info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DB-Hercules Ltd. |

UniBank mit aktualisierten Prüfroutinen der Deutschen Bundesbank

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bankverbindungen vor dem Zahlungsauftrag prüfen


Die Deutsche Bundesbank ändert die Prüfroutinen für die Plausibilitätsprüfung von Bankverbindungen zum 7.März 2011. Diese Änderungen sind im der neuen Version von UniBank bereits umgesetzt. Die Prüfung auf Gültigkeit einer Bankverbindung mit UniBank ist somit auf dem aktuellsten Stand.

UniBank kontrolliert, ob Bankverbindungen gültig sind, bevor Lastschriften und Überweisungen ausgeführt werden. UniBank validiert bestehende Bankverbindungen oder prüft die neue Eingabe der Bankverbindungen bei Kauf- und Zahlungsabwicklungen. Die Bankdaten der Deutschen Bundesbank liegen der Prüfung zugrunde. Sämtliche aktuellen Prüfroutinen der Deutschen Bundesbank werden bei der Plausibilitätsprüfung berücksichtigt.
Tippfehler und bewusste falsche Eingabe sind die häufigste Ursache für Rücklastschriften. Das Modul verhindert Ärger mit Fehlbuchungen und reduziert Kosten für Rücklastschriften. UniBank spart Zeit und Aufwand bei der Korrektur und Suche der richtigen Bankverbindungen.
In Online Shops, bei der telefonischen Auftragsannahme, in Callcentern und in Fakturierungs- und Abrechnungssystemen sorgen korrekte Bankverbindungen für störungsfreie Abwicklung des Zahlungsverkehrs.
Als Java-Modul integriert sich UniBank in jede Softwarelandschaft. Weitere Informationen, Codebeispiele und Download unter www.db-hercules.de

Web: http://www.db-hercules.de/unibank/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, N.Strätz (Tel.: 095198046200), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 116 Wörter, 1055 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DB-Hercules Ltd. lesen:

DB-Hercules Ltd. | 01.03.2011

UniPost prüft Adressen und Postleitzahlen

Falsche Adressen verursachen hohe Kosten im Versand. Erreicht eine Sendung den Empfänger nicht wie gewünscht, bedeutet das erst einmal Verzögerung, aber auch Verärgerung beim Empfänger und Erklärungsnotstand. Die Fehlsendung kommt erst einm...