info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verband Internet Reisevertrieb e.V. |

Touristische Onlinebuchungen legen im Januar um 40 Prozent zu

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


München, den 24. Februar 2011 (w&p) – Imposanter Start in das neue Jahr 2011: Nach Auskunft des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) verzeichneten die touristischen Onlinebuchungen im Januar 2011 einen Anstieg von über 40 Prozent. Grundlage des VIR sind die aktuellen Statistiken der Internet Booking Engines (IBE), mit deren Systemen die Online-Portale ihre Pauschalreisepakete in das Internet stellen. „Die Online-Reiseindustrie setzt ihren Erfolgskurs mit einer ungeheuren Dynamik fort“, bilanziert VIR-Vorstand Michael Buller. „Die Konsumenten greifen bei der Information und Buchung von Reisen stärker denn je auf das Internet zurück. Ein Grund hierfür ist die starke Nutzung der sozialen Netzwerke, was das Konsumverhalten nachhaltig verändert. Dadurch schwinden die Berührungsängste, und Einkäufe bzw. Buchungen über das Internet werden mehr und mehr zur Normalität.“

Bereits in der Jahresanalyse 2010 des VIR, die in der Broschüre „Daten + Fakten zum Online-Reisemarkt“ zusammengefasst ist, stellte der Verband einen deutlichen Anstieg bei der Internet-Nutzung fest. Demnach sind fast 70 Prozent der Deutschen inzwischen „online“. Die Zahl der Nutzer, die für die Reiseplanung aktiv auf das Web zurückgegriffen haben, war im Vergleich zu 2009 sprunghaft angestiegen. Zwei Drittel hatten demnach bereits online eine Urlaubsleistung gebucht (Quelle: RA 2010 und RA online 11/2009).

Die Reiseanalyse 2011 wird vom VIR in Kürze auf der weltweit größten Reisemesse ITB Berlin (9.-13. März 2011) beim „Online Summit“ des Verbandes veröffentlicht. „Wir gehen davon aus, dass sich die Zahl der Internet-Nutzer und der Urlaubsbuchungen über das Web erneut drastisch erhöht hat“, bekräftigt VIR-Vorstand Michael Buller.





Die Pressekonferenz des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) zum „Online Summit 2011“ findet am Mittwoch, den 9. März 2011, von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr in Saal 4/5 des ICC Berlin statt. Für Teilnehmer ist die Registrierung unter folgender Website möglich:
http://de.amiando.com/VIR_Pressekonferenz

Die neue Broschüre „Daten + Fakten zum Online-Reisemarkt 2011“ des VIR wird ebenfalls auf der ITB Berlin erstmalig vorgestellt und kann im Anschluss bei der Geschäftsstelle des Verbandes bzw. über die Internet-Seite www.v-i-r.de bestellt werden.

Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR):
Interessenverband der touristischen Internetwirtschaft
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) ist der Interessenverband der touristischen Internetwirtschaft. Zu seinen TÜV-zertifizierten Mitgliedern gehören mit ebookers.de, Expedia.de, Holidaycheck, JT Touristik, lastminute.de, opodo.de und weg.de sieben der größten Online-Reiseunternehmen in Deutschland, die zusammen rund zwei Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften. Die Mitgliedsunternehmen lassen sich und ihre Dienstleistungen TÜV-zertifizieren und nehmen damit eine Vorbildfunktion für die gesamte Reisebranche ein. Fördermitglieder des VIR sind AGA International S.A., BPCS Consulting Services, DB Vertrieb, DMC Digital Media Center, GIATA, HanseMerkur, Pisano Holding, Sabre Travel Network, Sunny Cars, Traffics, Travelport, TravelTainment, TrustYou und @Leisure BR BV. Nähere Informationen zum Verband finden sich auf der Internet-Seite www.v-i-r.de.
____________________________________________________________________

Geschäftsstelle: Verband Internet Reisevertrieb e.V., Keltenring 9, 82041 Oberhaching,
Telefon: 089-610667-29, E-Mail: presse@v-i-r.de, info@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de

Pressemeldungen im Internet: Die aktuellen Pressemeldungen stehen im
Internet www.v-i-r.de im Bereich „Presse“ zum „downloaden“ zur Verfügung. Ebenfalls ist die Aufnahme in den Presseverteiler über das Internet möglich.

Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie die VIR RSS-Feeds.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verband Internet Reisevertrieb e.V., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 3872 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Verband Internet Reisevertrieb e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verband Internet Reisevertrieb e.V. lesen:

Verband Internet Reisevertrieb e.V. | 24.07.2012

Einheitliches Qualitätssiegel in der Online-Reiseindustrie sichert Vertrauen der Urlauber in Internet-Buchungen nachhaltig

München, den 24. Juli 2012 (w&p) – Eine einheitliche Zertifizierung in der Online-Reiseindustrie als nachhaltiges Qualitätssiegel für die Verbraucher: Dies ist dem Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) zufolge die richtige Maßnahme, um das V...
Verband Internet Reisevertrieb e.V. | 17.02.2012

Strategische Allianz in der deutschen Reiseindustrie: Kooperationsabkommen zwischen Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) und Travel Industry Club (TIC) – Gegenseitiger Support bei Branchenaktivitäten

Frankfurt/München, 16. Februar 2012 (tic) – Weitreichende Kooperation in der deutschen Reiseindustrie: Der Verband Internet Reisevertrieb e. V. (VIR) und der Travel Industry Club (TIC) werden künftig eng zusammenarbeiten und sich bei ihren renommi...
Verband Internet Reisevertrieb e.V. | 22.09.2011

FTI-Group unterstützt den VIR als neues Fördermitglied

München, den 22. September 2011 (w&p) – Neuzugang in den Reihen der VIR-Fördermitglieder: Die Münchner FTI-Group wird den Interessenverband der touristischen Internetwirtschaft zukünftig als Förderer unterstützen. Damit erhöht sich die Zahl d...