info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Minerva UG |

IT-Karriere nach Feierabend – mit den neuen berufsbegleitenden Microsoft-Zertifizierungen von Minerva

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


München, 24. Februar 2010: Die IT-Akademie Minerva ist ein Tochterunternehmen der ppedvAG und wurde im Oktober 2010 ins Leben gerufen. Ziel ist es, IT Professionals, Administratoren sowie Developern in Blockveranstaltungen kompakt und zielgerichtet relevantes Know-How im IT-Bereich zu vermitteln. Die Ausbildungsinhalte werden freitagabends und samstags vermittelt, um die optimale Vereinbarkeit von Studium und Beruf zu ermöglichen. Mit Minerva erlangen Weiterbildungsinteressierte berufsbegleitend eine internationale Microsoft-Zertifizierung, um die eigenen Karriere voranzutreiben.

Konzepte wie „lebenslanges Lernen“ kommen besonders in der IT-Branche zum Tragen. Die IT-Akademie Minerva bietet berufsbegleitend in Blockseminaren die Möglichkeit, sich in verschiedenen Bereichen zu spezialisieren, sei es als Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS), als Microsoft Certified IT Professional (MCITP) oder als Microsoft Certified Professional Developer (MCPD). Eine Zertifizierung von Microsoft ist für IT-Professionals, Administroren oder Developern gleich mit mehreren Vorteilen verbunden:

• international anerkanntes IT-Industriezertifikat
• erhöhte Chancen bei der Jobsuche
• bessere Beförderungsmöglichkeiten
• Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen

Aber auch Unternehmen profitieren von einem zertifizierten Mitarbeiter. Mit jeder Zertifizierung steigt die Produktivität und Teamperformance im Unternehmen. Arbeitgeber haben zusätzlich Sicherheit bei der Einstellung und Beförderung von Mitarbeitern (durch vergleichbare Standards), die Supportkosten verringern sich und es gibt weniger Stehzeiten im Produktivsystem.

Bei Microsoft gibt es verschiedene Zertifizierungspfade, die zu einer MCTS, MCITP oder MCPD Zertifizierung führen. Für alle Weiterbildungsinteressierten bietet die IT-Akademie Minerva ab Februar 2011 regelmäßig ein berufsbegleitendes Modell mit folgenden Ausbildungsschwerpunkten in Karlsruhe und München an:

• Kurs 1: MCTS Zertifizierung Visual Studio 2010
• Kurs 2: MCPD Zertifizierung Windows Developer
• Kurs 3: MCITP Zertifizierung SharePoint 2010 Administrator
• Kurs 4: MCPD Zertifizierung SharePoint 2010 Developer
• Kurs 5: MCITP Zertifizierung Windows Server 2008 Administrator

Die Teilnehmer erhalten in allen Kursen eine solide theoretische Basis und werden darüber hinaus auch ausreichend auf die angestrebten Zertifizierungen vorbereitet. Eine aktuelle Kursübersicht sowie weitere Zulassungsvoraussetzungen finden Sie unter: http://www.minerva.ppedv.de/block_events.html
Modular können Weiterbildungsinteressierte bei Minerva die Zertifizierung wählen, die am besten zum jeweiligen Berufsbild oder angestrebten Karriereziel passt. Die IT-Akademie Minerva begleitet Sie bei Ihren Karriereplänen und führt Sie zu dem relevanten Know-How, das auf dem Arbeitsmarkt gefragt ist.


Web: http://www.minerva.ppedv.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Kurz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 258 Wörter, 2304 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Minerva UG

Die IT-Akademie MINERVA (minerva.ppedv.de) wurde im Oktober 2010 als Tochterunternehmen der ppedv AG (Microsoft Partner Gold Learning) mit Sitz in Burghausen gegründet. Fokus ist die berufsbegleitende Microsoft Weiterbildung und Zertifizierung von IT-Professionals, Entwicklern und Administratoren. Das berufsbegleitende Kursmodell mit den modular aufgebauten Zertifizierungspfaden adressiert das gesellschaftliche Thema „lebenslanges Lernen“ und wird heutigen Ansprüchen der Arbeitswelt hinsichtlich optimaler Vereinbarkeit von Beruf und Weiterbildung gerecht.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Minerva UG lesen:

Minerva UG | 25.04.2012

Neues Zertifizierungsmodell von Microsoft auf dem Markt – MCSA, MCSE, MCSD und MCSM

Microsoft hat zum 11.4.2012 sein Zertifizierungsmodell neu überarbeitet, um besser auf die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes zu reagieren. Das neue Modell umfasst insgesamt 3 Ebenen, wie auch schon das Vorgängermodell: - Associate als ...
Minerva UG | 02.02.2012

Microsoft Partner Network – welche Vorteile bringt es für Unternehmen?

Wenn Sie im Unternehmen mit Microsoft Technologien und Produkten arbeiten, einen hohen Beratungsaufwand haben oder gerne mehr Wissensressourcen für Mitarbeiter (Entwickler, IT-Professionals) bereitstellen möchten, kann es sinnvoll sein, Microsoft P...
Minerva UG | 23.12.2011

Microsoft Know-How in der IT-Branche – vom IT-Professional zum zertifizierten Könner!

Die MCTS Zertifizierungen helfen dabei, Fertigkeiten bezüglich Features und Funktionalitäten von Microsoft Technologien aufzuzeigen. Mit Hilfe dieser Zertifizierung wird der Wissensstand in einer spezifischen Technologie aufgezeigt, den ein IT-Expe...