info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Basware GmbH |

European Business Forum: Vom Bedarf bis zur Zahlung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Best Practices zur Automatisierung von Beschaffung und Rechnungsverarbeitung


Im Rahmen des zweiten European Business Forums lädt die BasWare GmbH am 28. Oktober 2004 alle interessierten Führungskräfte aus Einkauf und Beschaffung sowie aus Finanz- und Rechnungswesen mittlerer und großer Unternehmen nach Hamburg zu einem Best Practice Seminar ein. Für die Keynote konnte Jeffrey Mann gewonnen werden, der als Vice President der Meta Group ein anerkannter Experte für den Einsatz von Informationstechnologie zur Entwicklung von Business-Lösungen ist. Im Mittelpunkt der halbtägigen Veranstaltung stehen Themen zur Optimierung der finanziellen Wertschöpfungskette sowie Praxisbeispiele, anhand derer die positiven Effekte der Prozessautomatisierung in Beschaffung und Finanzwesen aufgezeigt werden. Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Initiative der Partnerfirmen BasWare und Xerox.

Die Schwerpunkte der Veranstaltung liegen weniger auf theoretischen Überlegungen, sondern gehen nutzen- und praxisorientiert auf die Frage nach der Rentabilität automatisierter Prozesse für Beschaffung und Rechnungswesen ein. Die Möglichkeit zur Kontrolle und Analyse der finanziellen Wertschöpfungskette ermöglicht Unternehmen ein effektiveres Management der operativen Transaktionen und eine deutlich höhere Transparenz. Dabei können wirksame finanzielle Kontrollsysteme zunächst im erforderlichen Mindestumfang eingesetzt und dann nach und nach erweitert werden.

Ein weiteres zentrales Thema ist die bessere Ausnutzung vorhandener Systeme in Zeiten erhöhter Dynamik der Finanzprozesse. Die international ausgerichtete Veranstaltung, die in zahlreichen Hauptstädten Europas angeboten wird, stellt gleichzeitig eine optimale Plattform dar, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

Die Veranstalter
BasWare zählt zu den Pionieren des papierfreien Informationenaustauschs und zu den führenden Software-Entwicklern von Automatisierungs-Lösungen in Europa.
Xerox Global Services ist Spezialist für die Optimierung dokumentenintensiver Geschäftsprozesse und bietet auch die BasWare E-Business Lösungen als Bestandteil des eigenen Serviceportfolios an. Damit unterstützt Xerox Global Services Unternehmen bei dem Management und der Optimierung dieser Geschäftsprozesse.

Ort, Informationen, Anmeldung
Das Seminar findet am Donnerstag, 28. Oktober im Dorint Sofitel Am Alten Wall in Hamburg statt.

Interessenten erhalten weitere Informationen und das Anmeldeformular online unter www.europeanbusinessforum.net






Über BasWare Corp.
Die BasWare Corporation (HEX: BAS) ist ein profitabel wachsendes internationales Softwarehaus und entwickelt, vermarktet und vertreibt innovative paketierte Softwarelösungen für Finanzprozesse und für Beschaffer-Lieferanten-bezogene Transaktionen.
Das Unternehmen mit Headquarter in Espoo (Finnland) hat Tochtergesellschaften in Dänemark, Deutschland, England, Frankreich, den Niederlanden, Schweden und den USA. Zu den namhaften Referenzkunden zählen unter anderem AstraZeneca, CIBA Vision, Danzas, Finnair, Ericsson, KLM, Stora Enso, YTONG, Vattenfall, die Stadt Helsinki und der Flughafen Oslo. 2003 erzielte BasWare einen Netto-Umsatz von 25,6 Mio. Euro und beschäftigt derzeit ca. 280 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter http://www.basware.com

Über BasWare GmbH
Die BasWare GmbH in Düsseldorf wurde als Tochtergesellschaft der BasWare Corporation gegründet und ist für das deutschsprachige Europa zuständig. Zu den Referenzkunden in Deutschland zählen unter anderem Booz Allen & Hamilton, Buchen UmweltService, Entsorgung Dortmund, Europcar Autovermietung, GDX Automotive, Hansgrohe, ISS Deutschland, Johnson Controls, Koenig & Bauer, Sal. Oppenheim und Xella Porenbeton. BasWare ist SAP Software-Partner und Mitglied des BME (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.) und des VOI (Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.). Weitere Informationen unter http://www.basware.de

Ihre Redaktionskontakte:

BasWare GmbH
Christiane Meseck
Mündelheimer Weg 37
D-40472 Düsseldorf
Tel: +49 211 41 55 95-63
Fax: +49 211 41 55 95-79
E-Mail: christiane.meseck@basware.com
www.basware.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 8 81 99-12
Fax: +49 451 8 81 99-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3491 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Basware GmbH lesen:

Basware GmbH | 18.11.2004

Frank Wuschech ist neuer Geschäftsführer der BasWare GmbH

Die BasWare GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist eine Tochtergesellschaft der finnischen BasWare Corporation und zählt zu den führenden Software-Entwicklern von e-Business-Lösungen in Europa. Das Produktportfolio beinhaltet Lösungen für die gesamte ...
Basware GmbH | 28.10.2004

CFOs nutzen zunehmend Best-of-Breed-Lösungen zur Optimierung ihrer Finanztransaktionen

Das META Group-Papier erläutert, wie Best-of-Breed-Lösungen die Wertschöpfungskette im Finanzbereich am besten optimieren, so dass Daten- und Geldflüsse zwischen Partnern, Kunden und Zulieferern effektiv gemanagt werden. Weiterhin finden sich dor...
Basware GmbH | 16.07.2004

BasWare und Xerox gemeinsam auf der DMS-Expo

Messeneuheiten in Essen BasWare wird im Rahmen des Messeauftritts gemeinsam mit Xerox erstmals die gesamte finanzielle Wertschöpfungskette von der Beschaffung bis zur Zahlung live demonstrieren. Die BasWare E-Business Lösungen Beschaffungs-Managem...