info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HMK Supercomputing GmbH |

HMK Supercomputing GmbH unterzeichnet Master-Reseller-Vereinbarung mit VOCI Technologies Inc

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Weltweit erste kommerzielle hardwarebeschleunigte Spracherkennung nutzt Vorteile der Convey Hybrid-Core-Computertechnologie


Kronberg: 1. März, 2011 – Wie die HMK Supercomputing GmbH, Anbieter für Lösungen im High-Performance-Computing (HPC)-Markt, bekannt gibt, ist das Unternehmen ab sofort neuer Master-Reseller des weltweit ersten hardwarebeschleunigten Spracherkennungssystems, das auf der zum Patent angemeldeten Technologie von VOCI Technologies Incorporated basiert. Das entsprechende Vertriebsabkommen für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) wurde kürzlich unterzeichnet. Die automatische Spracherkennung von VOCI, die auf Hybrid-Core Computern von Convey betrieben wird, bietet die zurzeit weltweit schnellste Speech-to-Text-Lösung. Mit Leistungssteigerungen bis zu einem Faktor 100 gegenüber alternativen sprecherunabhängigen Lösungen für eine auf großes Vokabular aufbauende, kontinuierliche Spracherkennung adressiert die HMK neben Märkten in Forschung und Entwicklung jetzt erstmalig einen kommerziellen Markt.

Die VOCI-Technologie bietet in Kombination mit den auf FPGAs (Field Programmable Gate Arrays) basierenden Convey Hybrid-Core-Super¬rechnern eine hardwarebeschleunigte automatische Sprachumsetzung für kommerzielle Geschäftsanalysen und Business Intelligence (BI)-Auswertungen. Durch diese Kombination können bei der Speech-to-Text-Umwandlung gegenüber herkömmlichen Alternativen jetzt signifikant höhere Geschwindigkeiten und Volumina unterstützt werden.

So können mit einer einzigen VOCI-Appliance über 100 Gespräche in einem Call-Center oder von Teilnehmern in einer Konferenzschaltung gleichzeitig, vollautomatisch und in Echtzeit konvertiert werden. Auch Audiodateien, die heute noch in großen Spracharchiven schlummern, können automatisch in geschriebenen Text umgewandelt werden. Ebenso können die Aufnahmen in einem Call-Center oder von Konferenzgesprächen ideal zur Optimierung von Geschäftsprozessen, zur Qualitätssicherung und -verbesserungen in Kombination mit den sonst üblichen Kunden-Feedbacks wie Kommentaren aus Kunden-E-Mails, Internet-Bewertungen und Foren oder eingescannten Briefen genutzt werden.

Zu den Vorteilen wie einem eindeutig höheren Wertbeitrag für das Unternehmen oder den Kosteneinsparungen durch einen deutlich geringeren Rechner- und Lizenzbedarf kommen zusätzlich noch Energie- und Umweltvorteile: Die Gesamtbetriebskosten (TCO) belaufen sich auf weniger als 20 Prozent von derzeit vergleichbaren Alternativlösungen.

Die HMK Supercomputing wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit der Kombination aus VOCI- und Convey-Technologie primär die Märkte für kommerzielle analytische Anwendungen ansprechen. „Mit der kombinierten VOCI/Convey-Lösung beschleunigt und verbilligt sich die Sprachumwandlung und deren Nutzung für Geschäftsanalyse und –verbesserung. Simultane Aufzeichnungen und –auswertungen von Call Centern, Hotlines, Konferenzen und Ähnlichem eröffnen Unternehmen signifikante Verbesserungsspielräume“, kommentiert Ernst M. Mutke, Technischer Direktor bei HMK Supercomputing.

Zudem hätten Unternehmen bei HMK den Vorteil, über eine Bezugsquelle eine Komplettlösung für ihre jeweiligen Anforderungen zu bekommen. „Sie erhalten eine vollständige Hard- und Softwarelösung mit umfassend integrierten Sprachkonvertierungsmethoden, inklusive einer auf großes Vokabular ausge¬legten, durchgängigen Sprach¬erkennung, spezieller Stichwort¬erkennung und phonetischen Erkennungsmöglichkeiten“, ergänzt Mutke.

Die Partnerschaft ist für beide Unternehmen eine ideale Wahl, da HMK Supercomputing bereits seit 2009 erfolgreich Convey-Systeme in der DACH-Region vertreibt. Die vorhandene Expertise des deutschen Vertriebspartners in den Bereichen von Supercomputing-Technologie und Convey-Hardware als besondere Pluspunkte streicht auch Anthony Gadient, Präsident und CEO von VOCI Technologies Inc., heraus.

Zudem passe die HMK Supercomputing GmbH auch wegen ihres Service- und Supportniveaus hervorragend zu VOCI. „Wir verfolgen eine kundennahe und stark support- und serviceorientierte Geschäftsphilosophie. Dieser entspricht die HMK Supercomputing mit ihrem hervorragenden Customer-Service voll und ganz“, so Gadient.


Über VOCI Technologies Inc.
VOCI TM (www.vocitec.com) bietet hochperformante Speech-to-Text-Lösungen für kommerzielle Geschäftsanalysen und Sicherheitsanwendungen. Das Unternehmen war Pionierunternehmen bei der Implementierung von Spracherkennungsalgorithmen in Hardware, um Anbietern von analytischen Anwendungen eine hochgradig umfassende und ökonomische Lösung bereitzustellen und ihnen nutzbringende Auswertungen zu ermöglichen. Auf einer Appliance kann ein VOCI-Kunde unter Verwendung der für großes Vokabular ausgelegten durchgängigen Sprach¬erkennung sowie Stichwort- und phonetischen Erkennung Sprache in Text konvertieren und jährlich Sprache in einer Menge von bis zu 3 Millionen Stunden bearbeiten.

Über HMK Supercomputing GmbH
HMK Supercomputing GmbH (www.hmk-supercomputing.de) wurde im Oktober 2009 als jüngste Firma der HMK-Group in Kronberg bei Frankfurt/Main gegründet. Ihr Ziel ist es, der HPC-Welt innovative Produkte und Lösungen anzubieten und ihren Kunden so je nach Bedarf mög¬lichst maßgeschneiderte Systeme bereitzustellen. Intensive Beratung, Hilfe bei der Installation und der anschließende Support sind dabei selbstverständlich. Als Master-Reseller für Deutschland, Österreich, die Schweiz und andere Länder vertreibt die HMK Supercomputing Systeme und Lösungen der Firma Convey Computer Corporation aus Texas/USA und VOCI Technologies Inc. aus Pittsburgh/USA.
Die HMK-Group als Dachorganisation (www.hmk.de), unter der auch HMK Supercomputing agiert, wurde 1995 von Dipl.-Ing. Helmut Mühl-Kühner gegründet. Die Gruppe ermöglicht innovativen Firmen durch gezielte Vertriebstätigkeit, Consulting und Support einen schnellen und effektiven Zugang zum europäischen Markt. Bisher lagen die Schwerpunkte u. a. auf den Geschäftsfeldern Storage & Data-Management sowie IT-Security & Access. Weltweit betreut die HMK-Group über 500 Kunden in allen Geschäftsbereichen von mittleren und großen Unternehmen bis hin zu Organisationen wie Großforschungseinrichtungen und Universitäten.


Web: http://www.hmk-supercomputing.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manfred Schumacher (Tel.: 06138-941995), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 601 Wörter, 5287 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HMK Supercomputing GmbH lesen:

HMK Supercomputing GmbH | 16.11.2010

Forscher am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt erwerben neustes Modell der Hybrid Core-Superrechnerfamilie von Convey Computer

Im Fachgebiet ESA steht die hocheffiziente Bereitstellung von Rechenleistung jenseits von üblichen Lösungen im Zentrum des Forschungsinteresses. Das Anwendungsfeld erstreckt sich hier von kleinen eingebetteten Systemen bis hin zum Embedded-Supercom...
HMK Supercomputing GmbH | 16.09.2010

Paderborn Center for Parallel Computing ist neuer Convey-Anwender

Der als Custom Computing bezeichnete Forschungsbereich bedient sich sehr stark rekonfigurierbarer Spezialhardware, und hier insbesondere so bezeichneter FPGAs (Field Programmable Gate Array). Das macht den Convey-Rechner für die Pader¬borner Forsch...
HMK Supercomputing GmbH | 17.12.2009

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist erster deutscher Anwender eines Hybrid Core-Rechners von Convey

Mit dem vom KIT erworbenen Convey Hybrid Core System HC-1 mit 24 GB Hostprozessor-, 16 GB Coprozessor-Hauptspeicher, dem Convey Software Development Kit sowie Personalities für Vector-, Financial Analytics- und Monte Carlo-Berechnungen haben die For...