info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VITEC Audio GmbH |

prolight+sound 2011: VITEC Audio zeigt das Sprachalarmsystem sela D.A.C.S.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


VITEC Audio (Halle 8 / Stand H50) mit aktuell in EN-54-16-Zertifizierung befindlichem Sprachalarmprodukt


Schmelz, 24. Februar, 2011: - Die VITEC Audio GmbH, Hersteller und Vertreiber von Audio- und EVAC-Sprach¬alarm¬anlagen, stellt auf der diesjährigen prolight+sound-Messe, die vom 6. bis 9. April in Frankfurt stattfindet, auf einem Gemeinschaftsstand mit der ic audio GmbH in Halle 8 (Stand H50) aus. Im Zentrum der Messepräsentation von VITEC Audio steht das Sprachalarmsystem sela D.A.C.S. Das System, das sich zurzeit in der Zertifizierungsphase gemäß EN 54-16 befindet, wird mit neu verfügbaren Ergänzungsmodulen vorgestellt. Der gemeinsame Messestand mit ic audio ist das erste Ergebnis einer Anfang Februar dieses Jahres besiegelten Produkt- und Vertriebspartnerschaft beider Unternehmen.

Bei den zur Messe erstmals vorgestellten D.A.C.S.-Neuerungen handelt es sich um folgende Module:

o einen Basis-Netzwerk-Controller mit der Bezeichnung DA-BNC zur Vernetzung mehrerer DA-BCMs (Basis-Control-Matrix) zu einem großen Gesamtsystem. Wird benötigt, wenn z.B. mehrere Gebäude mit Unterzentralen mit einer Hauptzentrale vernetzt werden sollen.

o einen Lichtwellenleiter-Converter mit der Bezeichnung DA-LWL-CON zur Übertragung der digitalen Audiodaten in Echtzeit (44µs) über Lichtwellenleitung (LWL). Wird benötigt zur Verbindung mehrerer Zentralen über große Strecken.

o digitale Volumenregler der Baureihen DA-VOL 1 und DA-VOL 4 zur Lautstärkenregelung in einzelnen Bereichen bzw. zur Programmwahl.

o Leistungsverstärker der Baureihen DA-LV 500D (100V, 500Watt, Klasse D-Technik) und DA-LV 8x60D (100V, 8x60Watt, Klasse D-Technik).

Professionelles Allround-System für Sprachalarmierung und -evakuierung

Bei dem zur Messe als Komplettsystem gezeigten sela D.A.C.S. handelt es sich um ein normgerechtes (EN 60849, EN 54-16, VDE 0833-4), volldigitales und modulares Sprachalarm- und Evakuierungsprodukt. Das für verschiedene Beschallungsaufgaben in Schulen, Kaufhäusern, Hotels, Fabriken usw. einsetzbare System erfüllt die Normen EN 60849, VDE 0833-4 sowie EN 54-16. Es bietet eine optimale Verknüpfung aller Systemkomponenten der Sicherheitstechnik und garantiert höchste Zuverlässigkeit in der Gefahrenmeldetechnologie. Das System wird in Kürze gemäß EN 54-16 zertifiziert sein.

Anders als bei herkömmlichen Systemen werden bei D.A.C.S. die Master-, Bedien- und -Anzeigeeinheit in einem kompakten Wandgehäuse neben der Brandmeldeanlage montiert. Die überwachte Verbindung zwischen Brandmeldezentrale und Sprachalarmzentrale kann somit einfach und sicher hergestellt werden. Die Vernetzung zu den Leistungs- und Unterzentralen (z.B. auch in anderen Gebäuden) erfolgt über Brandmelde-Sicherheitskabel FE-180 oder LWL.

D.A.C.S. erfüllt nicht nur weitere Sicherheitsanforderungen wie die kontinuierliche, lückenlose Überwachung aller internen und externen Systemkomponenten, Stromkreise, Leitungsnetz usw., sondern zeichnet sich auch durch eine maximale Programmiervielfalt des Hauptrechners (Basis-Control-Matrix) und eine nahezu unbegrenzte Skalierfähigkeit aus, die eine Vernetzung von bis zu 256 Basis-Control-Matrixen ermöglicht.

Unternehmensprofil
Die VITEC Audio GmbH (www.vitec-audio.de) mit Sitz im saarländischen Schmelz, ein Tochterunternehmen des AV-Distributionsunternehmens VITEC Distribution GmbH (www.vitec-distribution.com), Mainz, ist auf europaweite Distribution, Service und Support einer breitgefächerten Audio-Produktlinie ausgerichtet, die unter dem Markennamen sela vertrieben wird. Das Angebot umfasst die beiden Produktlinien Audio sowie EVAC-Sprachalarmanlagen.


Web: http://www.vitec-audio.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manfred Schumacher (Tel.: 06138-941995), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2859 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema