info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
OpenText |

OpenText schließt Übernahme des BPM-Anbieters Metastorm ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ergänzung des Microsoft-Portfolios von OpenText


Ergänzung des Microsoft-Portfolios von OpenText München, 24.02.2011 - OpenText (NASDAQ: OTEX; TSX: OTC) hat die Übernahme des Business Process Management-Anbieters Metastorm abgeschlossen. ...

München, 24.02.2011 - OpenText (NASDAQ: OTEX; TSX: OTC) hat die Übernahme des Business Process Management-Anbieters Metastorm abgeschlossen. Damit ergänzt der ECM-Hersteller sein Portfolio um komplementäre Softwarelösungen im schnell wachsenden BPM-Markt. Metastorm ist ein weiterer wichtiger Baustein für den Ausbau der OpenText-Partnerschaft mit Microsoft. Damit kann der ECM-Spezialist eine neue Lösungsgeneration zur Verbesserung von Prozessen entwickeln, die eine Kombination von Inhalten und Prozessmanagementfunktionalitäten erfordern.

"Mit Metastorm betritt OpenText den BPM-Markt. Kunden können dadurch marktführende Lösungen für Enterprise Content Management (ECM) und Business Process Management (BPM) von einem einzigen Hersteller erwerben und damit ihr Geschäft umfassend optimieren", erklärt John Shackleton, Chief Executive Officer von OpenText. "Wir sehen eine starke Kundennachfrage nach Lösungen sowohl für Inhalte als auch Prozessverbesserungen. Metastorm passt deshalb perfekt zu OpenText und bietet uns ausgezeichnete Chancen."

BPM stellte in den vergangenen Jahren das am schnellsten wachsende Marktsegment in der Softwareindustrie dar. Laut Gartner belief sich das Volumen des BPM-Markts im Jahr 2009 auf 1,9 Mrd. US-Dollar mit einem Wachstum von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Herbst 2010 gab Metastrom bekannt, im Quadranten der Marktführer des am 18. Oktober 2010 veröffentlichten Magischen Gartner-Quadranten zu Business Process Management Suites gelistet zu sein.

Das US-Unternehmen Metastorm ist als führender BPM-Anbieter bekannt und liefert darüber hinaus Software für Business Process Analysis (BPA) und Enterprise Architecture (EA). Alle diese Lösungen werden eine Rolle in den OpenText-Produktplänen spielen. Wie im Bereich BPM ergänzen auch die BPA- und EA-Funktionalitäten jene von OpenText und ermöglichen zusammen eine umfassende Sicht auf eine Organisation - von der Strategie und den Zielen eines Unternehmens über die im Alltag eingesetzten Systeme und Prozesse sowie die dahinter stehenden Menschen bis hin zu den Inhalten, die für die bestmöglichen Geschäftsentscheidungen nötig sind. Laut Gartner ist Metastorm ein marktführender Anbieter sowohl für BPA als auch EA (vgl. Gartner Magic Quadrant for Business Process Analysis Tools vom 22. Februar 2010 und Gartner Magic Quadrant for Enterprise Architecture Tools vom 28. Oktober 2010).

BPM und ECM

Inhalte sind Teil zahlreicher Prozesse und müssen gemanagt werden. Mit Metastorm kann OpenText jetzt jede Art von Prozess adressieren, unabhängig davon, ob der Schwerpunkt auf den Inhalten oder den Prozessen selbst liegt. OpenText verfolgt die Strategie, bestehende Lösungen um neue und äußerst leistungsstarke Aktenlösungen (Case Management) in Bereichen wie Neukundenanlage oder Schadenersatzforderungen zu ergänzen, in denen die effektive Bereitstellung von Wissen und Inhalten für den Gesamtprozess entscheidend ist.

"Die Nachfrage nach solchen Lösungen verzeichnen wir in wichtigen Branchen wie der Finanzindustrie und Versicherungswirtschaft, im öffentlichen Sektor, im Gesundheitswesen und in der Pharmaindustrie. Dort erkennen wir ein großes Potenzial", sagt John Shackleton. "Metastorm hat erfahrene Mitarbeiter und ist weltweit präsent. Dadurch können wir die Lösungen weltweit implementieren."

Passt zur Microsoft-Strategie von OpenText

Einer der wesentlichen Vorteile der Akquisition ist die Integration der BPM-Lösungen von Metastorm mit der Microsoft-Umgebung, insbesondere mit Microsoft SharePoint. OpenText ist ein führender Anbieter von ECM-Lösungen, die mit SharePoint und Microsoft Office integriert sind. Für SharePoint liefert OpenText Compliance- und Content Lifecycle-Lösungen, mit denen Kunden ihre SharePoint-Sites unternehmensweit und zentral managen können. Gemeinsam sind OpenText und Metastorm in der Lage, einen leistungsstarken Mix aus Prozess- und Content-Management-Lösungen zu bieten, die mit Microsoft integriert sind. Die Position von OpenText als einem führenden Microsoft-Partner und wichtigem Anbieter von Lösungen, die SharePoint unterstützen und erweitern, wird dadurch weiter gestärkt.

Die Metastorm-Ankündigung ist bereits die dritte in den vergangenen Monaten zu wichtigen Initiativen in der Ecosystem-Strategie von OpenText. Deren Sinn und Zweck besteht im Ausbau der starken Partnerschaften mit den drei größten Herstellern von Unternehmenssoftware - Microsoft, Oracle und SAP. OpenText verfolgt damit das Ziel, Lösungen zu entwickeln und bereitzustellen, mit denen Kunden Inhalte über ihre sämtlichen wichtigen Unternehmenssysteme hinweg managen können. Letzten Oktober kaufte OpenText StreamServe, einen Anbieter von Lösungen für die Kundenkommunikation und wichtigen SAP-Partner. Einen Monat später gaben Oracle und OpenText eine Vereinbarung bekannt, derzufolge OpenText Archivierungs-, Compliance- und eDiscovery-Lösungen für die Oracle-Technologie entwickeln wird.

"OpenText stellt für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter eine ungeheure Chance dar", so Robert Farrell, Chairman und Chief Executive Officer von Metastorm. "Wir werden unseren Kunden auch weiterhin die führenden Metastorm-Lösungen anbieten. Aber durch das erweiterte Lösungsportfolio und den Support eines weit größeren ECM-Unternehmens können wir den Nutzen sogar noch weiter steigern."

Ein OpenText News Podcast zur Akquisition kann unter http://www.opentext.com/2/global/company/news/news-podcasts.htm abgerufen werden.

Folgen Sie OpenText auf Twitter unter http://twitter.com/opentext.

Diese Pressemitteilung ist unter www.opentext.de abrufbar.



OpenText
Erika Hübbers
Technopark II Neukerferloh, Werner-von-Siemens-Ring 20
85630 Grasbrunn
089 4629 1498

www.opentext.de



Pressekontakt:
phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Ulmer Str. 160
86156
Augsburg
info@phronesis.de
0821 444 800
http://www.phronesis.de


Web: http://www.opentext.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Ehrenwirth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 717 Wörter, 5953 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: OpenText


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von OpenText lesen:

OpenText | 30.01.2014

OpenText ist Leader für "Document Output for Customer Communications Management"

Grasbrunn/München, 30.01.2014 - OpenText, Spezialist für Enterprise Information Management (EIM), wurde im Report "The Forrester Wave?: Document Output For Customer Communications Management" (Q1 2014)1 als "Leader" eingestuft.Zum Bereich Document ...
OpenText | 04.12.2013

OpenText präsentiert sicheren Turbobeschleuniger für den Fernzugriff auf Applikationen

Grasbrunn, 04.12.2013 - OpenText, Spezialist für Enterprise Information Management (EIM), stellt "OpenText Exceed VA TurboX" (ETX) vor, eine webbasierte Lösung für den Fernzugriff auf Applikationen mit verbesserter Geschwindigkeit und erhöhter Si...
OpenText | 21.11.2013

OpenText startet neue Cloud-Dienste für sicheres Messaging

Grasbrunn, 21.11.2013 - OpenText, Spezialist für Enterprise Information Management (EIM), hat heute auf seiner Kunden- und Partnerkonferenz "Enterprise World 2013" in Orlando, Florida zwei neue Dienste zum sicheren Austausch von Nachrichten ("Secure...