eigenen Branchenlösung in nur drei Monaten
Speziell für Softwareanbieter, die für künftige, strategisch wichtige Kundensegmente bislang noch keine spezifische Branchenlösung im Portfolio haben, bietet der Wiebadener ERP3-Spezialist mit dem @net Manager ein ebenfalls browser-basiertes SOA-Entwicklungswerkzeug, mit dem sich innerhalb kürzester Entwicklungszeiten eigene, internationale und vollständig releasesichere Branchenlösungen entwickeln lassen. Neue Anwendungen lassen sich ganz leicht erstellen oder optional bereits verfügbare Lösungs-Komponenten einbinden und sofort nutzen. Die mit dem @net Manager auf Basis modernster Webtechnologie entwickelten Lösungen benötigen weder Middleware noch zusätzliche Application Server. Verschiedene und bedarfsgerechte Lizenzmodelle, zum Beispiel für den Einsatz als Kauf- oder Mietsoftware, machen den @net Manager außerdem selbst für kleinste Softwareschmieden interessant.



Download der Pressemitteilung unter:
http://www.pressebox.de/pressemeldungen/intraprend-gesellschaft-fuer-intranet-anwendungsentwicklung-mbh/boxid/407224



INTRAPREND Gesellschaft für Intranet Anwendungsentwicklung mbH
Ditmar Tybussek
Borsigstraße 18
65205 Wiesbaden
+49 (0) 6122 / 533 959

www.cierp3.de



Pressekontakt:
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10-12
22769
Hamburg
ps@trendlux.de
+49 (0) 40-800 80 990-0
http://www.trendlux.de


Web: http://www.cierp3.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Spielmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2911 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von INTRAPREND Gesellschaft für Intranet Anwendungsentwicklung mbH lesen:

INTRAPREND Gesellschaft für Intranet Anwendungsentwicklung mbH | 11.08.2011

10 Jahre Web-ERP:

Die INTRAPREND Gesellschaft für Intranet Anwendungsentwicklung mbH blickt mit ihrer Web 2.0- und SOA-basierten ERP-Komplettsoftware cierp3 nunmehr auf eine 10-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Als deutscher Pionier vermarktete das Unternehmen in ...
INTRAPREND Gesellschaft für Intranet Anwendungsentwicklung mbH | 10.05.2011

ROWO-FOOD optimiert Logistik und e-Business durch Einführung von Etikettierungsstandards

Wiesbaden, 10.05.2011 - Die ROWO-FOOD GmbH, mittelständischer Lieferant von Rohstoffen für die weiterverarbeitende Nahrungsmittelindustrie mit Sitz im bayrischen Stadelhofen, hat ihre Unternehmensabläufe durch Reorganisation der logistischen Proze...
INTRAPREND Gesellschaft für Intranet Anwendungsentwicklung mbH | 08.11.2010

INTRAPREND überzeugte Standbesucher auf der IT & Business 2010:

Auf der Stuttgarter Fachmesse IT & Business 2010 konnte Ditmar Tybussek, Geschäftsführer der Wiesbadener INTRAPREND GmbH, die Standbesucher per Live-Demonstration von der Schnelligkeit "echter" ERP-Websysteme überzeugen. INTRAPREND ist bereits sei...