info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Forum DistancE-Learning |

Einsatz von virtuellen Maschinen im Fernunterricht - die Innovation des Jahres 2011 kommt vom ILS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Für den in Deutschland einzigartigen Einsatz von Virtualisierungs-Software in IT-bezogenen Fernlehrgängen wird das ILS auf der Didacta 2011 mit dem Studienpreis DistancE-Learning 2011 in der Kategorie "Innovation des Jahres" ausgezeichnet. ...

Für den in Deutschland einzigartigen Einsatz von Virtualisierungs-Software in IT-bezogenen Fernlehrgängen wird das ILS auf der Didacta 2011 mit dem Studienpreis DistancE-Learning 2011 in der Kategorie "Innovation des Jahres" ausgezeichnet.

Das ILS Institut für Lernsysteme ist Deutschlands erstes und bislang einziges Fernlehrinstitut, das für Lehrgänge, die den Umgang mit vernetzten Computern behandeln, die innovative Technik der virtuellen Maschinen nutzt: Mit einer wegweisenden Lösung mit höchstem Kundennutzen überzeugte das ILS die unabhängige Jury und wird mit dem diesjährigen Studienpreis DistancE-Learning 2011 in der Kategorie "Innovation des Jahres" ausgezeichnet. Die Preisverleihung durch den Fachverband Forum DistancE-Learning findet heute, am 25. Februar 2011, im Rahmen der Bildungsmesse Didacta in Stuttgart statt.

Mit der für Teilnehmer kostenlosen Virtualisierungs-Software VMware bzw. Virtual PC lassen sich auf dem heimischen Computer diverse virtuelle PCs samt Betriebssystemen einrichten und untereinander vernetzen. Durch den Einsatz dieser Technologie ist es dem ILS gelungen, die Weiterbildungen im Bereich IT-Netzwerke so praxisorientiert zu gestalten, dass die Fernstudierenden unter realen Bedingungen das Erlernte praktisch anwenden und trainieren können: In jedem größeren Unternehmen werden Computer heutzutage zu einem Netzwerk verbunden, damit ein reibungsloser Informationsaustausch gewährleistet ist - und das will natürlich gelernt sein. "Um im Rahmen eines Fernlehrgangs praxisnah üben zu können, wie sich ein solches Netzwerk aufbauen lässt, benötigt ein Teilnehmer eigentlich mehrere PCs zuhause oder er beschränkt sich auf Simulationen - es sei denn er belegt den Lehrgang beim ILS", erklärt Werner Müller, Leiter des Informatik-Instituts am ILS. "Unser Anspruch ist es, unseren Teilnehmern in den IT-Fernlehrgängen eine Lernumgebung zu bieten, die mehr ist als eine Simulation ohne praktisches Training."

Mit der Technik der virtuellen Maschinen hat sich das ILS als erstes Fernlehrinstitut von den sonst üblichen Computersimulationen, so genannten Computer Based Trainings (CBT), unabhängig gemacht. Diese sind nur zu der Darstellung zuvor programmierter Vorgänge fähig und können das reale Netzwerkverhalten lediglich nachahmen. Mit einer Virtualisierungssoftware lässt sich dieses jedoch in seiner gesamten Bandbreite abbilden. Lehrgangsteilnehmer werden damit nicht mehr durch die Grenzen von Computersimulationen in ihrem Lernprozess eingeschränkt. "Diese innovative Lösung bedeutet übrigens nicht nur einen hohen Nutzen für den Kunden in punkto Praktikabilität der Ausbildung, sondern bereitet sie optimal auf die Anwendung moderner IT-Infrastruktur in Unternehmen vor", weiß Werner Müller und ist zu recht stolz, dass in allen Fernlehrgängen zur Netzwerkadministration beim ILS virtuelle Maschinen zum Einsatz kommen.

Weitere Informationen zum Studienpreis DistancE-Learning finden Interessierte auf der Website des Fachverbandes: www.forum-distance-learning.de.


Forum DistancE-Learning
Dörte Giebel
Kedenburgstr. 44
22041 Hamburg
040/656972-61

http://www.forum-distance-learning.de



Pressekontakt:
Pressestelle des Forum DistancE-Learning c/o Laub & Partner GmbH
Dörte Giebel
Kedenburgstr. 44
22041
Hamburg
doerte.giebel@laub-pr.com
040/656972-61
http://www.laub-pr.com


Web: http://www.forum-distance-learning.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dörte Giebel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3383 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Forum DistancE-Learning


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Forum DistancE-Learning lesen:

Forum DistancE-Learning | 20.06.2011

Stiftung Warentest bestätigt: Fernunterricht ist bei Berufstätigen sehr beliebt!

Rund 400.000 Personen belegen derzeit in Deutschland einen Fernlehrgang oder Fernstudiengang, zeigt die Fernunterrichtsstatistik des Fachverbandes Forum DistancE-Learning. Warum entscheiden sich so viele Menschen für diese Lernform? Welchen Nutzen b...
Forum DistancE-Learning | 28.02.2011

Bundesweiter Fernstudientag 2011 setzte neue Maßstäbe

Mit rund 100 Aktionen vor Ort und im Internet war der vom Fachverband Forum DistancE-Learning initiierte Bundesweite Fernstudientag auch in seinem sechsten Jahr ein voller Erfolg. Vergangenen Freitag, am 25. Februar 2011, informierten sich viele taus...
Forum DistancE-Learning | 25.02.2011

Den Service des Jahres 2011 bietet die Euro-FH: Kein Prüfungssystem einer deutschen Hochschule ist flexibler!

Die Euro-FH überzeugt mit freier Termin- und Ortswahl für Prüfungen und gewinnt den Studienpreis DistancE-Learning 2011 in der Kategorie "Service des Jahres". Nicht nur studieren, wann und wo ich will, sondern auch Prüfungen ablegen, wann und ...