info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allgemeine Kreditversicherung Coface AG |

Coface-Gruppe steigert Umsatz weiter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Halbjahreszahlen des internationalen Kreditversicherers


PARIS/MAINZ. Die Coface-Gruppe Paris, einer der weltweit größten Kreditversicherer und Anbieter von Leistungen im Debitorenmanagement, hat ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2004 um 4,9 Prozent auf 578,5 Millionen Euro (Vorjahr: 551,5 Mio. Euro) gesteigert. Das teilt die deutsche Tochtergesellschaft Allgemeine Kredit Coface, Mainz, mit. Der Gewinn vor Steuern stieg um 6,4 Prozent auf 39,8 Millionen Euro Vorjahr: 37,4 Millionen Euro). Er setzt sich zusammen aus Versicherungsprämie sowie darauf bezogene Leistungen (17,7 Millionen Euro), Dienstleistungen (12,2 Millionen Euro) und Erträgen aus Finanzinvestitionen (9,9 Millionen Euro). Der konsolidierte Reingewinn stieg um 11 Prozent von 21,0 auf 23,3 Millionen Euro.

Das gesamte Versicherungsgeschäft konnte um 3 Prozent auf 415,6 Millionen Euro zulegen. Dieser nur leichte Zuwachs im Vergleich zum ersten Halbjahr 2003 (plus 12,9 Prozent) ist besonders auf die Entscheidung der Coface zurückzuführen, bestimmte Bürgschaften in Deutschland in diesem Jahr nicht weiter anzubieten. Ferner machen sich die Kosteneffekte der Neuerwerbungen in Nordamerika und den Niederlande bemerkbar. Das Gesamtwachstum im ersten Halbjahr liegt mit 5,7 Prozent fast genau auf Vorjahresniveau (6 Prozent). Weiter beeinflusst eine Änderung der Rechnungsstellung der Policen in England das Ergebnis.

Das reine Kreditversicherungsgeschäft, exklusive Bürgschaften, nahm um 4 Prozent zu. Dieses Resultat spiegelt ein Wachstum der inländischen Warenkreditversicherung von 10,8 Prozent in den Ländern Frankreich, Nordamerika und Asien wider. Ein leichter Rückgang ist bei der Exportkreditversicherung wegen verringerter französischer Ausfuhren (minus 1,3 Prozent) zu verzeichnen.

Bei den Dienstleistungen – Debitorenmanagement, Mandatargeschäft und Factoring – kann der Versicherer ein Plus von 10 Prozent auf rund 163 Millionen Euro ausweisen. Besonderen Anteil daran haben der Erwerb des Informationsunternehmens Coface ORT, sowie ein Anstieg der Versicherungsdienstleistungen in Österreich und Italien. Weiter positiv schlägt das Factoringgeschäft in Deutschland der Allgemeinen Kredit Coface Finanz zu Buche; es steigt von 13,2 auf 15,8 Millionen Euro.

Die Schadenquote in der Versicherung zeigt mit 53,5 Prozent einen leichten Anstieg im Vergleich zum Vorjahr (52,2 Prozent). Die operativen Kosten steigen um 11 Prozent auf 268,6 Millionen Euro. Dieses Ergebnis beinhaltet einen Anstieg von nicht regelmäßig wiederkehrenden Faktoren, darunter Lohnsteuereffekte, Akquisitionskosten in den USA und eine Vergrößerung des Konsolidierungskreises. Bereinigt um die genannten Faktoren steigen die operativen Kosten um drei Prozent.

Geografisch betrachtet hat sich die Umsatzsituation der Gruppe verändert: in den drei „traditionellen“ Märkten Frankreich, Deutschland und Österreich wurde nur ein Zuwachs von einem Prozent erreicht. Dagegen stieg das Wachstum um 13,4 Prozent in neueren Märkten, die insgesamt 34 Prozent (2003: 31,5 Prozent) zum Gesamtgruppenumsatz beitrugen. Besonders dynamisch stieg der Umsatz auf den Märkten in Asien (plus 61,2 Prozent) und Zentraleuropa (plus 30,5 Prozent).


Infos:
Allgemeine Kredit Coface Holding AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Erich Hieronimus oder Christian Giesen
Isaac-Fulda-Allee 1
55124 Mainz
Telefon: 06131/323-541 oder - 542
Telefax: 06131/323-70-541
Mail: christian.giesen@ak-coface.de
Homepage: www.ak-coface.de

Web: http://www.ak-coface.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Giesen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3468 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allgemeine Kreditversicherung Coface AG lesen:

Allgemeine Kreditversicherung Coface AG | 09.12.2005
Allgemeine Kreditversicherung Coface AG | 14.11.2005

Coface stärkt Präsenz in Brasilien

Coface Brazil wird als Tochtergesellschaft der Coface-Gruppe Kreditversicherungen künftig direkt anbieten. Seit 1999 gab es eine Kooperation mit Sul America, einem der führenden brasilianischen Versicherungsunternehmen, das Verträge im Auftrag der...
Allgemeine Kreditversicherung Coface AG | 22.09.2005

Coface legt bei Gewinn kräftig zu

Die Coface-Gruppe betreibt über viele Gesellschaften auf der ganzen Welt im Wesentlichen vier Geschäftsfelder: Unternehmensinformationen, Kreditversicherung, Forderungsmanagement und Factoring. Mit den Versicherungen wurden im ersten Halbjahr 430,7...