info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AMI Förder- und Lagertechnik GmbH |

Roboter-Anwendungen von AMI: Wenn der Mensch an seine Grenzen stößt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Spezialist für Förder- und Lagertechnik entlastet produzierende Unternehmen durch Automatisierungs- und Roboterlösungen


Ob in der Lagerwirtschaft oder der Automobilindustrie ? Roboter-gestützte Applikationen kommen immer häufiger zur Bewältigung hoher individueller Anforderungen und zur Prozess-Sicherheit zum Einsatz. Auch die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH (www.ami-foerdertechnik.de) erfährt hier eine erhöhte Nachfrage. Aus diesem Grund baut das Unternehmen seine Aktivitäten in diesem Segment stark aus. Gesetztes Ziel: Roboter ersetzen nicht die menschliche Arbeit, sondern ergänzen sie sinnvoll. \r\n

Alpenrod, 28. Februar 2011 - Ob in der Lagerwirtschaft oder der Automobilindustrie - Roboter-gestützte Applikationen kommen immer häufiger zur Bewältigung hoher individueller Anforderungen und zur Prozess-Sicherheit zum Einsatz. Auch die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH (www.ami-foerdertechnik.de) erfährt hier eine erhöhte Nachfrage. Aus diesem Grund baut das Unternehmen seine Aktivitäten in diesem Segment stark aus. Gesetztes Ziel: Roboter ersetzen nicht die menschliche Arbeit, sondern ergänzen sie sinnvoll.

Die universelle Kinematik, Flexibilität sowie das Händeln schwerer Lasten sind drei wesentliche Argumente, weshalb immer mehr Betriebe ihre Produktionsabläufe in Roboter-Hand legen. "Ist das menschliche Leistungsvermögen ausgeschöpft und es sind enormer Kraftaufwand oder monotone Handgriffe erforderlich, können Roboter immense Entlastung bringen. Zudem ist eine signifikante Zuverlässigkeit gewährleistet. Denn gerade in dem hart umkämpften Markt der Fertigungsindustrie sind heute Null-Fehler-Produktion bei Variantenvielfalt und schnellen Abläufen existenziell - dies kann der Mensch allein nicht abbilden", erklärt Stefan Brenner, Geschäftsführer bei AMI.

Aus diesem Grund hat das Unternehmen flexible Robotersysteme und Handlingsmaschinen in sein Portfolio integriert. Auf Basis ihrer meist platzsparenden Konstruktion und geringer Störkonturen sind sie insbesondere für enge Räume geeignet. Hohe Präzision und Verfügbarkeit sind dabei sowohl in gängigen Standardabläufen als auch bei komplexen Anforderungen wie der Überwachung von Schutzbereichen sichergestellt.

AMI sieht Potenzial in Robotik: Produktivität vorprogrammiert
Stefan Brenner resümiert und gibt einen Zukunftsausblick: "Im Zuge unseres Kerngeschäfts der Lösungen für Leicht- und Schwerlast-Fördertechnik sowie Automatisierungskomponenten ist immer öfter auch die Frage nach Roboter-Applikationen entstanden. Wir haben unser Portfolio daher sinnvoll ergänzt und konstruieren auch künftig neue Konzepte zur Kombination von Robotertechnik und automatischem Materialfluss - denn dahin wird sich der Bedarf entwickeln."

Zeichenzahl: 2.291


AMI Förder- und Lagertechnik GmbH
Christina Pott
Am Wehrholz 8-10
57642 Alpenrod
+49 (0)2662-9565-43

www.ami-foerdertechnik.de



Pressekontakt:
attentio - kommunikation & design GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627
Hachenburg
u.peter@attentio.cc
+49 (0)26 62-94 80 07-0
http://www.attentio.cc


Web: http://www.ami-foerdertechnik.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Peter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2479 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AMI Förder- und Lagertechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AMI Förder- und Lagertechnik GmbH lesen:

AMI Förder- und Lagertechnik GmbH | 08.09.2011

Kommissionierung und Versand im Griff: PHOENIX baut auf AMI Förder- und Lagertechnik GmbH

Alpenrod, 8. September 2011 - Die PHOENIX Pharmahandel GmbH ist seit über 25 Jahren Kunde der ersten Stunde der AMI Förder- und Lagertechnik GmbH (www.ami-foerdertechnik.de). In dieser Zeit realisierte AMI mehr als hundert Projekte an zahlreichen S...
AMI Förder- und Lagertechnik GmbH | 24.08.2011

AMI Förder- und Lagertechnik GmbH sieht Potenzial im russischen und ukrainischen Markt

Alpenrod, 24. August 2011 -Weiterentwicklung, Modernisierung und Wirtschaftswachstum sind die gesetzten Ziele Russlands und der Ukraine. Große Unternehmen mit entsprechender Infrastruktur wie Fabriken, Lagern und vielem mehr befinden sich derzeit in...
AMI Förder- und Lagertechnik GmbH | 20.07.2011

AMI (be)fördert kommissionierte Ware bei UNIMET

Alpenrod, 20. Juli 2011 - Das Großhandelsunternehmen UNIMET beliefert seit über vier Jahrzehnten bundesweit den Haushalts-, Garten- und Werkzeugfachhandel. Um die Ware am Standort "West" intern schnell und sicher an Ort und Stelle zu befördern, ar...