info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bitrix, Inc. |

Top10 der Funktionen für die Kollaboration im Intranet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Umfrageergebnisse zeigen: Kleine und mittlere Unternehmen benötigen simple Tools mit schneller und einfacher Anpassung.

Bitrix, der Technologie-Trendsetter im Bereich Lösungen für Geschäftskommunikationen stellt die zehn populärsten Funktionen der Intranet-Zusammenarbeit vor. Diese Funktionen ermöglichen es den Unternehmen, interne Effizienz und Produktivität ihrer Arbeitskräfte zu erhöhen.

Auf der Grundlage einer Auswertung von über 1.000 wirklichen Installationen des Bitrix Intranets bei kleinen und mittleren Unternehmen sowie auf der Basis einer langjährigen Implementierung von kommunikationsorientierten Intranet-Lösungen hat Bitrix zehn besonders populäre Zusammenarbeitsfunktionen aufgelistet.

1. Mitarbeiterverfügbarkeit und Nachverfolgung der Anwesenheit
2. Instant Messaging und Video-Konferenzen
3. Meeting-Veranstaltung und Verwaltung der Konferenzräume
4. Virtuelle Arbeitsgruppen
5. Gemeinsame Dokumente
6. Workflow-Management
7. Automatisierung der Routine-Arbeitsprozesse
8. Informationsaustausch und Expertenmeinung
9. Ideenmanagement und Soziales Netzwerk
10. Aufgabenmanagement

Diese Top-10-Liste stellt die besonders oft benutzten Zusammenarbeitsfunktionen des Intranets dar und spiegelt besonders populäre Anpassungsmodelle wieder. Interessant ist dabei, dass die Prioritäten aufgelisteter Funktionen der weitverbreiteten Vorstellung über Kundenbedürfnisse unter den KMU nicht entsprechen. Aufgabenmanagement, Gemeinsame Dokumente und Content-Suche stehen zwar auf der Liste, sind aber im Vergleich zu solchen scheinbar weniger wichtigen Funktionen wie Nachverfolgung der Anwesenheit, Instant Messaging und Meeting-Veranstaltung unterlegen. Dies wird dadurch erklärt, dass kleinere und mittlere Unternehmen ihre Intranet-Implementierung nicht mit den "berühmtesten" Funktionen anfangen, sondern mit denen, die am einfachsten angepasst werden können.

Die Umfrageergebnisse bestätigen, dass kleine und mittlere Unternehmen an einfachen Tools der Zusammenarbeit mit einer kurzen Anpassungszeit interessiert sind. Die Unternehmungen bevorzugen dabei, ihr Intranet Schritt für Schritt anzupassen: Sie fangen mit den üblichsten Funktionen an und befassen sich mit schwerwiegender Funktionalität eher zum Schluss. Dieser Prozess kann sogar mehrere Monate dauern, weil er von der Bereitschaft des Unternehmens, der Unternehmensführung und dem C-Level Support abhängt.

Angesichts der zunehmenden Popularität der Intranet-Technologie erwartet Bitrix, dass diese Liste sich im nächsten Jahr sehr stark verändern wird. Viele Unternehmungen werden im Bereich der Intranet-Anpassung Fortschritt machen und umfangreichere und kompliziertere Zusammenarbeitsfunktionen implementieren. Gleichzeitig glauben wir, dass verschiedene Intranet-Vorteile auf dem Markt deutlicher erkannt werden, denn die Hersteller werden einen besseren Beratungsservice anbieten, um so die Schnelligkeit der Technologieanpassung zu erhöhen.

Um konkrete Beispiele zu nennen: Bitrix erwartet, dass Geschäftsprozesse und Eintragsverwaltung, soziale CRM und E-Learning auf die engere Auswahlliste kommen. Führende Intranet-Hersteller haben diese Funktionen bereits integriert, um den Unternehmungen den Erwerb, die Implementierung und Wartung von Software der Dritthersteller einfacher zu machen. Diese Tools können für ein effektives Geschäftsmanagement also entscheidend sein.

„Unternehmen haben in den letzten Jahren verstanden, dass Intranet weder eine Luxustechnologie noch die Domäne von Großfirmen ist. Erschwingliche und benutzerfreundliche Lösungen bieten kleineren und mittleren Unternehmen deutliche Vorteile, denn sie verbessern die Zusammenarbeit, machen die Kommunikation einfacher und stärken den Teamgeist mit Funktionen des Sozialen Netzwerks.“ – sagt Dmitry Valyanov, Präsident von Bitrix, Inc.


Web: http://www.bitrix.de/products/intranet/?r1=prarchv&r2=top10


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nikolai Shulgin (Tel.: +7 9632 909 337), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3875 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bitrix, Inc.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bitrix, Inc. lesen:

Bitrix, Inc. | 07.07.2011

PHOENIX Dichtungstechnik GmbH entscheidet sich für Bitrix Intranet

Die PHOENIX Dichtungstechnik GmbH (http://www.pdt-group.com/) aus Hamburg ist Spezialist für dauerhaft hochwertige Abdichtungstechnik und Elastomerprodukte und hat zur Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit seiner Mitarbeiter das Bitrix I...
Bitrix, Inc. | 05.07.2011

Bitrix Web-Cluster sichert die reibungslose Arbeit einer sehr großen Website für Rabatt- und Gutscheinangebote

Die Web-Cluster Technologie von Bitrix (http://www.bitrix.de/?r1=prgt&r2=kupibns) wurde erstmals auf einer Website implementiert. Kupibonus.ru ("Kauf dir den Bonus") ist eine Website à la Groupon und auf ihr werden täglich wechselnde Rabatte und Gu...
Bitrix, Inc. | 08.06.2011

Bitrix gewinnt Bremer Werbeagentur tlc communications als Partner in Deutschland

Bitrix (http://www.bitrix.de/?r1=prgt&r2=tlc), der Anbieter von leistungsfähigen Plattformen zur Erstellung und Verwaltung von Websites und Intranets jeder Größe schließt Partnerschaft mit tlc communications (http://www.tlc-communications.de/), e...