info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
co.Tec GmbH |

MasterTool gewinnt digita-Preis als „bestes didaktisches Werkzeug“ 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


MasterTool, das interaktive Whiteboard-Autorensystem aus dem Hause co.Tec, ist mit dem renommierten deutschen Bildungsmedienpreis digita in der Kategorie „Didaktische Werkzeuge“ ausgezeichnet worden. Stefan Schätti, Erfinder von MasterTool und zugleich Geschäftsführer der co.Tec GmbH, hat den Preis im Rahmen der didacta 2011 in Stuttgart entgegen genommen.

MasterTool kam vor circa 18 Monaten auf den Markt und besteht aus einem kostenlosen Basissystem, das zur Lernansicht und für interaktive Übungen mit vorhandenen MasterTool- Beispieldokumenten benötigt wird.
Mit dem kostenpflichtigen MasterTool-Autorensystem können individuelle Dokumente (Tafelbilder und Übungen für die Darstellung auf interaktiven Whiteboards) erstellt, bearbeitet und entsprechend angepasst werden.

Die MasterTool-Software läuft übergreifend auf allen Whiteboard-Systemen. Die klassischen didaktischen Formate wie Bild- und Text-Zuordnungen, Lückentexte, Einzelfragen und Multiple-Choice-Aufgaben werden dabei berücksichtigt. Alle Tafelbildveränderungen werden in einer Chronik abgelegt und können gespeichert und nachbearbeitet werden. Die Übungen sowie die Kontrollblätter lassen sich ausdrucken und für schriftliche Übungen und Kontrollen nutzen oder auch in die Zwischenablage kopieren und von da aus weiter verarbeiten.
Insgesamt sind aktuell für das MasterTool-System 31 verschiedene Themenpakete für alle Fächer der Sekundarstufen 1 und 2 verfügbar.

MasterTool wurde Ende letzten Jahres vom Land Hessen komplett für alle Schulen, alle Lehrer und alle Schüler angeschafft und wird auch bereits auf etwa 1400 Whiteboards in Rheinland-Pfalz eingesetzt. Das Whiteboard-Autorensystem ist außerdem Bestandteil des INTEL-Trainingpakets für Lehrer und wird mit jedem TeamBoard sowie über die Firma Conen mit jedem Panasonic-Board und jedem Interaktiven Beamer ausgeliefert.
Unabhängig davon können die kostenlose Vollversion 3.0 des Basissystems (Dateigröße: 5,1 MB) sowie eine ebenfallls kostenlose Testversion des Autorensystems (Dateigröße: 5,8 MB) unter http://www.cotec.de/mastertool.html heruntergeladen werden..

Der digita-Preis 2011
Der seit 1995 jährlich auf der größten Bildungsmesse didacta vergebene Preis digita ist eine Qualitätsauszeichnung für digitale Bildungsmedien. Er setzt Maßstäbe, an denen sich Käufer und Anbieter von Bildungsmedien orientieren können. Die Veranstalter
zeichnen mit dem digita Lehr- und Lernangebote aus, die inhaltlich und formal als hervorragend gelten und die die digitalen Medien beispielgebend nutzen. Damit wollen
sie auf der einen Seite den Käufern helfen, in der großen Auswahl von Bildungsmedien gute Produkte zu finden. Auf der anderen Seite ist der digita ein Anreiz für die Anbieter von Bildungsmedien, Produkte mit hoher Qualität für alle Bereiche des Lernens zu produzieren.
Preisträger und Nominierte des digita dienen hierbei als richtungsweisende Beispiele.

Der Jury des digita 2011 gehören an:
• Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos, Center für digitale Systeme, FU Berlin
• Paul Eschbach, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes
Nordrhein-Westfalen
• Michael Härtel, BIBB - Bundesinstitut für Berufsbildung
• Rudolf Peschke, Hessisches Kultusministerium
• Prof. Dr. Renate Schulz-Zander, Institut für Schulentwicklungsforschung, TU Dortmund

Sowie für die Träger des digita:
• Dr. Simone Ehmig, Stiftung Lesen
• Prof. Dr. Wilfried Hendricks, Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft
• Jürgen Wuttig, Intel GmbH

Aus der Würdigung der Jury
Die Jury begründet ihre Preisvergabe an CoTech mit folgenden Worten*: „Mit MasterTool können Lehrer am häuslichen Arbeitsplatz ihre Unterrichtsvorbereitung
digital organisieren und Tafelbilder und Übungen für die Darstellung über den Beamer oder das interaktive Whiteboard gestalten und archivieren. Dieses arbeitserleichternde Werkzeug ermöglicht u. a. Vorlagen für Arbeitsblätter oder Folien, Übungen als Bild- und Text-
Zuordnungen, Lückentexte, Einzelfragen oder Multiple-Choice-Fragen zu erstellen. Im Unterricht protokolliert die Software-Lösungen von Aufgaben an der interaktiven Tafel, so dass die Leistungsbewertung objektiv unterstützt wird. Auch die Kooperation unter den Lehrenden und Lernenden wird mit dem MasterTool unterstützt: Übungen können an die Schüler per E-Mail verschickt werden. Eine kostenfreie Tauschbörse im Internet steht den MasterTool-Nutzern zur Verfügung; sie dient dem Austausch von Materialien im
Kollegenkreis.“
(* Auszug aus der Laudatio / Quelle: www.digita.de/2011/didwerk.htm)

Über die co.Tec GmbH
Die co.Tec GmbH mit Sitz in Rosenheim ist seit über 20 Jahren der Software-Partner der
Schulen in Deutschland. Mit über 14.000 Produkten deckt die co.Tec GmbH als
Versandhändler alle Software-Bereiche für Schulen und Lehrer ab. Von Standard-Software,
Klassenraumlizenzen, Schulverwaltungs-Software bis hin zu Lernsoftware sind Produkte in
allen Bereichen der schulischen Anwendung im Angebot.

Kontakt:
Alexander Kellner
Marketing und PR co.Tec GmbH
Traberhofstr.12
83026 Rosenheim
Tel: (+49)-8031-263536
akellner@cotec.de


Web: http://www.cotec.de/mastertool.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Detlev Spierling (Redaktionsbüro Spierling) (Tel.: +49-(0)700-80008002), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 605 Wörter, 4889 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema