info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Faupel Communication GmbH |

Eleganz und Effizienz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Specksteinöfen bereichern Raum und Seele mit Wärme


Specksteinöfen bereichern Raum und Seele mit Wärme (epr) Besitzer eines Kamins oder Ofens können sich in diesen Tagen glücklich schätzen. Neben der faszinierenden Atmosphäre aus knisterndem Holz und einmalig funkelndem Flammenspiel erfreut man sich der behaglichen Wärme. ...

(epr) Besitzer eines Kamins oder Ofens können sich in diesen Tagen glücklich schätzen. Neben der faszinierenden Atmosphäre aus knisterndem Holz und einmalig funkelndem Flammenspiel erfreut man sich der behaglichen Wärme. Öfen gestalten sich zunehmend zu wahren Möbelstücken und Kunstobjekten, die ihre Wirkung jedoch, auch im aktuellen Zeitalter, nicht verlieren. Als einzige Heizquelle erschaffen, um die sich einst Familien versammelten, versorgen Kaminöfen heute, in Verbindung mit modernster Technologie, das gesamte Haus mit wohltuender Wärme.

Tradition und modernes Zeitalter in einem spiegelt auch der Hersteller Altech in Form seiner Speckstein-Kaminöfen wider. Seit über 25 Jahren bedient sich die Firma aus den benachbarten Niederlanden immer der modernsten Technologie, die den höchsten europäischen Normen entspricht. Dazu gehört die Serie Eclips, die optisch durch ihre Schlichtheit überzeugt und technisch in Wirkungsgrad und Verbrennungstechnik beispiellos ist. Dank des einmaligen Rauchleitungssystems, bei dem der von den Rauchgasen zurückgelegte Weg über zwei Meter beträgt, geben die Gase Wärme an den Speckstein ab, wodurch ein äußerst hoher Wirkungsgrad erzielt wird. Wie alle Altech-Kaminöfen ist auch das Modell Eclips Aqua sowohl an der Innen- als auch an der Außenseite aus Speckstein aufgebaut. Insbesondere dieses Material sorgt für eine Wärmeakkumulation, die auch sechs bis zwölf Stunden nach Erlöschen des Feuers Wärme abstrahlt. Ein weiterer Vorteil des Modells ist der Anschluss an die Zentralheizung. Auf diese Weise ist die Wärme des Holzofens im ganzen Haus nutzbar. Mit dem im Ofen integrierten Wärmetauscher kann der Bewohner selbst bestimmen, ob mehr Wärme an die Zentralheizung geleitet werden soll oder nur das Wohnzimmer mehr Temperatur benötigt. Zusätzlich ausgestattet mit einem automatischen Luftzufuhrsystem und einer Reinscheibenvorrichtung, bleibt das Fensterglas immer sauber und der einwandfreie Blick auf das faszinierende Flammenspiel ist somit garantiert. Mit fünf verschiedenen Specksteinsorten und vier Farben des Gusseisens stehen den Designern unter den Bewohnern vielfältige Varianten für die individuelle Gestaltung des Ofens zur Verfügung. Mehr unter www.altechkamine.com.


Faupel Communication GmbH
Daria Zygowski
Düsseldorfer Straße 88
40545
Düsseldorf
d.zygowski@faupel-communication.de
0211-74005-57
http://www.easy-pr.de


Web: http://www.easy-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daria Zygowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2430 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Faupel Communication GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Faupel Communication GmbH lesen:

Faupel Communication GmbH | 08.09.2011

Modernisieren mit den Profis

(epr) Ob eine anstehende Renovierung der Kinderzimmer oder ein Dachausbau: Der Wunsch nach Veränderung und Modernisierung ist oft größer als das eigene Budget. Dann heißt es entweder sparen und die Pläne auf später verschieben oder einen Kredit...
Faupel Communication GmbH | 07.09.2011

Designklassiker für die Wand

(epr) Wer baut, renoviert oder umbaut, für den stellt sich früher oder später die Frage: Welche Lichtschalter sollen an die Wand? Die Qual der Wahl bleibt niemandem erspart. Denn auf dem Markt gibt es eine große Auswahl ganz unterschiedlicher Sch...